Virenschutz von Microsoft – Kostenlose OneCare Testversion

microsoft

Wie wichtig es für Nutzer des Internets ist, dass ihr Computer mit einem Virenschutzprogramm ausgerüstet ist, das regelmässig aktualisiert wird, dürfte allgemein bekannt sein. Wäre er das nicht, würde der Nutzer durchschnittlich nur wenige Minuten in dem Internet verbringen, bis sein Rechner mit Schadprogramm verseucht ist. Je nachdem, was der Nutzer von einem solchen Programm erwartet, ist die Auswahl gross. Einige, wie das Programm AntiVir, sind für Privatanwender kostenlos erhältlich. Wieder andere Programme sind nur gegen Zahlung eines Kaufpreises zu beziehen. Die führenden Hersteller solcher Virenschutz-Software befürchten nun, dass das Unternehmen Microsoft zu einem großen Konkurrenten wird. Der Hersteller des Betriebssystems Windows hat nämlich eine Software auf den Markt gebracht, die ebenfalls Schutz vor Viren, Hackern und anderen Bedrohungen bieten soll.

In den USA ist die Software OneCare aus der Produktreihe Windows Live bereits seit einigen Monaten für etwa 50,- US-Dollar erhältlich und dort bereits mit knapp 15 Prozent Marktanteil an kostenpflichtiger Antivirussoftware recht erfolgreich. Hierzulande ist sie nun auch als deutschsprachige Beta-Version (Version 1.5) zum kostenlosen Testen zu bekommen. Doch um sie installieren zu können, müssen alle anderen Produkte der Konkurrenz vorher von dem Computer entfernt werden. Danach bietet OneCare sechs Monate lang automatisch aktualisierten Virenschutz, Schutz gegen Spyware und eine Firewall. Nach Ablauf dieser Frist wird ein Kaufpreis fällig, wenn OneCare weiter genutzt werden soll. Microsoft Live OneCare schützt jedoch nur Computer mit den Betriebssystemen Windows XP mit dem Service Pack 2 (Windows XP SP2) oder Windows Vista.

Weitere Informationen

Sicherheit im Internet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


19 − sechzehn =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
eSIM-Swapping – die Betrugsmasche mit der festverbauten eSIM-Karte

eSIM-Swapping

Die Betrugsmasche mit der festverbauten eSIM-Karte

Die Zentralstelle Cybercrime Bayern hat durch intensive Ermittlungen bereits zahlreiche Fälle von eSIM-Swapping vereitelt. Beim eSIM-Swapping eignen sich Cyberkriminelle fremde Bankdaten an, wodurch sie einen Zugang zu den Bankkonten erhalten. Ein 33-jähriger muss sich nun vor Gericht verantworten. […]

Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern

Wichtiger Hinweis

Jahreszahl 2020 nicht abkürzen

Oftmals wird die abgekürzte Schreibweise wie 24.01.20 verwendet. In jedem Jahr ist diese gebräuchliche Schreibweise unproblematisch, außer in diesem Jahr. Diese Abkürzung kann durch Betrüger schnell ausgenutzt werden. […]

Online-Glücksspiel – Zocken im Internet wird legal, aber überwacht

Online-Glücksspiel

Zocken im Internet wird legal, aber überwacht

Ab Mitte 2021 soll der neue Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag in Kraft treten, auf den sich die Bundesländer am Wochenende geeinigt haben. In Zukunft soll Online-Zocken in Deutschland legal, aber überwacht sein. Die Überwachung soll von einer zentralen Glücksspielbehörde übernommen werden. […]

Versicherung

Versicherungsschutz

Die Wichtigkeit einer IT-Haftpflichtversicherung

Eine gute IT-Haftpflichtversicherung ist für jeden IT-Dienstleister und jedes IT-Unternehmen sehr wichtig. Durch die Versicherung können Risiken und Fehler, die während der Arbeit entstehen, abgedeckt werden. Im schlimmsten Fall kann eine solche Versicherung vor der Insolvenz bewahren. […]