Instant-Messenger, insbesondere der Messaging-Dienst WhatsApp, werden für stark sinkende Umsätze bei dem SMS-Dienst verantwortlich gemacht. Per WhatsApp können über eine Datenverbindung nicht nur kostenlos Textnachrichten verschickt werden. Zahlreiche andere Funktionen und die weite Verbreitung als Smartphone-App machen den Dienst für viele Nutzer attraktiv. WhatsApp ging fünf Jahre nach seiner Gründung für umgerechnet etwa 13,8 Milliarden Euro an seinen neuen Besitzer Facebook Inc. über.

Alle telespiegel Nachrichten zu WhatsApp

Achtung, Enkeltrick 2.0 per WhatsApp

Achtung, Enkeltrick 2.0

Neue Variante erfolgt jetzt per WhatsApp

Der sogenannte Enkeltrick ist eine seit Jahren angewandete, perfide Methode um Senioren abzuzocken. Dabei geben sich Betrüger als nahe Verwandte aus, um Geld von älteren, oftmals gutgläubigen und hilfsbereiten Leuten zu erbeuten. In der neuen Variante per Whatsapp wird eine abgewandelte Form eingesetzt. […]

WhatsApp, Signal & Co. – EU-Kommission will Messenger kompatibel machen

WhatsApp, Signal & Co.

EU-Kommission will Messenger kompatibel machen

Dass Messenger-Dienste wie WhatsApp, Telegram, Signal und Co. auch untereinander kompatibel sein sollten, ist die Meinung von einigen EU-Abgeordneten. Doch durch die Kompatibilität der Nachrichtendienste, würden auch einige Probleme entstehen. […]

Signal-Messenger – WhatsApp-Alternative knackt 50 Millionen-User-Marke

Signal-Messenger

WhatsApp-Alternative knackt 50 Millionen-User-Marke

Immer mehr Personen greifen auf die sichere WhatsApp-Alternative Signal zurück. Nun wurde im Google-Play-Store die 50 Millionen-Nutzer-Marke geknackt. Die zunehmende Beliebtheit des Dienstes könnte unter anderem mit den geplanten neuen Datenschutzrichtlinien von WhatsApp in Zusammenhang stehen. […]

Neue WhatsApp AGB – Datenaustausch mit Facebook wird verpflichtend

Neue WhatsApp AGB

Datenaustausch mit Facebook wird verpflichtend

Am 8. Februar treten die neuen WhatsApp AGB in Kraft. Bis spätestens zu diesem Zeitpunkt müssen User nun zwingend einem Datenaustausch mit Facebook zustimmen. Wer dies nicht tut, kann den beliebten Messenger-Dienst nicht mehr nutzen und muss sich nach Alternativen umsehen. […]

WhatsApp Web – Neue Funktionen für die Desktop-Variante des Messengers

WhatsApp Web

Neue Funktionen für die Desktop-Variante des Messengers

WhatsApp Web ermöglicht die Nutzung des beliebten Messenger-Dienstes auf dem Laptop oder Computer. Bisher ist der Funktionsumfang im Vergleich zu der mobilen App eher gering. Es ist jedoch davon auszugehen, dass bereits in wenigen Wochen Sprach- und Videotelefonie auch mit WhatsApp Web möglich ist. […]

urteil

Blauer Haken in WhatsApp

Urteil: Wirksamwerden der Willenserklärung

Das Landgericht Bonn hat entschieden, dass die zwei blauen Haken bei WhatsApp eine Willenserklärung wirksam machen. Zudem wurde erklärt, dass Vertragsparteien alle Kommunikationswege überprüfen müssen, die bisher verwendet wurden. […]

WhatsApp und Co. – Apps lassen sich auf dem iPhone nicht mehr öffnen

WhatsApp und Co.

Apps lassen sich auf dem iPhone nicht mehr öffnen

Bei zahlreichen iPhone Nutzern lassen sich beliebte Apps wie WhatsApp, Facebook, Twitter und Co. momentan nicht mehr öffnen. Eine Fehlermeldung erscheint. Apple arbeitet bereits an einem Update, um das Problem zu beheben. Bis dahin können iPhone-Nutzer das Problem selbst lösen. […]

Sicherheitslücke bei WhatsApp – Update wird dringend empfohlen

Sicherheitslücke bei WhatsApp

Update wird dringend empfohlen

Durch eine Sicherheitslücke bei WhatsApp gelang es Hackern eine Spyware auf Smartphones zu installieren. Der Angriff richtete sich dabei vermutlich gegen ausgewählte Nutzer. Es wird jedoch allen Nutzern empfohlen, das verfügbare Update zu installieren. […]

Verknüpfung der Messenger - WhatsApp, Facebook und Instagram

Verknüpfung der Messenger

WhatsApp, Facebook und Instagram

Hinter Facebook, Instagram und WhatsApp steht der derselbe Mutterkonzern. Dieser plant nach einem Bericht der New York Times nun die Verknüpfung der jeweiligen Messenger Nachrichtenbereiche. Das vor dem Hintergrund der bei Facebook zurückgehenden Nutzerzahlen. […]

whatsapp

WhatsApp

Verbreitung von Nachrichten wird eingeschränkt

WhatsApp wird die Weiterleitung von Nachrichten für alle User stark beschränken. Die neueste Version des beliebten Messengers erlaubt ab sofort nur noch eine Weiterleitung an maximal 5 Kontakte, statt wie bisher an bis zu 20 Freunde. Damit soll der Missbrauch eingedämmt werden. […]

