Alternativen zu WhatsApp – Messenger-Vergleich

Alternativen zu WhatsApp - Messenger-Vergleich

Kaum hatte Facebook vor Kurzem angekündigt, den Messenger-Dienst What’s App für rund 19 Milliarden Dollar zu kaufen, suchten viele Nutzer nach einer Alternative, da sie um die Sicherheit ihrer persönlichen Daten fürchten. Doch Alternativen wie Threema, Telegram, MyEnigma, Snapchat, Hike, Line oder der neue Dienst Chiffry bieten nicht alle den gleichen Funktionsumfang, sind nicht alle für alle Betriebssysteme verfügbar und nutzen jeweils andere Sicherheitsstandards. Für Nutzer, die eine Alternative suchen, sind daher einige Punkte vor dem Wechsel zu beachten. Der telespiegel stellt in einem umfangreichen Vergleich diese sieben Dienste vor und beurteilt dabei insbesondere das Thema Datensicherheit.

Der Vergleich der Messenger-Dienste umfasst mehrere Aspekte. Zum, einen wird herausgearbeitet, welchen Funktionsumfang die Apps im Vergleich bieten. Ebenfalls wichtig ist die Verfügbarkeit. So sind einige Apps nur für Android und iOS von Apple verfügbar, andere auch für Windows Phone oder sogar den PC. Diese Verfügbarkeit schränkt den Nutzer bei der Auswahl eines geeigneten Programms ein. Eher unbedeutend ist dagegen der Kostenfaktor. Von den sieben vorgestellten Messenger-Apps sind sechs kostenlos verfügbar, nur Threema kostet derzeit einen einmaligen Betrag. Dieser ist jedoch mit maximal 1,79 Euro als gering einzustufen.

Im Vergleich nimmt das Thema Datensicherheit eine zentrale Rolle ein. Hier überzeugen Chiffry und Threema durch Sicherheitstechniken auf dem aktuellen Stand. Die Verschlüsselung ist besonders stark und derzeit kaum zu knacken. Dieses Sicherheitskonzept schließt auch die Datensicherheit gegenüber dem Anbieter ein. Anders ist dies bei MyEnigma, Telegram sowie Hike und Line. Bei diesen Apps müssen Nutzer erhebliche Abstriche in Bezug auf Datensicherheit oder bei der Verschlüsselung der Nachrichtenübertragung hinnehmen.

Im Vergleich der WhatsApp Alternativen finden Nutzer eine kurze Tabelle, die die wichtigsten Plus- und Minuspunkte der Apps auflistet. Je nach persönlichen Vorlieben kann der Nutzer so die für ihn sinnvollste Alternative finden.

Mehr Infos

Apps für Smartphones und Tablets
Ratgeber Smartphone-Tarif
Smartphone als Navigationsgerät im Auto, auf dem Fahrrad, zu Fuss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


2 × drei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Bundesnetzagentur - Beschwerden zu Werbeanrufen auf Höchststand

Bundesnetzagentur

Beschwerden zu Werbeanrufen auf Höchststand

Im Jahr 2021 hat die Bundesnetzagentur so viele Beschwerden zu unerlaubter Telefonwerbung verzeichnen können wie noch nie zuvor. Entsprechend hoch waren damit auch die verhängten Bußgelder. Daher sollte solche Anrufe umgehend gemeldet werden. […]

Drillisch Online – DSL-Anschlüsse nun auch für Neukunden erhältlich

Drillisch Online

DSL-Anschlüsse nun auch für Neukunden erhältlich

Ab sofort vermarktet Drillisch DSL-Anschlüsse mit Bandbreiten von bis zu 250 Megabit pro Sekunde auch für Neukunden. Der Anbieter wirbt bei den Tarifen mit einer Tarifstabilität, die die Drillisch-Tarife von 1&1 DSL-Anschlüssen unterscheiden. Die Anschlüsse sind beispielsweise bei winSIM oder sim.de erhältlich. […]

Messenger Test - Note 1 für Signal, Telegram mit deutlichen Defiziten

Messenger Test

Note 1 für Signal, Telegram mit deutlichen Defiziten

Während Messenger Dienst Signal von Größen wie Edward Snowden empfohlen wird, steht der Telegram-Messenger immer häufiger in Kritik. IT-Sicherheitsexperten haben sich beide Messenger genauer angesehen und neben Berechtigungen sowie Usability besonders die AGB sowie die Sicherheit unter die Lupe genommen. […]