Vodafone UltraCard – Gleichzeitig drei SIM-Karten für eine Rufnummer nutzen

Vodafone UltraCard - Gleichzeitig drei SIM-Karten für eine Rufnummer nutzen

Eine im Handy, eine im Autotelefon, eine im PDA und alle sind gleichzeitig unter der selben Rufnummer erreichbar. Nach der MultiSIM von T-Mobile, der Multicard von O2 und der FlexiCard Plus von E-Plus bietet voraussichtlich ab August 2008 auch der zweitgrößte deutsche Mobilfunknetzbetreiber Vodafone eine solche Möglichkeit an. Kunden, die bisher mit ihrem Mobilfunkvertrag auf mehreren mobilen Endgeräten unter der selben Rufnummer erreichbar sein wollten, konnten das nur auf recht umständliche Art. Entweder steckte der Kunde seine SIM-Karte in das jeweils zu verwendende Gerät oder er buchte eine TwinCard. Damit erhielt er mehrere SIM-Karten, die unter der selben Nummer erreichbar waren und die er in unterschiedliche Geräte stecken konnte. Doch auch diese Lösung war nicht wirklich komfortabel, denn wurde die eine SIM-Karte genutzt, muss das Gerät mit der anderen ausgeschaltet bleiben.

Die neue Generation der Multi-SIM-Karten kann mehr. So bietet beispielsweise die Vodafone UltraCard bald bis zu drei unter der selben Rufnummer erreichbare SIM-Karten. Diese SIM-Karten können auf die mobilen Endgeräte des Kunden verteilt werden und alle Endgeräte können gleichzeitig eingeschaltet und genutzt werden. Erhält der Kunde einen Anruf, wird er auf allen drei Endgeräten parallel signalisiert. Erhält er eine SMS, wird die an das vorher ausgewählte, favorisierte Gerät geschickt. Diese Lösung ist wahrlich eleganter und um einiger komfortabler als die früher erhältlichen.

Die UltraCard von Vodafone wird je SIM-Karte einmalig 30,- € kosten. Sie wird auf der CeBIT in Hannover vorgestellt werden und soll ab August 2008 erhältlich sein. T-Mobile bietet mit seiner MultiSIM zum selben Preis eine ähnliche Leistung. Kunden von E-Plus können die FlexiCard Plus eine Lösung für zwei mobile Endgeräte zum Preis von monatlich 3,- € je SIM-Karte bestellen. Hinzu kommt die Einrichtungsgebühr in Höhe von 15,- €. Allerdings erhält der Kunde bei E-Plus nur maximal zwei SIM-Karten. Bei o2 gibt es mit der Multicard für einmalig 25,- € je Karte bis zu drei SIM-Karten zu einem Mobilfunkvertrag.

Weitere Informationen

Handyvertrag – Vergleich
Prepaid Tarife Vergleich
Handytarif – Tarifrechner
Handy Vertragsverlängerung – online

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


drei + 12 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Message Yourself & Communitys – das sind die neuen WhatsApp-Funktionen

Message Yourself & Communitys

Die neuen WhatsApp-Funktionen

Der beliebteste Messenger weltweit versorgt seine User erneut mit neuen Funktionen. Ein lang ersehntes Feature wird bereits in den nächsten Wochen für alle User zur Verfügung stehen. Zudem gibt es einen neuen Community-Bereich, mit dem WhatsApp-Gruppen miteinander vernetzt werden können. […]

Schutz vor Rufnummer-Manipulation – Neuregelung tritt ab morgen in Kraft

Schutz vor Rufnummer-Manipulation

Neuregelung tritt ab morgen in Kraft

Die Bundesnetzagentur schiebt dem sogenannten Spoofing einen Riegel vor. Ab dem 1. Dezember werden Verbraucher durch das Inkrafttreten einer neuen gesetzlichen Regelung besser vor Fake-Anrufen mit betrügerischer Absicht geschützt. […]

Knaller-Angebot zur Blackweek – 45 GB Datenvolumen kostenfrei bei Vodafone

Knaller-Angebot zur Blackweek

45 GB Datenvolumen kostenfrei bei Vodafone

Vodafone bietet Neukunden zur Blackweek ein Hammer-Angebot, das völlig kostenfrei und ohne Verpflichtungen genutzt werden kann. Die Aktion ist noch bis Mitte Dezember gültig und kann ganz einfach über die Webseite des Anbieters gebucht werden. […]

Nutzung steigt stetig - Gesundheits-Apps auf Rezept

Nutzung steigt stetig

Gesundheits-Apps auf Rezept

Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens scheint voranzuschreiten. Denn Gesundheits-Apps, die medizinisch verordnet werden, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Anwendungen kommen bei den Patienten überwiegend positiv an und sind für verschiedene Gesundheitsbereiche verfügbar. […]

Ein Besteller & ein Ladenhüter - So kommen die iPhone 14 Modelle an

Ein Besteller & ein Ladenhüter

So kommen die iPhone 14 Modelle an

Ein Check der Nachfrage-Verteilung der iPhone 14-Modelle zeigt, dass eines der Geräte besonders beliebt ist, während ein anderes kaum verkauft wird. Die unterschiedliche Beliebtheit hat mittlerweile sowohl zu einem Produktionsstopp als auch zu enormen Lieferengpässen geführt. […]