Heisser Draht – Kostenloses Beratungstelefon der Unabhängigen Patientenberatung

Heisser Draht - Kostenloses Beratungstelefon der Unabhängigen Patientenberatung

Erst kürzlich brachte die Online-Redaktion der `Welt´ auf den Punkt, was viele bereits ahnten. Wirklich glaubwürdig sind viele der Einträge und Bewertungen in sogenannten Verbraucherforen nicht. Denn die Anonymität des Internets wird auch von Unternehmen genutzt, beispielsweise um als normale User getarnt Kundenrezessionen für ihre eigene Produkte zu hinterlassen. Dass die besonders positiv ausfallen, ist selbstredend.

Unabhängige Informations- und Beratungsangebote sind auch außerhalb des Internet selten und kostenlose Angebote sind noch seltener. Da hebt sich ein Beratungsangebot wie das der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) angenehm ab. Es wurde von dem Sozialverband VdK, den Verbraucherzentralen und dem gemeinnützigen VuP in das Leben gerufen und wird auch von dem GKV-Spitzenverband finanziell unterstützt.

Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland fungiert als Ansprechpartner für Fragen rund um die Leistungen der Krankenkassen, zu gesetzlichen Neuregelungen, zu Arznei-, Heil- und Hilfsmitteln, zu Therapien und Krankheitsbildern, zu Zahnbehandlungen und selbstverständlich um das besonders aktuelle Thema Gesundheitsfonds. Die UPD bietet ihr Beratungs- und Informationsangebot in bundesweit 22 Beratungsstellen an, ist aber auch telefonisch erreichbar.

Bisher kostete eine telefonische Beratung 9 Cent pro Minute. Nun gibt es ein kostenfreies Beratungstelefon der Unabhängigen Patientenberatung. Patienten erreichen es bundesweit unter der Servicerufnummer 0800 0 11 77 22. Dort helfen die Berater/innen der UPD Montag bis Freitag zwischen 10 und 18 Uhr kostenlos bei Fragen wie: Welche Leistungen übernimmt die Krankenkasse, welche Therapiemöglichkeiten habe ich, wie hoch ist mein Eigenanteil, was muss ich bei einem Wechsel der Krankenkasse beachten und allen anderen Gesundheitsfragen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
KI-Phone – Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

KI-Phone

Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

Smartphones ohne Apps könnten die Zukunft sein. Auf der weltweit größten Mobilfunkmesse stellte die Telekom jetzt ein KI-Telefonkonzept vor, das über einen KI-Copiloten verfügt. Der sogenannte „magenta Concierge“ kann Befehle App-übergreifend ausführen, wodurch keine verschiedenen Apps mehr notwendig wären. […]

Digitale Medizin: Sind Patienten bereit für den Online-Termin beim Zahnarzt?

Digitale Medizin

Sind Patienten bereit für den Online-Termin beim Zahnarzt?

Die Digitalisierung in der Medizin kann ein sensibles Thema sein, insbesondere wenn Patienten unmittelbar von den Veränderungen betroffen sind. Anstelle des traditionellen Zahnarztbesuchs wird zunehmend die Videosprechstunde eingeführt. Doch stellt sich die Frage, ob Patienten schon bereit sind für den Online-Termin beim Arzt. […]

Digital Services Act – EU-Regelwerk nun vollständig in Kraft getreten

Digital Services Act

EU-Regelwerk nun vollständig in Kraft getreten

Seit wenigen Tagen ist der Digital Services Act vollständig rechtsverbindlich geworden. Das bedeutet, dass jetzt auch „kleinere“ Onlinedienste wie eBay, Vinted, Kleinanzeigen und Co. dem EU-Regelwerk unterliegen. Ziel ist es, innerhalb der Europäischen Union ein sichereres Online-Umfeld zu schaffen. […]

Die neuen Flaggschiffe sind da – Samsung Galaxy S24, S24+ & S24 Ultra

Die neuen Flaggschiffe sind da

Samsung Galaxy S24, S24+ & S24 Ultra

Die neuen Flaggschiff-Modelle S24, S24+ und S24 Ultra des südkoreanischen Herstellers Samsung kommen mit zahlreichen neuen KI-Funktionen. Diese ermöglichen beispielsweise das Überbrücken von Sprachbarrieren bei Anrufen und Chats. […]