IdeenExpo 2015 – Handyhülle aus alten Zeitungen

Handyhülle aus alten Zeitungen

Derzeit findet in Hannover die IdeenExpo 2015 statt. Dabei handelt es sich um eine Art „Jugend forscht„ als Messe. Schüler sollen nicht nur für Naturwissenschaften begeistert werden, sondern dürfen ihre Ideen und Umsetzungen ausstellen. Eine dieser Ideen könnte den Telefonmarkt revolutionieren: Handyhüllen aus Altpapier.

Schüler von der Georg-August-Zinn-Schule in Gudensberg bei Kassel haben eine Technik entwickelt, mit der sie aus Wasser und alten Zeitungen stabile Handyhüllen bauen können. Diese sehr nachhaltige Produktion schont die Umwelt und könnte neue Impulse für die Industrie liefern. Das Besondere: Auf diese Idee sind nicht Forscher oder Lehrer gekommen, sondern acht Siebtklässer. Entstanden ist die Idee im Rahmen eines Schülerwettbewerbs.

Handyhülle aus Altpapier: So einfach geht es

Auf der Suche nach einem nachhaltigen und flexiblen Ansatz für die Handyhüllenproduktion haben die Schülerinnen und Schüler mit Altpapier experimentiert. Das Prinzip kennen viele vielleicht aus dem Kunstunterricht ihrer Schule: Immer wieder werden dort Köpfe aus Altpapier nachgebildet. Dieser Ansatz steht bei den Handyhüllen Pate. Zeitungspapier wird kleingerissen und in Wasser eingeweicht. Die dabei entstehende Pampe enthält natürlichen Klebstoff, mit dem die Masse formbar und haltbar wird. Die Substanz wird in ein Gitter gefüllt. Auf Wunsch lassen sich diese vorab noch mit Designelementen ausstaffieren, sodass die Handyhülle später noch etwas bunter wird. In die Masse wird anschließend ein Handy-Dummy gelegt. Dieser füllt die Masse so aus, dass ein Gehäuse entstehen kann. Das Gitter mit der zu glättenden Papiersubstanz kommt dann in den Ofen und wird bei niedrigen Temperaturen „gebrannt„. Nachdem der Dummy entfernt ist, kann die Handyhülle genutzt werden.

Innovativer Ansatz mit Potenzial

Der Vorteil dieser Technik ist, dass die Dummys individuell zugeschnitten sind. So lassen sich für jedes Handy passgenaue Hüllen fertigen. Die günstige und nachhaltige Methode schafft Hüllen, die sogar Stürze auffangen. Dennoch ist noch ein Weg zu finden, der das Produkt etwas langlebiger werden lässt. Aber wenn nicht, ist eine neue Handyhülle schnell angefertigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


12 − 2 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Microsoft Windows – Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Microsoft Windows

Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Seit dem 12. November ist das Funktionsupdate zu Windows 10 Version 1909 verfügbar. Die neue Version 1909 ist per Update-Suche erhältlich. Für eine komplette Neuinstallation des Betriebssystems steht zudem eine ISO-Datei zur Verfügung. […]

Deutsche Telekom – Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Deutsche Telekom

Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Die Deutsche Telekom, VATM und DVTM haben sich gemeinsam auf eine Marktlösung bezüglich Call-by-Call und Preselection geeinigt. Die Telekom wird die Preselection- und Call-by-Call-Möglichkeit gegenüber den Festnetzkunden bis zum 31. Dezember 2022 weiterhin aufrechterhalten. […]