Mit Call-by-Call (CbC) können Kunden der Deutschen Telekom Telefonate von ihrem Festnetz-Telefonanschluss über einen alternativen Call-by-Call-Anbieter führen. Die Nutzung einer solchen Vor-Vorwahl ist oft günstiger als Telefonate über den Standardtarif der Deutschen Telekom. CbC ist sowohl in dem gesamten deutschen Festnetz samt Ortsnetzen, für Telefonate in die Mobilfunknetze als auch für Telefongespräche in ausländische Telefonnetze möglich.

VATM und Telekom – ist die Zukunft von Call-by-Call gesichert?

VATM und Telekom

Ist die Zukunft von Call-by-Call gesichert?

Die Bundesnetzagentur will durch den Druck der EU-Kommission die Grundlage für Call-by-Call und Preselection aufheben. VATM und Telekom wollen nun gemeinsam eine Lösung für die weitere Nutzung der Sparvorwahlen in Deutschland finden. […]

Abschaffung des Call-by-Call - VATM warnt vor EU

Abschaffung des Call-by-Call

VATM warnt vor EU

Wenn die EU ihre Pläne, Call-by-Call und Preselection abzuschaffen umsetze, hätten deutsche Verbraucher deutlich höheren Kosten für Telefonate, erklärte der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten VATM. Die Marktmacht der Deutschen Telekom nehme zu statt ab. Man müsse mit Brüssel sachlich diskutieren. […]

010091 - Abzocke durch Call-by-Call-Anbieter

010091

Abzocke durch Call-by-Call-Anbieter

Abzocke: Seit einigen Jahren steht die Vorwahl 010091 für Call-by-Call-Kunden für eine verlässlich moderate Preispolitik. Das hat sich über Nacht geändert. Ohne Ankündigung und ohne Mitteilung an die Tarifdatenbanken hat der Betreiber die Minutenpreise für Call-by-Call-Gespräche auf das Wucherniveau von 1,99 Euro erhöht. […]

Telekom - Call-by-Call und Preselection weiter Pflicht

Telekom

Call-by-Call und Preselection weiter Pflicht

Mit Call-by-Call und Preselection können Telefonkunden viel Geld sparen, wenn sie keine Flatrate nutzen. Das wird sich nicht ändern, denn die Bundesnetzagentur hat beschlossen, dass die Telekom ihren Kunden diese Möglichkeiten weiterhin bieten muss. Denn diese habe noch immer eine zu starke Marktstellung. […]

Besonders günstig zum Handy - An den Feiertagen per Call by Call telefonieren

Besonders günstig zum Handy

An den Feiertagen per Call by Call telefonieren

Auch an den Feiertagen um Weihnachten und Silvester können Kunden der Telekom günstig per Call-by-Call telefonieren. Telefonate mit Teilnehmern in den deutschen Mobilfunknetzen sind dank der Absenkung der Mobilfunkterminierungsentgelte in diesem Jahr besonders günstig. […]

Hohe Telefonrechnung durch 010040 Call-by-Call

Preiserhöhung bei 010040 Call-by-Call

Bundesnetzagentur ermittelt gegen Anbieter

Wegen drastischer Preiserhöhungen ermittelt die Bundesnetzagentur gegen den Call-by-Call-Anbieter 010040 GmbH. Der hatte im Juli diesen Jahres den Preis für Ferngespräche ohne Ankündigung um rund das Hundertfache auf 1,99 Euro pro Minute erhöht. […]

Preisansage bei Weiterleitung

Tarifansagepflicht im Call-by-Call

Keine Preisansage bei Rufumleitungen

Seit die Call-by-Call-Anbieter ihre Preisansagepflicht wahrnehmen, haben Nutzer einer Anrufweiterleitung ein Problem. Ihre Anrufer hören die Preisansage, obwohl sie den Preis gar nicht zahlen müssen. Das ist insbesondere für Geschäftsleute problematisch. Einige Anbieter haben deshalb dafür gesorgt, dass bei Weiterleitungen über ihre Vor-Vorwahlen keine Preisansage zu hören ist. […]

Call-by-Call Anbieter müssen Tarifansage vorschalten

Call-by-Call

Kostenlose Preisansage seit heute Anbieter-Pflicht

Seit heute müssen die Call-by-Call Anbieter ihre Kunden mit einer kostenlosen Tarifansage über den Preis der Verbindung informieren. Bisher hatten nur einige Anbieter eine solche Ansage geschaltet, seit heute ist sie verpflichtend. Für die Kunden bedeutet das mehr Verbraucherschutz, aber wohl auch höhere Preise. […]

