Durch eine rechtzeitige Warnung der Verbraucher kann beispielsweise die Verbreitung von Computerviren oder anderer Schadsoftware verhindert werden. Auch dienen die Warnungen der Verbraucherzentralen häufig dem Einhalt von betrügerischem Vorgehen. Der telespiegel unterstützt dies und veröffentlicht für Telekommunikationskunden relevante Warnungen.

Achtung - Schneeballsystem statt Spenden

Achtung – Schneeballsystem statt Spenden

Zum Jahresende steigt die Zahl von Spendenaufrufen auf Social-Media-Plattformen. Teilweise schreiben die Initiatoren Nutzer sogar gezielt an. Betrüger nutzen die Bereitschaft jedoch aus, um Geld in die eigene Tasche zu wirtschaften oder Nutzer in ein verbotenes Schneeballsystem zu locken. Es drohen Totalverlust und Strafen. […]

Warnung - keine Rechnung von Streaming-Abofallen zahlen

Warnung – keine Rechnung von Streaming-Abofallen zahlen

Streaming-Anbieter wie Ibostream und Sobastream locken Nutzer in Abofallen. Nach fünf Tagen kostenlosem Zugriff folgt eine hohe Rechnung für den Dienst. Diese sollten Nutzer nicht zahlen. Es handelt sich um einen ausgeklügelten Betrug. Die Firmen sind nicht offiziell registriert und die Rechnungen nach geltendem Recht ungültig. […]

Android - Angriff auf und aus dem Speicher

Android – Angriff auf und aus dem Speicher

Kaspersky schlägt Alarm. Android-Smartphones werden mit einer „Man-in-the-Disk-Attacke“ angegriffen. Dabei nutzen Hacker schlampig programmierte Apps aus, die auf den External-storage-Speicher des Gerätes zugreifen. Im Moment des Zugriffs erfolgt der Versuch, die App mit Schadcode zu infizieren. Betroffen sind namhafte Apps. […]

Hijacking - darum sollte die Mailbox deaktiviert sein

Hijacking – darum sollte die Mailbox deaktiviert sein

Kaspersky warnt vor Mailbox-Hijacking. Angreifer könnten insbesondere nicht aktiv genutzte Mailnoxen knacken und so Zugriff auf Online-Konten wie zum Beispiel bei Paypal erhalten. Nutzer sollten daher dringen ihre Mailbox mit einem starken Passwort oder einer Zwei-Faktor-Authentifizierung absichern oder ganz deaktivieren. […]

Vorsicht - private Fahndungsaufrufe nicht teilen!

Vorsicht – private Fahndungsaufrufe nicht teilen!

Die Polizei warnt davor, private Vermisstenanzeigen oder Fahndungsaufrufe auf Social-Media-Portalen zu teilen. Die unkontrollierte Verbreitung kann Betroffene schädigen und gefährden. Erwünscht ist hingegen, die offiziellen Polizeimeldungen zu verbreiten – jedoch nur durch den Link, der nach Abschluss des Falls ins Leere läuft. […]

Facebook Messenger - bei Videoklick wird Virus geladen

Facebook Messenger – bei Videoklick wird Virus geladen

Ein Virus verbreitet sich derzeit über den Facebook-Messenger. Der Empfänger bekommt eine sehr kurze Nachricht, die angeblich von einem Freund stammt. Diese enthält einen Link zu einem scheinbaren Video des Empfängers. Bei einem Klick muss jedoch ein Browser-Plugin geladen werden, das den Virus-Download startet. […]

Inkasso per SMS

Betrugswarnung – Inkasso per SMS

Das Portal Marktwächter der Verbraucherzentralen warnt vor einer Betrugsmasche. Handynutzer bekommen per SMS eine Inkassorechnung. Die Höhe beläuft sich meistens auf Beträge um 90 Euro. Die Rechnung folgt auf einen Anruf, zu dem die meisten Nutzer durch ein Inserat in einer Tageszeitung animiert werden. […]

Betrug - Polizei warnt vor Prepaid-Abzocke

Betrug – Polizei warnt vor Prepaid-Abzocke

Die Polizei Braunschweig warnt vor einer bereits in anderen Regionen aufgetretenen Spoofing-Masche. Kriminelle rufen unter vorgetäuschter, offizieller Nummer eine Ladenfiliale an. Dabei treten sie nachdrücklich auf und lassen sich Nummern von Prepaidkarten vorlesen. Die so ergaunerten Guthaben nutzen sie dann für eigene Zwecke. […]

Online-Shopping in Fernost kann teuer werden

Warnung – Online-Shopping in Fernost kann teuer werden

Immer wieder bestellen Schnäppchenjäger bewusst oder unbewusst bei Chinashops und Anbietern aus Fernost. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen warnt vor erheblichen Risiken. Lange Lieferzeiten, hohe Zollgebühren sowie komplizierte und teure Rückgaben lassen in vielen Fällen ein günstiges Angebot zum teuren Spaß werden. […]

Weitere Informationen