Generation Netzwerk – Große Studie untersucht Onlineverhalten junger Menschen

Internetbekanntschaft

Das Unternehmen VZ-Netzwerke, zu dem die Webprojekte studiVZ, schülerVZ und meinVZ gehören, und das Werbemarketingunternehmen IQ Digital veröffentlichten das Ergebnis einer großen Studie, die durch das Marktforschungsinstitut iconkids & youth international research durchgeführt wurde. An der Studie unter dem Titel „Genration Netzwerk„ nahmen über 30.000 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 29 Jahren teil. Die Onlinebefragung ist bisher Deutschlands größte Jugendstudie. Sie ist für über neun Millionen junge Menschen in Deutschland repräsentativ.

Das Internet sei für die jungen Leute zu einem multifunktionalen Leitmedium geworden, resümieren die Veröffentlicher. Gegenüber den klassischen Medien sei es hinsichtlich des täglichen Mediennutzungsverhaltens zu einer deutlichen Verschiebung gekommen. Von 93 Prozent der Befragten werde das Internet jeden Tag genutzt. Das Fernsehen wird täglich von 57 Prozent der Befragten genutzt, das Radio von 42 Prozent. Nur 21 Prozent der Jugendlichen lesen Zeitung oder blättern in Zeitschriften (sechs Prozent).

Die Internetnutzung beeinflusse auch das Konsumverhalten der jungen Menschen. Denn das Internet werde von 83 Prozent der Befragten als Informationsquelle zu Marken und Produkten genutzt, von 53 Prozent werden Produktinformationen auch in sozialen Netzwerken abgefragt, verbunden mit Meinungsaustausch und persönlichen Empfehlungen. Das gesamte Ergebnis der Studie „Generation Netzwerk„ kann unter studien@vz.net angefordert werden.

Weitere Informationen

Onlinesucht Ratgeber
Onlineshopping Ratgeber

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


drei + 14 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Elektroschrott – neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Elektroschrott

Neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Deutschland gehört zu den zehn Ländern weltweit, die jährlich am meisten Elektroschrott verursachen. Ab dem 1. Juli können Altgeräte nun auch in Discountern und Lebensmittelläden abgegeben werden. Hierdurch soll eine verbraucherfreundliche Rückgabemöglichkeit geschaffen werden. […]

Verbraucherschutz – ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

Verbraucherschutz

Ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

In wenigen Tagen tritt eine neue Regelung in Kraft, die den Verbraucherschutz weiter stärken soll. Unternehmen, die Vertragsabschlüsse über ihre Webseite anbieten, müssen dann einen sogenannten Kündigungsbutton einrichten, der die Kündigung erleichtern soll. […]

Betrugsmasche in Facebook – Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Betrugsmasche in Facebook

Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Im Glauben daran, eine Familienbeihilfe in Höhe von 30 000 Euro zu erhalten, überwies eine Seniorin aus der Nähe von Hannover mehr als 2 200 Euro an Betrüger. Diese hatten sich zuvor auf Facebook als bekannter Politiker ausgegeben. […]

Telegram-Premiumversion – exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram-Premiumversion

Exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram geht als erster großer Messenger-Dienst den Schritt und führt eine kostenpflichtige Premium-Version ein. User, die diese Mitgliedschaft abschließen, können auf exklusive Features zurückgreifen, die in der Basisversion nicht zur Verfügung stehen. Auch WhatsApp könnte bald auf ein ähnliches Modell setzen. […]