Rasanter Zuwachs – Smartphone-Schädlinge und Fake-Antiviren-Programme

Kaspersky Malware Report für mzweites Quartal 2011 veröffentlicht

Auf dem Informationsportal viruslist.com von Kaspersky Lab wurde der Malware-Report für das zweites Quartal 2011veröffentlicht. Der ausführliche Report berichtet unter anderem von einer rasanten Zunahme der Schadprogramme für Smartphones und der gefälschten Antiviren-Programme. Die Zahl der Infektionen mit Fake-Antiviren-Software auf den PC stieg im Laufe des letzten Quartals um satte 300 Prozent. Neuerdings werden immer mehr Mac-Computer infiziert, deren Nutzer sich bisher eher in Sicherheit wähnten. Eine bemerkenswert hohe Zunahme ist auch bei der Anzahl der Schadprogramme für Smartphones zu verzeichnen. Besonders die mobile Java-Plattform J2ME und das Android-Betriebssystem sind betroffen. Unter J2ME beträgt die Zunahme der erkannten Schadsoftware gegenüber dem ersten Quartal 2011 das Doppelte, unter Android sogar das Dreifache. Die bösartige Software versteckt sich häufig in Zusatzprogrammen. Anders als die Schadsoftware für PC ist die Malware für die Plattformen mobiler Geräte insbesondere darauf ausgerichtet, teure Dienste (z. B. Premium-SMS und Abonnements) zu aktivieren.

Die Zeiten, in denen manche Plattformen für Virenschreiber nicht interessant waren, sind auch wegen der steigenden Verbreitung der mobilen Geräte offensichtlich endgültig vorbei. Die Nutzer müssen folglich dazu übergehen, Antivirensoftware nicht nur auf ihren PC, sondern auch selbstverständlich auf ihrem Mobiltelefon zu verwenden, um sich ausreichend vor bösen Überraschungen zu schützen.

Über die wachsende Bedeutung von Hacktivisten (Gruppen wie LulzSec, Anonymous, etc.) und deren Einfluss auf Staatsorgane und Konzerne berichtet der Webreport außerdem. Ebenso ist darin von den Betreibern der Botnetze und der problematischen Bekämpfung von Cyberkriminellen zu lesen. Zudem geht der Bericht auf die Problematik bei verbreiteten virtuellen Währungen ein und liefert diverse Statistiken zu Bedrohungen im Internet.

Weitere Informationen

Sicherheit im Internet Ratgeber
Handyvirus Ratgeber

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwölf + 16 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Knaller-Angebot zur Blackweek – 45 GB Datenvolumen kostenfrei bei Vodafone

Knaller-Angebot zur Blackweek

45 GB Datenvolumen kostenfrei bei Vodafone

Vodafone bietet Neukunden zur Blackweek ein Hammer-Angebot, das völlig kostenfrei und ohne Verpflichtungen genutzt werden kann. Die Aktion ist noch bis Mitte Dezember gültig und kann ganz einfach über die Webseite des Anbieters gebucht werden. […]

Nutzung steigt stetig - Gesundheits-Apps auf Rezept

Nutzung steigt stetig

Gesundheits-Apps auf Rezept

Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens scheint voranzuschreiten. Denn Gesundheits-Apps, die medizinisch verordnet werden, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Anwendungen kommen bei den Patienten überwiegend positiv an und sind für verschiedene Gesundheitsbereiche verfügbar. […]

Ein Besteller & ein Ladenhüter - So kommen die iPhone 14 Modelle an

Ein Besteller & ein Ladenhüter

So kommen die iPhone 14 Modelle an

Ein Check der Nachfrage-Verteilung der iPhone 14-Modelle zeigt, dass eines der Geräte besonders beliebt ist, während ein anderes kaum verkauft wird. Die unterschiedliche Beliebtheit hat mittlerweile sowohl zu einem Produktionsstopp als auch zu enormen Lieferengpässen geführt. […]