Krankschreibungen - AU-Bescheinigungen per WhatsApp

Krankschreibungen

AU-Bescheinigungen per WhatsApp

Ein neues Angebot erlaubt es Patienten, auf den Arztbesuch zu verzichten und eine Krankschreibung per WhatsApp zu erhalten. Der über eine App abgewickelte Service ist kostenpflichtig. Außerdem gibt es Kritik, die insbesondere das Ausstellen einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ohne Untersuchung sowie den Datenschutz umfasst. […]

WhatsApp Änderungen - Speicher wird gelöscht, Sticker eingeführt

WhatsApp Änderungen

Speicher wird gelöscht, Sticker eingeführt

WhatsApp löscht auf Google Drive ab sofort ältere Backups von Nutzern, die keine automatischen Updates installiert haben. Wer betroffen ist, sollte unverzüglich handeln. Außerdem können Nutzer mit der neuesten Version ihre Nachrichten mit Stickern verschönern und mehrere Sprachnachrichten mit nur einem Klick abhören. […]

Sicherheitslücke - Videoanrufe auf WhatsApp unbedingt ablehnen!

Sicherheitslücke

Videoanrufe auf WhatsApp unbedingt ablehnen!

WhatsApp hat eine schwere Sicherheitslücke. Angreifer können mit einem einfachen Videoanruf Software auf dem Gerät installieren und dieses so auslesen oder kontrollieren. Ein Sicherheitsupdate steht zur Verfügung. Allerdings können dieses noch nicht alle Android-Nutzer aus dem Play Store herunterladen und installieren. […]

Also doch - WhatsApp bald mit Werbung

Also doch

WhatsApp bald mit Werbung

Trotz jahrelangem Beteuerns hart Facebook durchsickern lassen, bald Werbung in WhatsApp einblenden zu lassen. Demnach bekommt demnächst zuerst die iOS-Version eine solche Funktion. Die Werbung erscheint beim Scrollen in einem neuen Status-Tab. Das könnte jedoch die Sicherheit des Messengers beeinträchtigen. […]

Forderung - alle Messenger sollen mit WhatsApp kommunizieren

Forderung

alle Messenger sollen mit WhatsApp kommunizieren

WhatsApp soll nach Forderungen von Bundesjustizministerin Barley eine offene Schnittstelle erhalten. Sol soll eine Kommunikation zwischen Nutzern von WhatsApp und denen anderer Messenger-Apps möglich werden. Zugleich soll der Datenschutz verbessert werden. Eine entsprechende Gesetzesänderung will sie auf EU-Ebene beraten. […]

DSGVO - Unternehmen und Freiberufler dürfen kein WhatsApp mehr nutzen

DSGVO

Unternehmen und Freiberufler dürfen kein WhatsApp mehr nutzen

Der Einsatz von WhatsApp im gewerblichen und freiberuflichen Bereich kann zukünftig teuer werden. Nach der Datenschutzgrundverordnung handelt es sich nicht nur um einen Verstoß gegen den Datenschutz, sondern ist es drohen empfindliche Strafen. Es ist ratsam, die App auf allen Mitarbeiter-Handys zu deinstallieren. […]

WhatsApp - Messenger bald nur noch ab 16 statt ab 13 Jahre

WhatsApp

Messenger bald nur noch ab 16 statt ab 13 Jahre

WhatsApp wird in Kürze seine Nutzungsbedingungen ändern. Unter anderem soll das Mindestalter für Nutzer von aktuell 13 Jahre auf 16 Jahre angehoben werden, um den ab Ende Mai 2018 geltenden neuen europäischen Datenschutzbedingungen (DSGVO) zu entsprechen, die speziell Minderjährige schützen. […]

WhatsApp - Download der gesammelten Daten kommt

WhatsApp

Download der gesammelten Daten kommt

Es sind zwei Updates für WhatsApp im Anmarsch. Zum einen bietet der Messenger-Dienst seinen Nutzern zukünftig einen Button an, über den diese eine Datensammlung aller von ihnen von WhatsApp erhobenen Daten enthält. Zum anderen soll ein weiteres Update die Frist zum Nachrichtenrückruf deutlich verlängern. […]

Skygofree - brisanter Staatstrojaner horcht WhatsApp-Nutzer aus

Skygofree

brisanter Staatstrojaner horcht WhatsApp-Nutzer aus

Die Sicherheitsexperten von Kaspersky haben einen neuen, sehr umfangreichen und gefährlichen Staatstrojaner gefunden. Skygofree heißt das Programm und stammt offenbar aus Italien. Es kann unter anderem WhatsApp mitlesen und hat Zugriff auf die Kamerafunktion. Außerdem lässt sich das Mikrofon ortsgebunden automatisch aktivieren. […]

Weitere Informationen