Call by Call mit 01024 Preisänderung ohne Ankündigung

Call-by-Call

Stille Preisänderungen bei 01024 ohne automatische Gutschrift

Der Call-by-Call-Anbieter 01024 informierte die Datenbanken nicht über erhebliche Preiserhöhungen. Dadurch wurde auch Nutzern der telespiegel-Vergleiche nicht der korrekte Preis angezeigt. Die Betroffenen erhalten den Differenzbetrag ihrer Telefonverbindungen zurück. Dafür müssen sie bei dem Anbieter reklamieren. […]

Aufgeschoben - Preisangabepflicht für Call-by-Call-Gespräche erst ab August

Aufgeschoben

Preisangabepflicht für Call-by-Call-Gespräche erst ab August

Das Bundesverfassungsgericht hat am 4. Mai die Preisangabepflicht für Call-by-Call-Gespräche zunächst durch eine einstweilige Anordnung aufgeschoben. Damit folgten die Richter einer Beschwerde des Unternehmens Tele2 Deutschland. Damit kann die Ansagepflicht frühestens ab dem 1. August 2012 in Kraft treten. […]

Unangekuendigte Preisaenderung bei Call-by-Call Anbieter 01075

Preisänderung ohne Ankündigung

Call-by-Call mit 01075 für 75 Cent pro Telefonat

Der Call-by-Call-Anbieter mit der Vor-Vorwahl 01075 hat ohne eine Ankündigung sein Tarifangebot verändert. Regulär werden nun vor Telefonate in das deutsche Festnetz 75 Cent fällig. Nutzer, die die minutengenaue Abrechnung verwenden wollen, sollen sich nach Willen des Anbieters anmelden. […]

Telefonate über 01070 in der Nebenzeit teurer

Call-by-Call mit 01070 von Arcor

Drastische Preiserhöhung in der Nebenzeit

Arcor galt mit seiner Call-by-Call-Vorwahl 01070 bisher als preisstabiler Anbieter. An Werktagen in der Nebenzeit waren Ortsgespräche und Ferngespräche über die 01070 immer relativ günstig. Morgen ändert sich das. Der Preis wird von 1,5 Cent auf 9,99 Cent pro Minute erhöht. […]

Urteil des BGH - Irreführende Werbung von Telefonanbieter

Urteil des BGH

Irreführende Werbung von Telefonanbieter

Ein Kabelnetzbetreiber warb für seinen Telefonanschluss mit der Aussage, es sei kein Telefonanschluss der Dt. Telekom mehr nötig. Der Konkurrent Dt. Telekom war der Meinung, die Werbung sei irreführend und wettbewerbswidrig, weil darin verschwiegen werde, dass an dem Kabel-Telefonanschluss kein Call-by-Call und keine Preselection möglich ist. […]

Tarifrechner - Günstig ohne Anmeldung in das Ausland telefonieren

Tarifrechner

Günstig ohne Anmeldung in das Ausland telefonieren

Alle Kunden mit einem Festnetzanschluss eines deutschen Anbieters können günstiger und ohne Anmeldung in das Ausland telefonieren, ob sie Kunden der Dt. Telekom oder anderer Anbieter wie beispielsweise 1und1, Vodafone, Versatel, Alice oder htp sind. Sie haben die Möglichkeit, Call-by-Call bzw. Callthrough zu verwenden. Nutzer eine Telefonflatrate für das deutsche Festnetz telefonieren sogar kostenlos in das Festnetz diverser Länder. […]

Frohe Weihnachten!

An den Feiertagen günstig telefonieren

Mit Call-by-Call oder Alternativen

Gewöhnlich wird in Deutschland an den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel besonders viel telefoniert. Kunden der Dt. Telekom können dabei mit Call-by-Call sparen. Für Kunden anderer Anbieter gibt es eine Call-by-Call Alternative. Die telespiegel Datenbanken helfen beim Sparen und entspannten Telefonieren mit Familie und Freunden in aller Welt. […]

Geld sparen mit Callthrough

Callthrough als Call-by-Call Alternative

Datenbankabfrage des telespiegel überarbeitet

Nur Kunden mit einem Festnetz-Telefonanschluss der Dt. Telekom ist es möglich, Vor-Vorwahlen für Call-by-Call zu verwenden. Kunden der alternativen Anbieter können jedoch Callthrough als Call-by-Call Alternative nutzen. Auch diese Angebote sind in einer telespiegel Datenbank hinterlegt und die überarbeitete Benutzeroberfläche ermöglicht eine noch komfortablere Abfrage der geeignetsten Callthrough Tarife. […]

