Neuer Name, neue Call-by-Call-Vorwahl – Für 1 Cent pro Minute im Festnetz telefonieren

01071

Mit einem Festnetz-Anschluss der Telekom kann auch Call-by-Call genutzt werden. Durch das Vorwählen der Netzkennzahl eines Call-by-Call-Anbieters vor der eigentlichen Rufnummer telefoniert der Festnetz-Kunde nicht mehr in dem Telefonnetz der Telekom. Das Gespräch wird dann über das Netz des Call-by-Call-Anbieters geführt und ist in den meisten Fällen wesentlich günstiger als ein Telefonat über T-Com. Für Call-by-Call ist keine Anmeldung notwendig, es wird keine Grundgebühr oder Mindestumsatz verlangt und die entstandenen Kosten werden mit der Telefonrechnung der Telekom bezahlt. Der Call-by-Call-Anbieter TeleDiscount, der auch die Marken Telebillig, Telediscount, Teledump, Telestunt, Junior Telecom und Surprise Telecom führt, nennt sich nun 01071 Telecom GmbH. Zeitgleich bietet er zusätzlich zu den bestehenden Angeboten eine neue Call-by-Call-Vorwahl für Festnetz-Kunden an.
Mit der neuen Call-by-Call-Vorwahl 01071 sind Telefonate innerhalb des deutschen Festnetzes für 1 Cent pro Minute möglich. Gespräche mit Mobilfunk-Anschlüssen kosten minütlich 15 Cent und auch viele ausländische Anschlüsse sind mit den Auslandstarifen für 1 Cent pro Minute erreichbar. Diese Preise gelten rund um die Uhr und werden minutengenau abgerechnet. Es ist jedoch davon auszugehen, dass es sich hierbei um Einführungspreise handelt.

Über eventuelle Preisänderungen werden unsere Leser im wöchentlich erscheinenden Telespiegel-Newsletter informiert. Der aktuelle Vergleich der Call-by-Call-Angebote ermöglicht die Übersicht der günstigsten Tarife für Ortsgespräche und Ferngespräche sowie für Telefonate mit Mobilfunk-Kunden. Und damit der aktuelle Call-by-Call-Vergleich immer griffbereit neben dem Telefon liegen kann, gibt es als zusätzlichen Service den Call-by-Call-Vergleich in Kurzform zum Ausdrucken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


12 + vier =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Betrugsmasche in Facebook – Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Betrugsmasche in Facebook

Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Im Glauben daran, eine Familienbeihilfe in Höhe von 30 000 Euro zu erhalten, überwies eine Seniorin aus der Nähe von Hannover mehr als 2 200 Euro an Betrüger. Diese hatten sich zuvor auf Facebook als bekannter Politiker ausgegeben. […]

Telegram-Premiumversion – exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram-Premiumversion

Exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram geht als erster großer Messenger-Dienst den Schritt und führt eine kostenpflichtige Premium-Version ein. User, die diese Mitgliedschaft abschließen, können auf exklusive Features zurückgreifen, die in der Basisversion nicht zur Verfügung stehen. Auch WhatsApp könnte bald auf ein ähnliches Modell setzen. […]

O2 myHome-Tarife – 50% inkl. 120 Euro Ersparnis für alle Neukunden

Die O2 myHome-Tarife

50% inkl. 120 Euro Ersparnis für alle Neukunden

Neukunden, die sich für einen der O2 myHome-Tarifen über LTE/5G entscheiden, erhalten 50% auf den Anschlusspreis sowie eine monatliche Preisersparnis von jeweils 10 Euro im ersten Jahr. Die HomeSpot-Tarife ermöglichen es, schnell und unkompliziert loszusurfen. […]

KFZ-Versicherung – Wenigfahrer können oft bei den Beiträgen sparen

KFZ-Versicherung

Wenigfahrer können oft bei den Beiträgen sparen

Um bei einer KFZ-Versicherung als Wenigfahrer gegenüber Vielfahrern zu sparen, sollte eine Kilometer-Versicherung gewählt werden. Heutzutage bieten die meisten Versicherungen entsprechende Tarife an, bei denen nur die Kilometer abgerechnet werden, die tatsächlich zurückgelegt wurden. […]

Von 0 auf 50% in 5 Minuten – das neue Smartphone GT Neo 3 von Realme

Von 0 auf 50% in 5 Minuten

Das neue Smartphone GT Neo 3 von Realme

Der chinesische Hersteller Realme hat ein neues Smartphone auf den Markt gebracht, das insbesondere durch seine enorme Ladeleistung überzeugt. Das GT Neo 3 kann innerhalb von nur fünf Minuten von 0 auf 50 Prozent aufgeladen werden. Ein leerer Akku gehört damit der Vergangenheit an. […]

WLAN-Passwörter – BSI gibt Empfehlungen für mehr Sicherheit

WLAN-Passwörter

BSI gibt Empfehlungen für mehr Sicherheit

Durch einen Router-Hack erhalten Cyberkriminelle Zugriff auf das gesamte WLAN-Netzwerk. Um sich vor einem solchen Angriff zu schützen, gibt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Verbrauchern Tipps, wie der Router mit einem sicheren Passwort geschützt werden kann. […]