Neuer Call by Call Anbieter – Easybell verspricht langfristige Preisgarantien

Call by Call Anbieter 010010 Easybell

Mit der neuen, alten Call by Call Vorwahl 010010 startet Easybell heute ein verbraucherfreundliches Tarifkonzept. Bisher hatte die Vorwahl 010010 ein Nischendasein geführt, denn das Angebot war nur in rund 250 Vorwahlbereichen verfügbar. Ab sofort geht die Easybell GmbH aus Potsdam bundesweit an den Start, lediglich Ortsgespräche werden weiterhin nur sehr eingeschränkt angeboten.

Der Markt im Bereich der Vorvorwahlnummern ist im Regelfall alles andere als verbraucherfreundlich, denn ein Großteil der Anbieter arbeitet mit Lockangeboten. Für eine kurze Zeit werden teilweise Preise unter dem eigenen Einkaufspreis angeboten, die dann nach kurzer Zeit auf ein Vielfaches Preisniveau angehoben werden. So mancher Kunde hat dadurch schon eine hohe Telefonrechnung erhalten.

Easybell will diesem Markttrend entgegen wirken. Eine kostenfreie Tarifansage sorgt für Kostentransparenz zu Beginn des Gespräches. Aktuell werden zusätzlich Preisgarantien ausgesprochen. So kosten bis zum 30. Juli 2010 Ferngespräche rund um die Uhr, auch am Wochenende 1,59 Cent pro Minute. Für Verbindungen in alle deutschen Mobilfunknetze fallen für den Anrufer lediglich 7,9 Cent pro Minute an. Für Auslandstarife gibt Easybell die Preisgarantie, dass bis einschließlich 30. September 2010 der Minutenpreis nie höher als 9,8 Cent liegen wird. Jedoch gibt es dabei eine Einschränkung, denn Länder wie Weißrussland sind gar nicht über die 010010 erreichbar, in andere Länder wie z.B. in Kamerun ist nur ein Festnetztelefonat möglich.

Auf Nachfrage der telespiegel Redaktion erklärte der Geschäftsführer Lars Urban, dass man mit der Vorwahl 010010 eine Marke schaffen möchte, die nicht mit laufenden Preissprüngen auffallen wird, sondern den Kunden primär Sicherheit durch stabile Preise gibt.

Die Gesetzeslage in Deutschland lässt den Call by Call Anbietern in der Preisgestaltung und der Häufigkeit der Preisänderung ziemlich freie Hand. Verbraucherschützer fordern bereits seit längeren eine verbindliche Pflichtpreisansage zu Beginn aller Gespräche. Denn in der Vergangenheit gab es mehrfach Fälle, in denen Anbieter die Ansage abschalteten und gleichzeitig die Preise deutlich erhöhten. Der Anbieter 01056 lockte so im vergangenen Jahr viele Kunden in eine Preisfalle

Update 31.12.2014

Das Call by Call Angebot der 010010 wurde zum 31. Dezember 2014 wieder eingestellt
Weitere Informationen
Telekom Tarife
Telefonanschluss Vergleich
Vorwahlverzeichnis

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


16 − 2 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Message Yourself & Communitys – das sind die neuen WhatsApp-Funktionen

Message Yourself & Communitys

Die neuen WhatsApp-Funktionen

Der beliebteste Messenger weltweit versorgt seine User erneut mit neuen Funktionen. Ein lang ersehntes Feature wird bereits in den nächsten Wochen für alle User zur Verfügung stehen. Zudem gibt es einen neuen Community-Bereich, mit dem WhatsApp-Gruppen miteinander vernetzt werden können. […]

Schutz vor Rufnummer-Manipulation – Neuregelung tritt ab morgen in Kraft

Schutz vor Rufnummer-Manipulation

Neuregelung tritt ab morgen in Kraft

Die Bundesnetzagentur schiebt dem sogenannten Spoofing einen Riegel vor. Ab dem 1. Dezember werden Verbraucher durch das Inkrafttreten einer neuen gesetzlichen Regelung besser vor Fake-Anrufen mit betrügerischer Absicht geschützt. […]

Knaller-Angebot zur Blackweek – 45 GB Datenvolumen kostenfrei bei Vodafone

Knaller-Angebot zur Blackweek

45 GB Datenvolumen kostenfrei bei Vodafone

Vodafone bietet Neukunden zur Blackweek ein Hammer-Angebot, das völlig kostenfrei und ohne Verpflichtungen genutzt werden kann. Die Aktion ist noch bis Mitte Dezember gültig und kann ganz einfach über die Webseite des Anbieters gebucht werden. […]

Nutzung steigt stetig - Gesundheits-Apps auf Rezept

Nutzung steigt stetig

Gesundheits-Apps auf Rezept

Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens scheint voranzuschreiten. Denn Gesundheits-Apps, die medizinisch verordnet werden, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Anwendungen kommen bei den Patienten überwiegend positiv an und sind für verschiedene Gesundheitsbereiche verfügbar. […]

Ein Besteller & ein Ladenhüter - So kommen die iPhone 14 Modelle an

Ein Besteller & ein Ladenhüter

So kommen die iPhone 14 Modelle an

Ein Check der Nachfrage-Verteilung der iPhone 14-Modelle zeigt, dass eines der Geräte besonders beliebt ist, während ein anderes kaum verkauft wird. Die unterschiedliche Beliebtheit hat mittlerweile sowohl zu einem Produktionsstopp als auch zu enormen Lieferengpässen geführt. […]