telespiegel.de
RSS  |   Newsletter  |  Suchen
Newsletter

 

Handy-Netzcode - Prepaidkarte

NetzcodeSogenannte USSD-Codes (Unstructured Supplementary User Data) werden auch für Prepaidkarten verwendet, also für Handytarife, die auf Guthaben-Basis abgerechnet werden. Nicht jeder Code wird von jedem Netzbetreiber (Telekom, Vodafone, o2, E-Plus) bzw. Anbieter unterstützt. Die Eingabe eines solchen Codes über die Tastenkombination für die Prepaidkarte erspart jedoch beispielsweise den Anruf bei der Guthabenabfrage.

Die Eingabe des Prepaid-Netzcode über die Tastatur erfolgt nach dem Schema: Netzcode - dann Ruftaste

  • Stand Prepaidguthaben: *100# (*101# im o2-Netz)
  • Gültigkeit Prepaidguthaben: nicht mehr nötig, Guthaben verfällt nicht
  • Prepaidguthaben aufladen: *101*Guthabencode# (im Telekom-Netz)
    *104*Guthabencode# (im E-Plus-Netz)

 

Mehr Informationen

 

Handy-Codes - Übersicht
Netzcode - Anrufumleitung
Netzcode - Anrufsperre
Netzcode - Anklopfen, Makeln, Konferenzschaltung
Netzcode - Rufnummernübermittlung, Rufnummernanzeige
Kartencode - SIM-Karte
Gerätecode - Handy
Geräte-Codes - Android-Smartphone und Tablet
Handyvorwahlen Ausland
Handyvertrag Vergleich
Prepaid-Tarife Vergleich



telespiegel.de Startseite | Kontakt | Ratgeber | Impressum