Die Ergebnisse von Studien können sehr unterschiedlich ausfallen. Häufig sind sie die Grundlage für Entscheidungen in der Wirtschaft, insbesondere wenn sie von der Marktforschung durchgeführt wurden. Doch auch Verbraucher können von Studien profitieren, indem sie die die Ergebnisse in ihre Kaufentscheidungen einfließen lassen.

Beunruhigendes Studienergebnis – wächst Smartphone-Nutzern ein Horn?

Beunruhigendes Studienergebnis

Wächst Smartphone-Nutzern ein Horn?

Laut einer Studie von zwei australischen Medizinern, wächst durch den vermehrten Smartphone-Konsum eine Art Horn am Hinterkopf. Die gebeugte Kopfhaltung und die dadurch verursachte Belastung auf den Kopf sollen die Ursache hierfür sein. […]

Studie

Digital Detox

so schalten die Deutschen ab

Das digitale Entgiften, also das Ausschalten von Smartphones und anderen Geräten, gehört nicht zur leichtesten Aufgabe. Nur 36 Prozent glauben, eine Woche ohne Smartphone auszukommen. Die meisten haben es immer dabei, jeder Siebte fühlt sich dadurch gestresst. Diese Ergebnisse hat eine neue Studie der GIK. […]

Jugend - Angst und Skepsis statt Internethype

Jugend

Angst und Skepsis statt Internethype

Die Jugend begreift das Internet als Bestandteil des Lebens. Eine neue Studie zeigt jedoch erstmals, dass auch Angst und Skepsis wachsen. Die Jugendlichen fühlen sich schlecht über das Medium informiert und vermeiden immer stärker, dort etwas über sich preiszugeben, obwohl die Gleichgültigkeit in Sachen Datenschutz wächst. […]

Studie - Angst vor Wechselproblemen verhindert Wettbewerb

Studie

Angst vor Wechselproblemen verhindert Wettbewerb

Mehr als jeder zweite Telefonkunde hat Angst, seinen Anschlussanbieter zu wechseln. Grund: Mögliche Probleme beim Wechsel reduzieren die Wechsellust. Eine Studie von Vodafone belegt, dass es in der Praxis tatsächlich zu Ärgernissen kommt. Zudem beeinflusse diese Angst den Wettbewerb und den Netzausbau. […]

Studie - Amazon dominiert den Online-Handel extrem

Studie

Amazon dominiert den Online-Handel extrem

Amazon dominiert den Internethandel. 46 Prozent des Umsatzes im Online-Handel laufen über Amazon. Die Zahl der Bestellungen nimmt zudem deutlich zu. Allerdings sinkt zugleich die durchschnittliche Anzahl der bestellten Produkte. Das zeigt eine Studie des IFH Köln, das von einer amazonisierten Welt des Konsums spricht. […]

Öffentliches WLAN - Nutzer ignorieren Sicherheitsproblematik

Öffentliches WLAN

Nutzer ignorieren Sicherheitsproblematik

Der Norton WiFi Risk Report 2017 zeigt ein großes Problem auf. Demnach nutzen 75 Prozent der Befragten öffentliche WLAN ungesichert. Dazu zählen sogar Online-Banking und die Übertragung von Kreditkartennummern. Allerdings glauben 60 Prozent, sie seien dabei sicher. Nur 25 Prozent wissen sich jedoch zu schützen. […]

Kinder - AOK fordert Verbot für Online-Lebensmittelwerbung

Kinder

AOK fordert Verbot für Online-Lebensmittelwerbung

Viele Lebensmittelhersteller halten sich nicht an eine freiwillige Verzichtserklärung und bombardieren Kinder mit Werbung im Internet. Clowns Promis, Spielzeug, Games machen ungesunde Lebensmittel für Kinder interessant. Die Folge ist laut AOK Fettleibigkeit. Um das zu verhindern, sei ein Verbot dringend erforderlich. […]

Handystrahlung krebserregend

Abweichende Studie

Handystrahlung doch krebserregend?

Eine neue Studie der US-Regierung zeigt möglicherweise einen Zusammenhang zwischen der Entstehung von Krebszellen und Handystrahlen. Dabei traten bei Bestrahlung von Nagern gehäuft Tumore auf. Die Forscher haben nicht nachgewiesen, dass dies so auch bei Menschen möglich ist, warnen jedoch vor einem Gefährdungsrisiko. […]

Smartphone Studie

Studie

Menschen verbringen einen Tag pro Woche am Smartphone

TNS-Infratest untersucht mit der Studie Connceted Life regelmäßig das Nutzerverhalten der Online-Bevölkerung. Die letzten Ergebnisse zeigen, dass die Menschen inzwischen durchschnittlich fast einen ganzen Tag pro Woche am Smartphone verbringen. Das entspricht einem Halbtagsjob. Es gibt aber weitere Ergebnisse. […]

Kids Verbraucheranalyse

Kids Verbraucheranalyse

mobile Geräte im Kommen

Die Kids Verbraucheranalyse beleuchtet die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen. Demnach steigt der Anteil der Kinder mit einem eigenen Smartphone oder Handy. Allerdings werden jüngere Kinder langsam an die neuen Medien herangeführt, während dies für Überzehnjährige bereits normal ist. […]

Studien Smartphone

Studien

Smartphone vereinnahmt uns zu sehr

Ein Forscherteam an der Universität Bonn hat 60.000 Datensätze von Smartphonenutzern ausgewertet. Das Ergebnis: Smartphones machen abhängig, die ständigen Unterbrechungen führen zu unproduktivem Arbeiten und zu suchtähnlichen Verhaltensweisen. Abhilfe sei erforderlich, aber auch ein gesellschaftlicher Diskurs. […]

