Webcams - Suchmaschinen liefern den Spion ins Smart Home

Webcams – Suchmaschinen liefern den Spion ins Smart Home

Spezialisierte Suchmaschinen scannen das Internet nach ungesicherten Geräten wie Webcams ab. Die Listen sind frei zugänglich und erlauben es ohne große technische Kenntnisse Bilder der Webcams oder sogar Live-Streams anzuzapfen. Betroffen sind alle nicht ausreichend durch Passwörter und Sicherheitsupdates geschützten Webcams. […]

Warnung – Betrug mit Spoofing per falscher Call-ID

Warnung – Betrug mit Spoofing per falscher Call-ID

Immer häufiger nutzen derzeit Betrüger Spoofing mit einer falschen Call-ID, um ahnungslose Opfer zu kontaktieren. Sie geben sich als Polizist aus, täuschen zugleich die Rufnummer der Polizei vor und erfragen auf diesem Weg sensible Daten wie Kontonummern, Geldverstecke oder Passwörter. Angerufene sollten sofort Anzeige erstatten. […]

Urteil zum Phishing bei Onlinebanking

Urteil – Phishing-Opfer hat Rückzahlungsanspruch gegen Bank

Der Computer eines Bankkunden war mit dem Trojaner SpyEye infiziert. Dadurch wurde er von dem Onlinebanking aus auf eine Phishing-Webseite umgeleitet. Dort wurde er aufgefordert, 100 TAN-Nummern einzugeben. Der Kunde folgte der Aufforderung. Einige Tage später waren 6.000 Euro von seinem Konto abgebucht. Der Kunde verklagte die Bank auf Rückzahlung des Geldes. […]

Urteil - Abmahnung per Email ausreichend

Urteil – Abmahnung per Email ausreichend

Eine Abmahnung muss nicht auf postalischem Weg versendet wird. Es genügt, sie per Email zu versenden. Der Adressat, also der Abgemahnte trägt das Risiko, dass die Email auf ihrem Weg zu ihm verloren geht, ebenso als sei die Abmahnung per Brief versendet worden. […]

Weitere Informationen