Geschäft mit der Angst – Warnung vor Schweinegrippe-Telefonabzocke

Telefonabzocke Schweinegrippe

Mit einer alten Masche aber einem sehr aktuellen Thema sollen Telefonkunden derzeit um ihr Geld gebracht werden. Medienberichten zufolge werden derzeit wieder Lockanrufe, sogenannte Ping-Anrufe getätigt. Bei den Angerufenen klingelt also nur ein Mal das Telefon, dann wird aufgelegt. In der Liste der entgangenen Anrufe hinterlassen die Abzocker damit ihre Rufnummer und hoffen darauf, dass gutgläubige Verbraucher sie zurückrufen. Bei einem Rückruf ist in diesem Fall jedoch nur ein Bandansage zu hören. Eine Frauenstimme, angeblich eine Mitarbeiterin des `Europäischen Zentralinstituts für Seuchenbekämpfung´ fordert darin auf, eine bestimmte 0900-Nummer anzurufen. Dort gäbe es Informationen zu der Schweinegrippe. Ein Anruf bei dieser Rufnummer kostet jedoch 1,99 € pro Minute.

Wieder sollen besorgte Verbraucher in die Abzock-Falle gelockt werden. Die Bundesnetzagentur und die Verbraucherzentrale NRW raten selbstverständlich davon ab, die hinterlassene Rufnummer mit der Berliner Vorwahl und vor allem die genannte 0900-Rufnummer anzurufen. Geschädigte können auf ein Rechnungslegungs- und Inkassoverbot hoffen.

Update vom 19.08.2009

Die Berliner Rufnummer lautete 030 20179948, die teure Sonderrufnummer 0900 1000184. Die Bundesnetzagentur hatte bereits am 14.08. die Abschaltung der beiden Rufnummern veranlasst. Nun verhängte sie auch ein Rechnungslegungs- und Inkassoverbot. Verbindungen zu der 0900-Rufnummer dürfen rückwirkend ab dem 13. August 2009, also dem Tag als die Abzocke mit den Rufnummern begann, nicht mehr berechnet werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


2 + neunzehn =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Fake Pop-Up-Fenster – BNetzA schaltet Rufnummern konsequent ab

Fake Pop-Up-Fenster

BNetzA schaltet Rufnummern konsequent ab

Die Bundesnetzagentur warnt vor falschen Pop-Up-Fenster-Fehlermeldungen und schaltet weiterhin konsequent Rufnummern ab, die dort für vermeintliche Hilfe angegeben werden. Hinter den Fake Pop-Ups stecken Betrüger, die Verbraucher zu einem teuren Reparaturauftrag drängen wollen. […]

Kostenfalle Handyvertrag – Folgende Fehler unbedingt vermeiden

Kostenfalle Handyvertrag

Folgende Fehler unbedingt vermeiden

Die Auswahl der Mobilfunkanbieter ist immens. Daher sollte man unbedingt auch ein Auge auf sogenannte Discountanbieter legen. Häufig bieten diese attraktive Konditionen zu besonders günstigen Preisen an. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Menschen dazu entscheiden, ihren Anbieter zu wechseln. […]

Verbesserter Verbraucherschutz – Bundestag beschließt Novelle des TKGs

Verbesserter Verbraucherschutz

Bundestag beschließt Novelle des TKGs

Der Bundestag hat die Novelle des Telekommunikationsgesetzes gegen die Stimmen der Opposition verabschiedet. Unter anderem ist das Recht auf schnelles Internet vorgesehen. Darüber hinaus gibt es neue Entschädigungsmöglichkeiten für Verbraucher. […]