AVM FRITZPowerline – Neue Geräte für Internet aus der Steckdose

AVM-FRITZ-Powerline-500E

Wenn WLAN keine zufriedenstellende Lösung ist und die Verlegung von Kabeln ebenfalls nicht, hilft vielleicht Powerline. Damit können auch weit entfernt oder hinter dicken Wänden stehende Endgeräte mit dem DSL-Router verbunden werden. Powerline verwendet nämlich die Stromleitungen, um die Geräte zum Netzwerk miteinander zu verbinden. Neue Kabel müssen dafür nicht verlegt werden. Es ist lediglich die Anschaffung sogenannter Powerline-Adapter nötig, die in die Steckdosen des Haushaltes gesteckt werden.

Der renommierte Hersteller AVM kündigte den Marktstart seiner neuen Powerline-Produkte an. Mit AVM FRITZ!Powerline 500E und 520E können Datenübertragungsraten von bis zu 500 Mbit/s erreicht werden. Die Geräte sind ab Werk mit 128Bit-AES verschlüsselt. Sie sind jeweils im Set aus zwei baugleichen Geräten erhältlich und können auch zusammen mit Powerline-Adaptern anderer Hersteller betrieben werden. Das Set AVM FRITZ!Powerline 500E kostet um 129,- €, das Set FRITZ!Powerline 520E mit integrierter Steckdose ist in den nächsten Tagen für etwa 149,- € im Handel erhältlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


13 + 12 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Gesetzesänderung - Geheimdienste sollen in Messengern mitlesen dürfen

Gesetzesänderung

Geheimdienste sollen in Messengern mitlesen dürfen

Es ist eine Gesetzesänderung geplant, die den deutschen Geheimdiensten erlaubt, in Nachrichtendiensten wie WhatsApp mitlesen zu dürfen. Auch die Hürden für die Überwachung von Einzelpersonen sollen gesenkt werden. In der Politik gibt es sowohl Zuspruch als auch Kritik für den Entwurf des Bundesministeriums. […]

WhatsApp Web – Neue Funktionen für die Desktop-Variante des Messengers

WhatsApp Web

Neue Funktionen für die Desktop-Variante des Messengers

WhatsApp Web ermöglicht die Nutzung des beliebten Messenger-Dienstes auf dem Laptop oder Computer. Bisher ist der Funktionsumfang im Vergleich zu der mobilen App eher gering. Es ist jedoch davon auszugehen, dass bereits in wenigen Wochen Sprach- und Videotelefonie auch mit WhatsApp Web möglich ist. […]

Mobilfunk aus der Stratosphäre – Telekom testet fliegende Basisstationen

Mobilfunk aus der Stratosphäre

Telekom testet fliegende Basisstationen

Die Deutsche Telekom will das die Lücken des Mobilfunknetzes am Boden mit hochfliegenden Mobilfunkbasisstationen schließen. Erste Tests wurden Anfang Oktober gemeinsam mit dem britischen Technologiepartner Stratospheric Platforms Limited in Bayern durchgeführt. […]

iPhone 12, Mini, Pro & Pro Max – Apple stellt seine neuen Modelle vor

iPhone 12, Mini, Pro & Pro Max

Apple stellt seine neuen Modelle vor

Apple hat am Dienstagabend die Modelle der iPhone-12-Familie vorgestellt. Zum ersten Mal gibt es vier verschiedene Geräte: das iPhone 12 Mini, das iPhone 12, das iPhone 12 Pro sowie das iPhone 12 Pro Max. Die ersten Smartphones können bereits ab morgen vorbestellt werden. […]

Drittanbieter-Leistungen – Anbieter Nutzen weiterhin die Grauzonen aus

Drittanbieter-Leistungen

Anbieter Nutzen weiterhin die Grauzonen aus

Obwohl seit Februar dieses Jahres neue Regelungen gelten, die Verbraucher vor ungewollten Leistungen von Drittanbietern schützen sollen, gehen immer noch zahlreiche Beschwerden bei der Stiftung Warentest ein. Es werden Grauzonen ausgenutzt, um weiterhin Geld mit Drittanbieter-Leistungen zu verdienen. […]