Umfrageergebnis – Viele Deutsche geben ihre Passwörter weiter

Passwort Weitergabe

Ein Passwort dient dem Schutz von Daten und Zugang durch Unberechtigte. Ob der Account bei eBay, das verschlüsselte Textdokument, das Kennwort des Online-Banking oder das Benutzerpasswort am Firmenrechner, Passwörter sollten möglichst sicher und niemandem außer dem Besitzer zugänglich sein, ähnlich wie ein Haustürschlüssel. Wie sorgsam gehen die Deutschen eigentlich mit ihren Passworten um? Wie gut verwahren sie sie und wem vertrauen sie ihre Passworte an? Diese Frage stellte Forsa insgesamt 1004 Deutsche im Alter ab 14 Jahren. Das Ergebnis der repräsentativen Umfrage ist besorgniserregend. Etwa jeder vierte Befragte gab an, dem Lebenspartner ein oder mehrere seiner Passworte genannt zu haben. Rund jeder Zehnte vertraut engen Verwandten Passwörter an. Drei Prozent der Befragten nannten Freunden und Bekannten zumindest eines ihrer Passwörter. Dabei zeigten sich Ostdeutsche misstrauischer als Westdeutsche. Auch im beruflichen Umfeld zeigte sich dieses Gefälle. Es nannten mehr Westdeutsche einem Kollegen oder dem Chef ein berufliches Passwort als die Befragten aus Ostdeutschland. Insgesamt vertrauten nur 25 Prozent der Ostdeutschen jemandem eines ihrer Passwörter an, in Westdeutschland sind es 40 Prozent.

Dabei ist es meistens gar nicht nötig, anderen seine Passwörter mitzuteilen. Um sie nicht zu vergessen oder zu verlieren lohnt sich die Nutzung geeigneter Software, eines „Passwort-Safes„. Sollte man tatsächlich einmal ein Passwort nennen müssen, beispielsweise um einem Bekannten die Reparatur des Computers oder die Installation von Software zu ermöglichen, sollte das verwendete Passwort danach geändert werden. Schließlich überlässt man anderen auch nur ungern eine Kopie des eigenen Haustürschlüssels.

Update 15.04.2016

Passwortsalat – Rezepte von der Bitkom

Weitere Informationen

Sicherheit im Internet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


elf + sechzehn =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Elektroschrott – neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Elektroschrott

neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Deutschland gehört zu den zehn Ländern weltweit, die jährlich am meisten Elektroschrott verursachen. Ab dem 1. Juli können Altgeräte nun auch in Discountern und Lebensmittelläden abgegeben werden. Hierdurch soll eine verbraucherfreundliche Rückgabemöglichkeit geschaffen werden. […]

Verbraucherschutz – ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

Verbraucherschutz

Ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

In wenigen Tagen tritt eine neue Regelung in Kraft, die den Verbraucherschutz weiter stärken soll. Unternehmen, die Vertragsabschlüsse über ihre Webseite anbieten, müssen dann einen sogenannten Kündigungsbutton einrichten, der die Kündigung erleichtern soll. […]

Betrugsmasche in Facebook – Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Betrugsmasche in Facebook

Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Im Glauben daran, eine Familienbeihilfe in Höhe von 30 000 Euro zu erhalten, überwies eine Seniorin aus der Nähe von Hannover mehr als 2 200 Euro an Betrüger. Diese hatten sich zuvor auf Facebook als bekannter Politiker ausgegeben. […]

Telegram-Premiumversion – exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram-Premiumversion

Exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram geht als erster großer Messenger-Dienst den Schritt und führt eine kostenpflichtige Premium-Version ein. User, die diese Mitgliedschaft abschließen, können auf exklusive Features zurückgreifen, die in der Basisversion nicht zur Verfügung stehen. Auch WhatsApp könnte bald auf ein ähnliches Modell setzen. […]

O2 myHome-Tarife – 50% inkl. 120 Euro Ersparnis für alle Neukunden

Die O2 myHome-Tarife

50% inkl. 120 Euro Ersparnis für alle Neukunden

Neukunden, die sich für einen der O2 myHome-Tarifen über LTE/5G entscheiden, erhalten 50% auf den Anschlusspreis sowie eine monatliche Preisersparnis von jeweils 10 Euro im ersten Jahr. Die HomeSpot-Tarife ermöglichen es, schnell und unkompliziert loszusurfen. […]