Mobile Data von Dt. Telekom – Neue Datentarife für das mobile Internet

Telekom

Für Kunden, die mit ihrem Smartphone nur gelegentlich das mobile Internet nutzen, etwa um den nächsten Taxistand zu suchen oder die Öffnungszeiten des Museums zu erfragen, genügt häufig ein Smartphonetarifangebot mit geringem Inklusivvolumen oder das in dem Mobilfunktarif ohnehin enthaltene UMTS-by-Call. Wird das mobile Internet aber ausgiebiger genutzt, beispielsweise mit einem Laptop oder einem Tablet-Computer bei der morgendlichen Fahrt zur Arbeit, lohnt es sich, einen üppigeren Datentarif wie eine UMTS-Flatrate zu wählen. Neben diversen anderen Providern, bietet auch die Telekom Datentarife zur Nutzung mit einem Surfstick am Computer, einem Laptop mit SIM-Karten-Slot oder einem Tablet an. Seit heute gibt es bei dem Konzern die neuen Datentarife Mobile Data. Sie sind in unterschiedlichen Varianten erhältlich, die je nach Ausstattung den Namen Mobile Data S, M, L und XL bekamen. Mit diesen Tarifen nutzt der Kunde immer die beste verfügbare und von seinem Endgerät unterstützte Technik in dem Dt. Telekom-Mobilfunknetz, ob GPRS, EDGE, UMTS oder LTE. Ab dem Tarif Mobile Data M ist auch die Nutzung von WLAN-Hotspots der Dt. Telekom inbegriffen. Diese Tarif dürfen außerdem für die Internettelefonie (VoIP) genutzt werden.

Die Mobile-Data-Tarife unterscheiden sich auch durch unterschiedliche maximale Übertragungsgeschwindigkeiten. Außerdem wird die Übertragungsgeschwindigkeit ab unterschiedlichen monatlichen Übertragungsvolumen auf bis zu 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) gedrosselt. Das entspricht der Übertragungsrate von GPRS. Alternativ kann die Bandbreitenbegrenzung durch Buchung der Option „SpeedOn„ ab dem Tarif Mobile Data M für ein weiteres Übertragungsvolumen aufgehoben werden. Bestandskunden der Dt. Telekom erhalten mit die Mobile Data-Angebote als CombiCard-Tarife günstiger. Auf Wunsch sind zu den neuen Tarife gegen einen Aufpreis ein Surfstick oder ein Tablet-Computer erhältlich.

Weitere Informationen

Internetsurfen im Ausland
Zugangsdaten für GPRS, EDGE und UMTS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


18 − 7 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Microsoft Windows – Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Microsoft Windows

Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Seit dem 12. November ist das Funktionsupdate zu Windows 10 Version 1909 verfügbar. Die neue Version 1909 ist per Update-Suche erhältlich. Für eine komplette Neuinstallation des Betriebssystems steht zudem eine ISO-Datei zur Verfügung. […]

Deutsche Telekom – Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Deutsche Telekom

Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Die Deutsche Telekom, VATM und DVTM haben sich gemeinsam auf eine Marktlösung bezüglich Call-by-Call und Preselection geeinigt. Die Telekom wird die Preselection- und Call-by-Call-Möglichkeit gegenüber den Festnetzkunden bis zum 31. Dezember 2022 weiterhin aufrechterhalten. […]

Bundeszentralamt für Steuern warnt – betrügerische E-Mails im Umlauf

Bundeszentralamt für Steuern warnt

Betrügerische E-Mails im Umlauf

Betrügerische E-Mails, in denen sich Cyberkriminelle als das Bundesamt für Steuern ausgeben, sind im Umlauf. Das Bundeszentralamt für Steuern warnt davor, angehängte Dateien zu öffnen. […]