Windows 8 – Cyberkriminelle locken mit Gratis-Download und verteilen Schadsoftware

Windows 8 Trojaner und Phishing-Email

Häufig wird die Veröffentlichung neuer Programme namhafter Hersteller nicht von medialem Rummel begleitet. Cyberkriminelle nutzen dies für ihre Zwecke und setzen zudem darauf, dass die Nutzer mit der neuen Software noch nicht vertraut sind. Wenige Tage nachdem Windows mit dem Verkauf seines neuen Betriebssystems Windows 8 begonnen hat (telspeiegl-News vom 26.10.2012), sind auch im Zusammenhang mit dieser Software erste Angriffe gestartet worden. Die Sicherheitsexperten von Trend Micro haben einen Trojaner entdeckt, der Nutzern von Windows 8 vorgaukelt, ihr Computersystem sei gefährdet. Die „TROJ_FAKEAV.EHM„ genannte Schadsoftware tarnt sich als Windows-Sicherheitsprogramm und zeigt dem Nutzer gefälschte Meldungen, die ihn zu dem Kauf eines gefälschten Antiviren-Programms bewegen sollen.

Außerdem kursiert eine Phishing-Email, die einen Link enthält. Die Verknüpfung führt auf eine Webseite, über die angeblich Windows 8 kostenlos heruntergeladen werden kann. Dieses Angebot ist sicherlich verlockend, aber natürlich nicht seriös. Statt einer kostenlosen Windows-Version anzubieten, fragt die Webseite sensible Daten ab, die die Kriminellen dann für ihre Zwecke verwenden können.

Weitere Informationen

Kostenloses Antivirus
Sicherheit für Computer

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


siebzehn − 14 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Unlimitiertes Datenvolumen – der „Freenet FUNK unlimited“-Tarif

Unlimitiertes Datenvolumen

Der „Freenet FUNK unlimited“-Tarif

Freenet FUNK bietet mit dem unlimited Tarif unlimitiertes LTE-Datenvolumen für 99 Cent pro Tag. Der Tarif wird über eine App gesteuert und kann täglich gekündigt oder gewechselt werden. Es besteht zudem die Möglichkeit, den Tarif bis zu 30 Tage pro Jahr zu pausieren. […]

Avast und AVG – Sicherheitslücke in Anti-Virenprogrammen entdeckt

Avast und AVG

Sicherheitslücke in Anti-Virenprogrammen entdeckt

Sicherheitsexperten entdeckten in den Anti-Virenprogrammen Avast und AVG eine zehn Jahre alte Sicherheitslücke. Nutzer, die nur selten mit dem Internet verbunden sind, sollten die installierte Version überprüfen und gegebenenfalls das herausgegebene Patch installieren. […]

Achtung Betrug - Angebliche Anrufe von Europol und Interpol auf dem Handy

Achtung Betrug

Angebliche Anrufe von Europol und Interpol auf dem Handy

Vermehrt erhalten Handybesitzer englischsprachige Anrufe, die angeblich von den Polizeibehörden Europol oder Interpol kommen. Inzwischen werden auch vermehrt Anrufe in deutscher Sprache vorgenommen. Die Täter behaupten meist, den Betroffenen seien persönliche Daten gestohlen worden und Kriminelle würden diese Daten nutzen, um Straftaten zu begehen. […]

Urteil – mobilcom-debitel muss 12,25 Mio. Euro an Bundeshaushalt zahlen

Urteil

mobilcom-debitel muss 12,25 Mio. Euro an Bundeshaushalt zahlen

Mobilcom-debitel muss im Rahmen eines Gewinnabschöpfungsverfahrens 12,25 Millionen Euro an den Bundeshaushalt bezahlen. Grund hierfür ist der Unrechtsgewinn, den der Anbieter mit überhöhten Rücklastschriftpauschalen erzielt hat. Geklagt hatte der Deutsche Verbraucherschutzverband gegen den Mobilfunkanbieter. […]