Internet und Telefon von Kabel Deutschland – Neuerungen und Preisaktionen

Kabel Deutschland

Längst ist Kabel Internet und Telefon kein exotisches Produkt mehr. Die Kabelnetzbetreiber, die ihre Netze ausgebaut und dadurch für schnelle Internet- und Telefonanschlüsse nutzbar gemacht haben, ziehen konsequent in den DSL-Markt ein. Besonders präsent ist Kabel Deutschland, schließlich versorgt dieser Kabelnetzbetreiber die meisten Bundesländer. Mit günstigen Preisen für leistungsstarke Produkten, die stetig weiterentwickelt werden und mit Preisaktionen, die Neukunden den Einstieg besonders schmackhaft machen sollen, ist Kabel Deutschland eine ernst zu nehmende Konkurrenz für die klassischen DSL-Anbieter. Ein TV-Kabelanschluss ist für den Erhalt der Telefon- und Internetanschlüsse nämlich nicht mehr nötig. Kabel Deutschland bietet seinen Kunden Telefonanschlüsse, Internetanschlüsse und Pakete aus beidem. Die haben heute alle neue Namen erhalten, wurden ansonsten aber nicht verändert. Internetanschlüsse können mit einer Bandbreite von bis zu 100 Mbit/s gebucht werden, was DSL 100.000 entsprechen würde. Außerdem gibt es für Telefon- bzw. Internetkunden einen günstigen Mobilfunktarif, zu dem eine Handy-Flat für das Festnetz und seit heute für monatlich 9,99 € auch eine Flatrate für das mobile surfen mit dem Handy gebucht werden können. Kunden, die das mobile Internet lieber mit dem Laptop nutzen, können bei Kabel Deutschland eine separate UMTS-Flatrate für den gesamten Monat oder für je nur einen Tag buchen.

Die bisherigen Preisaktionen wurden allesamt verlängert und es kamen neue hinzu. Also erhalten Neukunden weiterhin die Telefon & Internet-Komplettpakete in den ersten 12 Monaten günstiger. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt ebenfalls nur 12 Monate. Gleiches gilt für den Internetanschluss mit bis zu 32 Mbit/s Bandbreite. Jedoch gelten dabei 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Die Telefon-Flatrate für das deutsche Festnetz ist sowohl in dem Standard-Telefonanschluss als auch in einem der Komplettpakete in den ersten drei Monaten kostenlos enthalten. Das Modem und die Installation des Anschlusses ist kostenlos.

Diese Preisaktionen sind bis zum 03. August befristet und gelten für alle Bestellwege. Doch Online-Besteller bekommen besondere Vergünstigungen. Kabel Deutschland spendiert ihnen einen kostenlosen WLAN-Router im Wert von 69,95 €, den der Monteur gleich mitbringt. Außerdem gibt es bei Online-Bestellung eines der Komplettpakete im Rahmen einer kurz andauernden Preisaktion 50,- € Gutschrift. Die gilt seit heute und nur bis zum 15.06.2010.

Weitere Informationen

Kabel Deutschland – Online-Bestellung
DSL-Alternativen
DSL ohne Telefonanschluss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


15 − sieben =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Hammer Angebote – Prämien abstauben zum Handyvertrag

Hammer Angebote

Dicke Prämien abstauben zum Handyvertrag

Zwei tolle Prämien sind möglich: Beim Abschluss der Otelo Allnet Flat Classic 9GB oder des D-Netz Handy-Spar-Tarifs von Klarmobil gibt es einen Werkzeugkoffer. Bei der Allnet Flat erhalten Kunden zudem einen Amazon Gutschein im Wert von 150 Euro. […]

Vodafone Deutschland – Neuer GigaCube Pro-Tarif für großen Datenhunger

Vodafone Deutschland

Neuer GigaCube Pro-Tarif für großen Datenhunger

Ab dem 20. November bietet Vodafone Deutschland seinen Kunden mit dem GigaCube Pro-Tarif einen neuen Highspeed-Tarif mit dem bis zu 500 Mbit pro Sekunde und einem Datenvolumen von 500 GB. Zum Start des GigaCube Pro ist ein unbegrenztes Datenvolumen über die gesamte Vertragslaufzeit inklusive. […]

Microsoft Windows – Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Microsoft Windows

Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Seit dem 12. November ist das Funktionsupdate zu Windows 10 Version 1909 verfügbar. Die neue Version 1909 ist per Update-Suche erhältlich. Für eine komplette Neuinstallation des Betriebssystems steht zudem eine ISO-Datei zur Verfügung. […]

Deutsche Telekom – Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Deutsche Telekom

Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Die Deutsche Telekom, VATM und DVTM haben sich gemeinsam auf eine Marktlösung bezüglich Call-by-Call und Preselection geeinigt. Die Telekom wird die Preselection- und Call-by-Call-Möglichkeit gegenüber den Festnetzkunden bis zum 31. Dezember 2022 weiterhin aufrechterhalten. […]