Hohe Rechnung durch dubiose Anbieter

Call by Call mit der 01056

Anbieter PM2 wird zu Arcinum GmbH

Vor mehr als einem Jahr erhöhte der Anbieter PM2 mit seiner Call by Call-Vorwahl 01056 ohne Ankündigung die Preise radikal und schaltete zugleich die Tarifansage ab. Viele Nutzer liefen nichts ahnend in diese Falle. Nun kündigte der damals in die Insolvenz gegangene Anbieter einen Namenswechsel und andere Änderungen innerhalb des Unternehmens an. Wir meinen: er verpasst sich lediglich einen neuen Anstrich. […]

01056 Call-by-Call - Verbraucherzentralen klagen gegen Anbieter

Hohe Rechnung mit 01056 Call-by-Call

Verbraucherzentralen klagen gegen den Anbieter PM2

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen habe gegen PM2, den Anbieter der Call-by-Call Vorwahl 01056, eine Unterlassungsklage eingereicht. Die Verbraucherschützer gehen gegen den Provider vor, weil der seine Tarife über Nacht um ein Vielfaches erhöhte und die kostenlose Tarifansage abschaltete. […]

Weihnachten1

Call-by-Call an den Feiertagen

Tipps zum Sparen

Über die Feiertage werden viele Telefonkunden ausgiebig mit Freunden und Verwandten telefonieren. Dann ist es ratsam, einen Call-by-Call Anbieter zu verwenden. Denn mit einer Vor-Vorwahl kann viel gespart werden. […]

Mahnung für Call-by-Call - Inkasso von acoreus genau prüfen

Mahnung für Call-by-Call

Inkasso von acoreus genau prüfen

Seit mehr als 10 Jahren können Kunden an einem Telefonanschluss der Dt. Telekom das Call-by-Call Verfahren verwenden. Durch die günstigen Vor-Vorwahlen können Telefonkosten drastisch reduziert werden. Die Gebühren für diese Gespräche über den Fremdanbieter werden […]

Call-by-Call im Festnetz

Preistief im Call-by-Call

Telefonate zum Handy derzeit besonders günstig

Kunden mit einem Telefonanschluss von der Dt. Telekom können Call-by-Call verwenden. Mithilfe der Vor-Vorwahlen der Call-by-Call-Anbieter ist es möglich, die Höhe der Telefonrechnung deutlich zu verringern. Zum Zeitpunkt der redaktionellen Bearbeitung dieser News ermittelte die […]

Falsches Spiel bei 01056 - PM² Telecommunication

Falsches Spiel bei 01056

Jetzt wird der Kunde abkassiert

Lange Zeit gehörte das Angebot des Call-by-Call Anbieters PM² Telecommunication zu den stabilsten auf dem Call-by-Call Markt. Über die Vorvorwahl 01056 konnte besonders günstig in das Ausland telefoniert werden, wodurch der Anbieter insbesondere in diesem […]

arcor

Kostenlos telefonieren

Gratis Call-by-Call mit 01070 von Arcor

Ausschliesslich Festnetz-Kunden der Dt. Telekom haben die Möglichkeit, an ihrem Telefonanschluss Call-by-Call zu verwenden. Dafür wählen sie die Netzbetreiberkennzahl des Call-by-Call Anbieters und erst danach die Rufnummer des Gesprächspartners. Auf diese Weise wird über den […]

Weihnachten

An Weihnachten telefonieren

Richtig sparen mit Call-by-Call

Die Weihnachtstage werden gerne als Gelegenheit genutzt, mal wieder ausgiebig mit der Familie, mit Freunden und Bekannten zu telefonieren. In diesen Tagen wird also besonders viel telefoniert werden, insbesondere von dem heimischen Festnetz-Telefonanschluss aus. Günstig […]

Nicht zahlen, Anneliese - Dubiose Forderungen vom Callux Forderungsmanagement

Nicht zahlen, Anneliese

Dubiose Forderungen vom Callux Forderungsmanagement

Wieder einmal warnt eine Verbraucherzentrale vor einer äußerst seltsamen Forderung eines angeblichen Unternehmens. Die Verbraucherzentrale Berlin und auch die Bielefelder Polizei halten nämlich die Rechnungen der Firma Callux Forderungsmanagement für betrügerisch, die derzeit deutschlandweit an […]

Weitere Informationen