müller.de und Co. – Startschuss für Domains mit Umlauten

domains

Aufgrund der Einführung des neuen Standards IDN können nun auch Internetadressen (Domains) mit Umlauten registriert werden. Insgesamt sind 92 zusätzliche Buchstaben und Sonderzeichen verfügbar. Bislang waren lediglich die 26 lateinischen Buchstaben, die Ziffern 0 bis 9 und der Bindestrich zugelassen, doch seit gestern um 10 Uhr kann sich zum Beispiel ein Günter Jäger die Internetadresse „günter-jäger.de„ sichern.

Künftig sind auch dänische und französische Sonderzeichen erlaubt. Lediglich auf das „ß„ werden deutsche Internetnutzer auch in Zukunft verzichten müssen. Dieser Buchstabe sei nach den internationalen Regeln mit der Umschreibung „ss“ gleichwertig und es könne daher nicht zwischen den Domains „fass.de„ und „faß.de„ unterschieden werden, teilt die deutsche Registrierungsstelle für Domains DENIC mit.

Bei der Eingabe der neuen Domains bestehen allerdings Schwierigkeiten: Viele Browser müssen neu konfiguriert werden, damit sie die Internetadressen ansteuern und darstellen können. Außerdem sind sie lediglich von deutschen Tastaturen aus erreichbar. Denn auf ausländischen Tastaturen sind die Umlaute in der Regel nicht verfügbar.

Bei der deutschen Registrierungsstelle DENIC gingen bisher mehr als eine halbe Million Anträge auf Internetadressen mit Umlauten ein. Nach anfänglichen Problemen sollen die Anträge zügig abgearbeitet werden, teilte DENIC inzwischen mit. Die erste neu registrierte Domain war übrigens öko.de.

Update vom 11.11.2010

klaßen.de und Co. – Startschuss für Domains mit Eszett

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


7 − zwei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Mobilfunk aus der Stratosphäre – Telekom testet fliegende Basisstationen

Mobilfunk aus der Stratosphäre

Telekom testet fliegende Basisstationen

Die Deutsche Telekom will das die Lücken des Mobilfunknetzes am Boden mit hochfliegenden Mobilfunkbasisstationen schließen. Erste Tests wurden Anfang Oktober gemeinsam mit dem britischen Technologiepartner Stratospheric Platforms Limited in Bayern durchgeführt. […]

iPhone 12, Mini, Pro & Pro Max – Apple stellt seine neuen Modelle vor

iPhone 12, Mini, Pro & Pro Max

Apple stellt seine neuen Modelle vor

Apple hat am Dienstagabend die Modelle der iPhone-12-Familie vorgestellt. Zum ersten Mal gibt es vier verschiedene Geräte: das iPhone 12 Mini, das iPhone 12, das iPhone 12 Pro sowie das iPhone 12 Pro Max. Die ersten Smartphones können bereits ab morgen vorbestellt werden. […]

Drittanbieter-Leistungen – Anbieter Nutzen weiterhin die Grauzonen aus

Drittanbieter-Leistungen

Anbieter Nutzen weiterhin die Grauzonen aus

Obwohl seit Februar dieses Jahres neue Regelungen gelten, die Verbraucher vor ungewollten Leistungen von Drittanbietern schützen sollen, gehen immer noch zahlreiche Beschwerden bei der Stiftung Warentest ein. Es werden Grauzonen ausgenutzt, um weiterhin Geld mit Drittanbieter-Leistungen zu verdienen. […]

„Maxine“ – Bessere Video-Telefonie mit stabilerer Verbindung dank KI

„Maxine“

Bessere Video-Telefonie mit stabilerer Verbindung dank KI

Das US-amerikanische Unternehmen Nvidia hat die KI-Plattform „Maxine“ entwickelt. Diese ermöglicht ein besseres Videokonferenzerlebnis, da der Gegenüber stets das Gefühl hat direkt angeschaut zu werden. Zudem ist eine deutlich geringere Bandbreite nötig, als bei einem herkömmlichen Video-Telefonat. […]