Gauner im Internet – Millionenschwere Beute sichergestellt

Kreditkarten

Häufig gelangen persönlichen Daten wie Kreditkarteninformationen in falsche Hände, weil der Inhaber sie nur unzureichend gegen Missbrauch schützt. Wie erfolgreich Gauner im Internet mit ihren Tricks sind, lässt sich an diesem Beispiel erkennen.

In den Vereinigten Staaten haben Cyber-Verbrecher 179 Millionen Dollar Beute gemacht. Sie hatten sich unter anderem sensible Daten ihrer rund 89.000 Opfer angeeignet und diese für Betrügereien genutzt.

Die US-Behörden waren allerdings auch sehr erfolgreich. Nach fünfmonatiger Ermittlung wurden 130 Menschen festgenommen. Die beschlagnahmte und sichergestellte Beute hat einen Wert von umgerechnet insgesamt 14,7 Millionen Euro. Um sich vor bösen Überraschungen zu schützen, sollten Nutzer auf ihre Sicherheit im Internet achten und Sicherheitslücken ausschließen.

Weitere Informationen

Sicherheit im Internet
Ratgeber Internet
Internetgebühren
Internet-by-Call
Sicherheit im Internet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünf × 3 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
BREKO Marktanalyse19 – Die Nachfrage nach Breitbandausbau steigt

BREKO Marktanalyse19

Die Nachfrage nach Breitbandausbau steigt

Die BREKO-Netzbetreiber haben seit 2015 erstmals wieder mehr in den deutschen Telekommunikationsmarkt als die Deutsche Telekom investiert. Rund 80 Prozent der Ausbauprojekte werden dabei eigenwirtschaftlich ohne staatliche Förderung umgesetzt. […]

Schonfrist für Huawei – US-Regierung gewährt drei Monate Aufschub

Schonfrist für Huawei

US-Regierung gewährt drei Monate Aufschub

Der Handelsstreit zwischen den USA und China geht in die Verlängerung. Eigentlich wäre die Schonfrist für die Sanktionen gegen den chinesischen Konzern Huawei an diesem Montag ausgelaufen. Nun hat die US-Regierung die geplanten Sanktionen jedoch um weitere 90 Tage verschoben. […]

Mehr Verbraucherschutz - Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Mehr Verbraucherschutz

Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Das Justizministerium will Verbraucher in Zukunft besser schützen. Die geplanten Änderungen betreffen unter anderem Vertragslaufzeiten, die deutlich gekürzt werden sollen. Darüber hinaus sollen Verträge, die am Telefon geschlossen werden, in Zukunft schriftlich bestätigt werden müssen. […]