Alle telespiegel Nachrichten zu R-Gespräch

Bundesnetzagentur verhaengt Verbot der Rechnungslegung und Inkassierung

Bundesnetzagentur

Keine Zahlungspflicht für betrügerische R-Gespräche

Seit Februar diesen Jahres erhielten Telefonkunden angebliche R-Gespräche aus dem Ausland. Tatsächlich handelte es sich aber über betrügerische Anrufe. Die Bundesnetzagentur hat in diesem Zusammenhang ein Verbot der Rechnungslegung und Inkassierung verhängt. Die Gebühren dürfen demnach nicht in Rechnung gestellt und eingefordert werden. […]

Betrug mit R-Gespraechen

Verbraucherzentrale warnt

Betrug mit R-Gesprächen von gefälschter Rufnummer

Verbraucherschützer warnen vor Anrufen, die sich als teure R-Gespräche entpuppen. Die betroffenen Telefonkunden zahlen mindestens zwei Euro, wenn sie den Anruf bestätigen, erhalten in der Folge aber vielleicht nur einen Spendenaufruf. Die Verbraucherzentrale rät, diese R-Gespäche nicht anzunehmen. […]

R-Gespräche - Sperrliste schützt Telefonkunden

R-Gespräche

Sperrliste schützt Telefonkunden

Bisher war es schwierig, einen Telefonanschluss generell für eingehende R-Gespräche sperren zu lassen. Ab September sind die Anbieter verpflichtet, an der zentralen Sperrliste der Bundesnetzagentur teilzunehmen. […]

Kostenlos telefonieren per R-Talk - Auf Rechnung des Angerufenen

Kostenlos telefonieren per R-Talk

Auf Rechnung des Angerufenen

Vor kurzem wurden wir per TV-Werbung auf einen Dienst aufmerksam gemacht, der kostenloses Telefonieren verspricht: R-Talk. Rund um die Uhr kann der Anrufer mit dem Handy, einem Festnetztelefon, von einer Telefonzelle und aus dem Ausland […]

Weitere Informationen