Internet by Call – Automatische Gutschrift nach Abrechnungsfehler bei sbq4you

Abrechnung

Eine recht unbequeme und verhältnismäßig aufwändige Alternative zu einer DSL-Flatrate ist Internet-by-Call. Doch wenn an einem Ort kein DSL-Anschluss verfügbar ist, nutzen manche Kunden diese Möglichkeit. Wirklich günstig surfen können Anwender per Internet-by-Call, wenn sie immer das beste Angebot verwenden und bereit sind, immer wieder in einer Internet-by-Call Datenbank zu überprüfen, ob der Preis sich verändert hat. Doch auch das schützt nicht vor Überraschungen auf der monatlichen Rechnung.

Wieder einmal ist bei einem Internet Provider eine Panne passiert. Nachdem der Anbieter sbq4you am 09. Januar 2009 teilweise umfangreiche Preisänderungen in den Tarifen I-B-C Silver, I-B-C Shot, I-B-C Star und I-B-C Gold durchführte, wurden die neuen Tarifdaten zu spät an den Abrechnungsdienstleister Verizon gemeldet. Die Surfminuten der Kunden wurden deshalb auch weiterhin nach den alten Preisen abgerechnet.

Der Anbieter sbq4you erklärte gegenüber der telespiegel Redaktion, dass eine Korrektur der fehlerhaft berechneten Gebühren bereits umgesetzt worden sei. Die betroffenen Kunden erhalten auf der nächsten Telefonrechnung automatisch eine Gutschrift für die zuviel gezahlten Beträge. Kunden, die ihre Gutschrift nicht abwarten wollen, können bereits die aktuelle Telefonrechnung um die überhöhte Summe kürzen. Hinweise zur Vorgehensweise in einem solchen Fall sind in telespiegel Ratgeber Internet by Call Abrechnungsfehler zu finden.

Weitere Informationen

Internet – Übersicht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


7 − 4 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
„Roam like at Home“ – EU-Parlament verlängert bestehende Regelung

„Roam like at Home“

EU-Parlament verlängert bestehende Regelung

Das EU-Parlament hat beschlossen, die bestehenden EU-Roaming-Regeln um zehn Jahre zu verlängern. Zudem wurden neue Regelungen beschlossen, die beispielsweise das Telefonieren im Festnetz oder den Zugang zu Notdiensten innerhalb der Europäischen Union betreffen. […]

Neuer O2 my Prepaid Max Tarif mit 999 GB

Maximales Surfvergnügen

Neuer O2 my Prepaid Max Tarif mit 999 GB

Ab dem 7. Oktober gibt es einen neuen Prepaid-Tarif bei O2. Der Prepaid Max Tarif bietet nahezu ein Terabyte Highspeed-Datenvolumen für alle, die gerne und viel Surfen, Streamen und Gamen. Erhältlich ist das Angebot sowohl im Handel als auch online. […]