Alternative zu den Großen – Produkte der regionalen Telefon- und DSL Anbieter

Alternative zu den Grossen - Produkte der regionalen Telefon- und DSL Anbieter

Schon lange haben die Verbraucher in Deutschland die Wahl, wenn sie einen Telefonanschluss– und DSL-Anbieter suchen. Vorausgesetzt, der Kundenanschluss bietet die technischen Voraussetzungen, kann nicht nur das Produkt der Dt. Telekom, sondern auch das von Alice, 1&1, Vodafone und anderen DSL-Providern an der Telefondose des heimischen Wohnzimmers genutzt werden.

In vielen Gebieten gibt es aber auch Anbieter, deren Produkte nur in der Gegend ihres Firmensitzes verfügbar sind. Zwar sind diese regionalen Anbieter im Allgemeinen in der überregionalen Werbung nicht präsent und die Unternehmen deshalb nicht so bekannt wie die „Großen„ der Branche, ein Blick auf ihre Angebote lohnt sich aber häufig.

In der Heimat des telespiegel, also in Hannover und Umgebung, sowie in den Regionen Braunschweig und Hildesheim, ist htp der regionalen Anbieter. Das Unternehmen, die htp GmbH hat ihren Sitz in der Nähe des Messegeländes in Hannover. Auf der Basis seines eigenen Netzes bietet das Unternehmen moderne DSL- und Telefon-Produkte zu konkurrenzfähigen Preisen an. Auch der Anbieter EWE (ehemals EWE Tel) gehört zu den regionalen Anbietern und versorgt das Ems-Weser-Elbe-Gebiet und die Region Ostwestfalen-Lippe mit Telekommunikationsprodukten. Als weitere „Große” der regionalen Anbieter sei noch NetCologne im Raum Köln und M-net im Großraum München genannt. Ebenso gibt es in vielen anderen Gebieten regionale Anbieter, die Produkte auf Basis des Festnetzes anbieten.

Auch die Kabelnetzbetreiber offerieren ihre Produkte nicht bundesweit flächendeckend, sondern versorgen jeweils nur einige Bundesländer. Sie ermöglichen Internetzugänge mit relativ hohen Bandbreiten zu meist günstigen Preisen und Telefonanschlüsse, wodurch sie dem Kunden den Festnetzanbieter ersetzen können. Ein Blick auf die Produkte und die Verfügbarkeit am eigenen Standort ist deshalb ebenfalls häufig sinnvoll.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


16 − 12 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Cyberkriminalität – Bankkunden um mindestens 4 Millionen Euro betrogen

Cyberkriminalität

Bankkunden um mindestens 4 Millionen Euro betrogen

Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Köln und der Staatsanwaltschaft Verden ist dem BKA heute ein Schlag gegen Cyberkriminelle gelungen. Die drei Beschuldigten sollen gemeinsam Bankkunden um insgesamt mindestens 4 Millionen Euro betrogen haben. Ihnen wird unter anderem Computersabotage in besonders schwerem Fall vorgeworfen. […]

Kaspersky warnt Android-User – trojanisierte Apps im Google Play Store

Kaspersky warnt Android-User

Trojanisierte Apps im Google Play Store

Kaspersky hat eine Sicherheitswarnung aufgrund einer schädlichen Kampagne im Google Play Store veröffentlicht. Mehr als 109 Apps sollen mit dem Harly-Trojaner infiziert sein, der ohne Wissen des Nutzers kostenpflichtige Abonnements abschließt. […]

Kampf gegen graue Flecken – Telekom, Telefónica & Vodafone kooperieren

Kampf gegen graue Flecken

Telekom, Telefónica & Vodafone kooperieren

Die drei aktiven Netzbetreiber Telekom, Telefónica und Vodafone treiben den Kampf gegen sogenannte graue Flecken voran. Durch Network-Sharing soll die Mobilfunkversorgung insbesondere in ländlichen Gebieten Deutschlands wesentlich verbessert werden. […]

Anmeldung per FIDO2-Standard – gibt es bald keine Passwörter mehr?

Anmeldung per FIDO2-Standard

Gibt es bald keine Passwörter mehr?

Google, Microsoft und Apple wünschen sich eine Welt ganz ohne Passwörter. Hierzu wollen sie ein neues Anmeldeverfahren auf allen Geräten und Diensten einführen. Die Anmeldung soll in Zukunft durch den sogenannten FIDO2-Standard erfolgen und den Vorgang deutlich vereinfachen und sicherer gestalten. […]