Schule Handyverbot

Schule

Handyverbot besser fürs Lernen

Ein interessantes Ergebnis brachte eine Studie zum Umgang von Kindern mit dem Smartphone in der Schule. Besteht im Klassenzimmer ein Handyverbot, lernen Kinder effektiver, da weniger Ablenkung erfolgt. […]

Smartphonenutzung – Kinder mehr Aufmerksamkeit

Smartphonenutzung

Kinder wünschen sich mehr Aufmerksamkeit

Eine Studie von AVG zeigt, dass Kinder leiden, wenn Eltern ständig ihr Smartphone benutzen. Demnach würde jedes zweite Kind seinen Eltern das Gerät am liebsten wegnehmen. Denn selbst in Gesprächen mit den Kindern schauen Eltern auf das Smartphone und vermitteln den Kleinen das Gefühl, dass sie nicht wichtig sind. […]

Anruf oder SMS während der Fahrt gleichen 1,0 Promille

Studie

Anruf oder SMS während der Fahrt gleichen 1,0 Promille

Die Unfallforschung der Versicherer hat bei der TU Braunschweig eine Meta-Studie in Auftrag gegeben, die bisherige Publikationen zum Thema „Handy am Steuer untersucht. Die Ergebnisse wurden in eine Belastung des Fahrers mit Alkohol umgerechnet. Das Ergebnis. Telefonieren und SMS-Schreiben entsprechen 1,0 Promille! […]

Schlafstörungen - Jugendliche leiden unter Smartphones

Schlafstörungen

Jugendliche leiden unter Smartphones

Zwei neue Studien untersuchen die Leistungsfähigkeit von Jugendlichen, die häufig ihr Smartphone nutzen. Demnach sind diese deutlich anfälliger für Schlafstörungen, Depressionen und mangelnde Leistungsfähigkeit. Das gilt ganz besonders, wenn das Smartphone nachts direkt neben dem Bett liegt und nicht ausgeschaltet wird. […]

: Preisdiskriminierung - Surfverhalten bestimmt Online-Preise

Preisdiskriminierung

Surfverhalten bestimmt Online-Preise

Preisdiskriminierung durch Personalisierung: Nach einer Studie der Northeastern University in Boston bestimmen das Endgerät, das Betriebssystem samt Browser sowie das in der Vergangenheit gezeigte Surfverhalten eines Nutzers die ihm angebotenen Preise in Online-Shops und auf Vergleichsportalen. […]

Rekord bei Datentransfer, SMS verliert an Bedeutung

Studie

Rekord bei Datentransfer, SMS verliert an Bedeutung

Der Branchenverband VATM hat eine Telekommunikationsstudie mit Trends für 2014 vorgelegt. Aus dieser geht hervor, dass die Branche mit sinkenden Umsatzzahlen rechnen muss. Dagegen steigt der Datentransfer im Festnetz und im Mobilfunknetz deutlich an. Die Zahl der verschickten SMS sinkt dagegen um fast 30 Prozent. […]

Kostenloses WLAN in Hotels

Servicewüste Deutschland

zu selten kostenloses WLAN in Hotels

Laut einer Studie ist Deutschland in Europa Schlusslicht beim kostenlosen Internetzugang über WLAN in Hotels. Nur 73 % der Hotels bieten ihren Gästen diesen Service an. Weltweit sind es 90 % der Hotels. Das Design der Studie ist allerdings diskussionswürdig. […]

Studie, wie Kinder und Jugendliche das Internet nutzen

Studie

wie Kinder und Jugendliche das Internet nutzen

Das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) hat in einer repräsentativen Studie das Internetverhalten von Kindern und Jugendlichen zwischen 9 und 25 Jahren untersucht. Die Ergebnisse zeigen Handlungsmotive und sind teilweise überraschend. […]

Stadtplanung per Mobilfunk - wie Städte pulsieren

Stadtplanung per Mobilfunk

wie Städte pulsieren

Wissenschaftler haben Mobilfunkdaten aus 31 spanischen Großstädten ausgewertet. Das überraschende Ergebnis ist ein gleichförmiges Pulsieren der Städte nach Anzahl der Nutzerzahlen. Die Ergebnisse zeigen Menschenströme und sind unter anderem dazu geeignet, neue Impulse für die Stadtentwicklung zu setzen. […]

Seit Überwachungsaffäre sind Internetnutzer misstrauischer

Folgen der Überwachungsaffäre

Internetnutzer sind misstrauischer als zuvor

Das Bekanntwerden der Überwachungsaktionen durch staatliche Behörden hat bei vielen Nutzern starkes Misstrauen ausgelöst. Das zeigt das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Studie. Konkrete Massnahmen ergreifen aber nur wenige. […]

Smartphone Marktanteil erstmals weltweit groesser Marktanteil

Smartphones lösen Handys ab

Erstmals weltweit grösserer Marktanteil

In diesem Jahr werden weltweit erstmals mehr Smartphones als gewöhnliche Handys verkauft, prognostizieren Marktforscher. Besonders in den Schwellenländern steigt die Nachfrage nach den modernen Mobiltelefonen. […]

Videotelefonie gewinnt an Bedeutung

Das Bild zum Ton

Videotelefonie gewinnt an Bedeutung

Den Gesprächspartner bei Telefonaten auch zu sehen ist per Videotelefonie möglich. Die kann unter anderem mit VoIP-Diensten wie denen von Skype und Google genutzt werden. Eine Forsa-Umfrage ergab, dass bereits rund 24 Prozent der deutschen Internetnutzer über 14 Jahre Videotelefonie verwenden. […]

Weitere Informationen