DVD to Mobile – Das Handy wird zum DVD-Player

DVD to Mobile - Das Handy wird zum DVD-Player

Für viele ist es ein ständiger Begleiter und wird längst nicht mehr nur zum telefonieren benutzt: das Mobiltelefon. Ob zum Versand von SMS oder MMS, zum fotografieren, surfen, Musik hören, etc., Handys können inzwischen für viele Dinge genutzt werden. Nun bietet die holländische Firma Makayama eine Software an, mit deren Hilfe auch DVDs über das Handydisplay angeschaut werden können.

Das unter Windows XP lauffähige Programm „DVD to mobile„ konvertiert DVD-Dateien für Handys. Die so umgewandelten Filme lassen sich auf Flash-Speicherkarten übertragen und können auf Smartphones mit dem Betriebssystem „Windows Mobile Smartphone Edition„ im Widescreen-Format betrachtet werden. Auf dem Handy installiert das Programm dafür einen eigenen Video-Player. Ein Spielfilm in voller Länge soll auf eine Speicherkarte von nicht mehr als 128 MByte passen. Die konvertierte Video-Datei besitzt laut Makayama eine gute Bildqualität sowie Stereo-Klang. Außerdem werden Fremdsprachen und Untertitel unterstützt.
Auf der Webseite des Unternehmens Makayama kann eine kostenlose Demo-Version heruntergeladen werden, die allerdings lediglich fünf Minuten einer DVD konvertiert. Die Vollversion des Programms kostet etwa 20,- $. Das Programm funktioniert zum Beispiel mit diversen Motorola-Handys, dem Samsung i600 und dem Sagem myS-7. Eine Version für Sony- und Nokia-Geräte soll im August folgen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünf + zwanzig =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Verschlüsselung – Forscher sicher: Schwachstelle absichtlich eingebaut

Verschlüsselung

Forscher sicher: Schwachstelle absichtlich eingebaut

IT-Sicherheitsexperten sind sich sicher, dass der Verschlüsselungsalgorithmus GEA-1, der den Datenverkehr im 2G-Netz eigentlich schützen soll, absichtlich geschwächt wurde. Millionen Handynutzer waren demnach beim Surfen jahrelang schlecht geschützt. Hersteller und Organisationen müssen nun reagieren. […]

Techniker veröffentlichen Nacktfotos – Apple zahlt Millionen an Studentin

Techniker veröffentlichen Nacktfotos

Apple zahlt Millionen an Studentin

Nachdem zwei Techniker eines Vertragspartners von Apple während einer Reparatur intime Fotos einer jungen Frau auf deren Facebook-Seite veröffentlichten, zahlte der US-Tech-Riese nun einen Millionen-Betrag an die heute 21-Jährige. […]