Alternative zu den Großen – Produkte der regionalen Telefon- und DSL Anbieter

Alternative zu den Grossen - Produkte der regionalen Telefon- und DSL Anbieter

Schon lange haben die Verbraucher in Deutschland die Wahl, wenn sie einen Telefonanschluss– und DSL-Anbieter suchen. Vorausgesetzt, der Kundenanschluss bietet die technischen Voraussetzungen, kann nicht nur das Produkt der Dt. Telekom, sondern auch das von Alice, 1&1, Vodafone und anderen DSL-Providern an der Telefondose des heimischen Wohnzimmers genutzt werden.

In vielen Gebieten gibt es aber auch Anbieter, deren Produkte nur in der Gegend ihres Firmensitzes verfügbar sind. Zwar sind diese regionalen Anbieter im Allgemeinen in der überregionalen Werbung nicht präsent und die Unternehmen deshalb nicht so bekannt wie die „Großen„ der Branche, ein Blick auf ihre Angebote lohnt sich aber häufig.

In der Heimat des telespiegel, also in Hannover und Umgebung, sowie in den Regionen Braunschweig und Hildesheim, ist htp der regionalen Anbieter. Das Unternehmen, die htp GmbH hat ihren Sitz in der Nähe des Messegeländes in Hannover. Auf der Basis seines eigenen Netzes bietet das Unternehmen moderne DSL- und Telefon-Produkte zu konkurrenzfähigen Preisen an. Auch der Anbieter EWE (ehemals EWE Tel) gehört zu den regionalen Anbietern und versorgt das Ems-Weser-Elbe-Gebiet und die Region Ostwestfalen-Lippe mit Telekommunikationsprodukten. Als weitere „Große” der regionalen Anbieter sei noch NetCologne im Raum Köln und M-net im Großraum München genannt. Ebenso gibt es in vielen anderen Gebieten regionale Anbieter, die Produkte auf Basis des Festnetzes anbieten.

Auch die Kabelnetzbetreiber offerieren ihre Produkte nicht bundesweit flächendeckend, sondern versorgen jeweils nur einige Bundesländer. Sie ermöglichen Internetzugänge mit relativ hohen Bandbreiten zu meist günstigen Preisen und Telefonanschlüsse, wodurch sie dem Kunden den Festnetzanbieter ersetzen können. Ein Blick auf die Produkte und die Verfügbarkeit am eigenen Standort ist deshalb ebenfalls häufig sinnvoll.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


2 + eins =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Verschlüsselung – Forscher sicher: Schwachstelle absichtlich eingebaut

Verschlüsselung

Forscher sicher: Schwachstelle absichtlich eingebaut

IT-Sicherheitsexperten sind sich sicher, dass der Verschlüsselungsalgorithmus GEA-1, der den Datenverkehr im 2G-Netz eigentlich schützen soll, absichtlich geschwächt wurde. Millionen Handynutzer waren demnach beim Surfen jahrelang schlecht geschützt. Hersteller und Organisationen müssen nun reagieren. […]

Techniker veröffentlichen Nacktfotos – Apple zahlt Millionen an Studentin

Techniker veröffentlichen Nacktfotos

Apple zahlt Millionen an Studentin

Nachdem zwei Techniker eines Vertragspartners von Apple während einer Reparatur intime Fotos einer jungen Frau auf deren Facebook-Seite veröffentlichten, zahlte der US-Tech-Riese nun einen Millionen-Betrag an die heute 21-Jährige. […]