Neue Tarifoption von T-Com – Mit `CountrySelect´ günstiger in drei Länder der Wahl telefonieren

Telekom

Sie haben Verwandte oder Bekannte im Ausland, mit denen Sie regelmäßig telefonieren? Um günstiger mit ausländischen Teilnehmern zu telefonieren, konnte bisher nur die Option Aktiv Plus zu Festnetz-Anschlüssen der Telekom gebucht werden. Die ist gegen einen Aufpreis erhältlich und beinhaltet vergünstigte Telefonate mit allen Teilnehmern. Mit der neuen Option CountrySelect kann sich der Kunde aussuchen, in welche Länder er günstiger telefonieren möchte und zahlt dafür weder eine monatliche Grundgebühr noch eine Einrichtungsgebühr.

Je Telekom Telefonanschluss ist aus insgesamt 221 Auslandszielen die Wahl von bis zu drei Ländern möglich, in die dann günstiger telefoniert werden kann. Ein Gespräch mit einem türkischen Festnetz-Anschluss kostet so zum Beispiel nur noch 13,9 Cent statt 24,6 Cent (Standard-Tarif) pro Minute. Es wird lediglich ein Mindestumsatz von einem Euro pro gebuchten Auslandsziel und Monat verrechnet. Die neue Option CountrySelect kann zu allen T-Net- und T-ISDN-Anschlüssen gebucht werden. Für sie gilt, wie für alle Festnetz-Tarife und -Optionen der T-Com, eine Kündigungsfrist von sechs Tagen.

 
Weitere Informationen
Telekom Telefon Flatrate
Günstig telefonieren – mit Call by Call auch ins Ausland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


9 + 5 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
BREKO Marktanalyse19 – Die Nachfrage nach Breitbandausbau steigt

BREKO Marktanalyse19

Die Nachfrage nach Breitbandausbau steigt

Die BREKO-Netzbetreiber haben seit 2015 erstmals wieder mehr in den deutschen Telekommunikationsmarkt als die Deutsche Telekom investiert. Rund 80 Prozent der Ausbauprojekte werden dabei eigenwirtschaftlich ohne staatliche Förderung umgesetzt. […]

Schonfrist für Huawei – US-Regierung gewährt drei Monate Aufschub

Schonfrist für Huawei

US-Regierung gewährt drei Monate Aufschub

Der Handelsstreit zwischen den USA und China geht in die Verlängerung. Eigentlich wäre die Schonfrist für die Sanktionen gegen den chinesischen Konzern Huawei an diesem Montag ausgelaufen. Nun hat die US-Regierung die geplanten Sanktionen jedoch um weitere 90 Tage verschoben. […]

Mehr Verbraucherschutz - Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Mehr Verbraucherschutz

Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Das Justizministerium will Verbraucher in Zukunft besser schützen. Die geplanten Änderungen betreffen unter anderem Vertragslaufzeiten, die deutlich gekürzt werden sollen. Darüber hinaus sollen Verträge, die am Telefon geschlossen werden, in Zukunft schriftlich bestätigt werden müssen. […]