Datenflatrate Vergleich mobiles Internet

Im Preisvergleich erschwinglich und sehr komfortabel ist eine UMTS / LTE Flatrate, also ein in Zeit und Übertragungsvolumen unbegrenzter Datentarif für das mobile Internet. Die Begrenzung einer mobilen Datenflatrate über die Handynetze besteht in der Regel darin, dass die Übertragungsgeschwindigkeit ab einem bestimmten Übertragungsvolumen für den Rest des Abrechnungszeitraums von UMTS/LTE-Bandbreite (falls verfügbar, siehe UMTS Verfügbarkeit-Test) auf geringere, beispielsweise GPRS, Bandbreite gedrosselt wird.

UMTS und LTE Flatrate – Mobile Datenflatrate Vergleich

Die Preise für die aufgeführten Pauschaltarife beziehen sich, wenn möglich, auf die Buchung ohne zusätzliche Produkte, auch ohne Hardware wie Tablet oder Datenstick. Die Tarife gelten für die nationale Nutzung. Es wurden nur Tarife für das surfen mit dem Computer oder Tablet ausgewählt. Diese Tarife sind meist ausschließlich zur Datenübertragung bestimmt.

Mehr zum Thema:

Eventuell fallen Versandkosten und eine Einrichtungsgebühr für die Bereitstellung der Datenflatrate an.
Zu einigen Tarifen sind Optionen hinzu buchbar.
Geschwindigkeitsdrosselung: Ab einem bestimmten Datenvolumen drosseln die Netzbetreiber die Übertragungsgeschwindigkeit der Datenflatrate für den Rest des Abrechnungszeitraums auf eine geringere Bandbreite.
Die aufgeführten Grundgebühren gelten gewöhnlich während der Dauer der angegebenen Mindestvertragslaufzeit, nach denen sich der Vertrag automatisch verlängert. Dann können andere, eventuell deutlich höhere Preise anfallen!
Die im Datenflatrate Vergleich angegebenen Konditionen gelten bei einer Onlinebestellung, Angaben ohne Gewähr

Weitere Informationen