Handy – Stand-by verbunden mit Push to Talk

Handy - Stand-by verbunden mit Push to Talk

Der finnische Hersteller von Mobilfunkgeräten NOKIA hat auf der Konferenz „Mobile Internet„ in Nizza eine Mobilfunklösung vorgestellt, mit der Gespräche wie mit einem Funkgerät geführt werden. Bei der vorgestellten „Push to Talk„-Technik sind Verbindungen mit einem oder mehreren Gesprächsteilnehmern dauerhaft aktiv. Vor dem Sprechen drückt der Kunde eine Taste und alle verbundenen Teilnehmer hören dessen Nachricht. Soll ein übliches Telefonat geführt werden, werden die „Push to Talk„-Teilnehmer automatisch auf stumm gestellt.

Bei „Push to Talk„ (PTT) wird nicht die Verbindungsdauer, sondern die Sprechzeit der „Push to Talk„-Verbindung berechnet. Deshalb ist es eine praktische Kommunikationsmöglichkeit für Mobilfunkteilnehmer, die über einen langen Zeitraum Stand-by miteinander verbunden sein möchten.

Die neue PTT-Technik werden Mobilfunkkunden nutzen können, die in den GSM/GPRS-Netzen telefonieren. Jedoch sind netzexterne Verbindungen, also zum Beispiel „Push to Talk„ zwischen einem Vodafone- und einem E-Plus- Kunden, mit dieser Lösung zunächst nicht möglich. Im nächsten Jahr sollen die nötigen Komponenten für die Netzbetreiber und erste GSM/GPRS-Handys mit der „Push to Talk„-Funktion erhältlich sein. In GSM-Netzen Europas, Asiens und in Amerika wurden inzwischen mehr als 20 Testinstallationen durchgeführt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
KI-Phone – Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

KI-Phone

Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

Smartphones ohne Apps könnten die Zukunft sein. Auf der weltweit größten Mobilfunkmesse stellte die Telekom jetzt ein KI-Telefonkonzept vor, das über einen KI-Copiloten verfügt. Der sogenannte „magenta Concierge“ kann Befehle App-übergreifend ausführen, wodurch keine verschiedenen Apps mehr notwendig wären. […]

Digitale Medizin: Sind Patienten bereit für den Online-Termin beim Zahnarzt?

Digitale Medizin

Sind Patienten bereit für den Online-Termin beim Zahnarzt?

Die Digitalisierung in der Medizin kann ein sensibles Thema sein, insbesondere wenn Patienten unmittelbar von den Veränderungen betroffen sind. Anstelle des traditionellen Zahnarztbesuchs wird zunehmend die Videosprechstunde eingeführt. Doch stellt sich die Frage, ob Patienten schon bereit sind für den Online-Termin beim Arzt. […]

Digital Services Act – EU-Regelwerk nun vollständig in Kraft getreten

Digital Services Act

EU-Regelwerk nun vollständig in Kraft getreten

Seit wenigen Tagen ist der Digital Services Act vollständig rechtsverbindlich geworden. Das bedeutet, dass jetzt auch „kleinere“ Onlinedienste wie eBay, Vinted, Kleinanzeigen und Co. dem EU-Regelwerk unterliegen. Ziel ist es, innerhalb der Europäischen Union ein sichereres Online-Umfeld zu schaffen. […]

Die neuen Flaggschiffe sind da – Samsung Galaxy S24, S24+ & S24 Ultra

Die neuen Flaggschiffe sind da

Samsung Galaxy S24, S24+ & S24 Ultra

Die neuen Flaggschiff-Modelle S24, S24+ und S24 Ultra des südkoreanischen Herstellers Samsung kommen mit zahlreichen neuen KI-Funktionen. Diese ermöglichen beispielsweise das Überbrücken von Sprachbarrieren bei Anrufen und Chats. […]