Alle telespiegel Nachrichten mit Fair-use

Roaminggebühren weggefallen - Kostenfallen im Ausland bleiben

Roaminggebühren weggefallen

Kostenfallen im Ausland bleiben

Die EU schafft zum 15. Juni 2017 die Roaminggebühren ab. Die Handynutzung ist dann in allen Mitgliedsländern so wie im Heimatland. Allerdings gibt es weiterhin Ausnahmen und tückische Fallstricke, die zu erheblichen Mehrkosten führen können. Nutzer sollten daher vor dem Urlaub unbedingt das Kleingedruckte Ihres Tarifs lesen. […]

O2 lockt mit günstigen DSL-Tarifen

Aktion

O2 lockt mit günstigen DSL-Tarifen

O2 wirbt vom 17. Mai 2016 bis zum 31. Juli 2016 mit einer Preisaktion für DSL-Tarife. Unabhängig vom gewählten Tarif zahlen Kunden nur 14,99 Euro im Monat. Erst danach fällt der Normalpreis des jeweiligen Tarifs an. Einrichtungsgebühr und Kosten für die O2 HomeBox 2 entfallen ebenfalls – leider aber nicht die Datendrosselung. […]

Roaminggebühren und Netzneutralität - EU

Roaminggebühren und Netzneutralität

EU schafft beides ab

Das EU-Parlament hat ein Gesetzespaket beschlossen. Zum einen schafft es zum 15.06.2017 die Roaminggebühren endgültig ab, lässt ab Extragebühren für Hardcore-User zu. Zum anderen schafft es durch Ausnahmen die Netzneutralität ab. Provider können nun einzelne Internetverbindungen drosseln und anderen Vorrang gewähren. […]

Roaming – EU beschließt faulen Kompromiss

Roaming

EU beschließt faulen Kompromiss

In einem Kompromiss haben sich EU-Gremien auf das Abschaffen der Roaminggebühren geeinigt. Bis Mitte 2017 sollen diese abgeschafft werden. Allerdings können Anbieter ein Fair-Use-Prinzip auf den Weg bringen, das für Vielnutzer höhere Kosten bedeuten könnte. Zugleich ist die Netzneutralität auf den Weg gebracht. […]

Eigentor - O2 kündigt DSL-Drosselung für Poweruser an

Eigentor

O2 kündigt DSL-Drosselung für Poweruser an

Eigentor! Die Telefonica-Marke O2 führt zum 1. Oktober 2014 eine Datendrosselung bei den DSL-Tarifen ein. Für die All-in-Tarife M und L greift eine dauerhafte Drosselung der Geschwindigkeit auf 2 MBit/s, wenn der Kunde drei Monate in Folge mehr als 300 GB (100 GB bei All-in S) Datentransfer verursacht. […]

DSL per Satellit - Neue Technologie und Flatrate ohne Limit bei skyDSL

DSL per Satellit

Neue Technologie und Flatrate ohne Limit bei skyDSL

Der Anbieter skyDSL bietet neue Tarife für sein DSL per Satellit an, die auf einer neuen Technologie basieren. Damit können viele Datensignale gleichzeitig übertragen werden. Mit den neuen Tarifen wird auch eine unbegrenzte Flatrate angeboten, deren Übertragungsgeschwindigkeit auch bei ausgiebiger Nutzung nicht gedrosselt wird. […]

Weitere Informationen