Freiminuten inklusive und ohne Grundgebühr – neue Tarife von T-Mobile

t-mobile

Mit den neuen „Relax„-Tarifen von T-Mobile haben Mobilfunk Kunden der Dt. Telekom und solche, die es werden möchten, ab dem 2. Februar die Möglichkeit, Minutenguthaben zu einem Paketpreis zu erhalten. Für „Relax 50„, „Relax 100„, „Relax 200„ oder „Relax 500„ fällt keine Grundgebühr an. Der Nutzer erhält für einen Paketpreis von 15, 25, 50 oder 100 € jeweils 50, 100, 200 beziehungsweise 500 Gesprächsminuten inklusive. Dieses Freivolumen kann, unabhängig von Haupt- und Nebenzeiten, für Gespräche in das deutsche Festnetz, innerhalb des deutschen T-Mobile Netzes und bei „Relax 200„ und „Relax 500„ auch in andere deutsche Mobilfunknetze verwendet werden. Ist das Budget verbraucht, gelten Minutenpreise ab 25 Cent.

Kunden, die bei Abschluss eines T-Mobile Laufzeitvertrags kein subventioniertes Handy benötigen, erhalten bei der Wahl eines „Relax„-Tarifes eine monatliche Paketpreis-Reduzierung von 5,- €.
Weitere Informationen
Handy Flatrate – Angebote im Vergleich
Prepaid Tarife Vergleich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünfzehn − zehn =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Kleinanzeigenportal – Polizei warnt vor angeblichen PayPal-Zahlungen

Kleinanzeigenportal

Polizei warnt vor angeblichen PayPal-Zahlungen

Aktuell warnt die Polizei Niedersachsen vor einer Internetbetrugsmasche, die bereits seit längerer Zeit bekannt ist. Die Betrüger täuschen bei einem Kleinanzeigenportal gefälschte PayPal-Bezahlungen vor. Das Geld wird bei dem betroffenen Verkäufer jedoch nie auf dem Konto eingehen. […]

Home-Router im Test – erhebliche Sicherheitsmängel bei vielen Geräten

Home-Router im Test

Erhebliche Sicherheitsmängel bei vielen Geräten

Sicherheitsforscher des Frauenhofer-Instituts haben 127 Home-Router unter die Lupe genommen und auf verschiedene Sicherheitsaspekte geprüft. Keines der getesteten Geräte war frei von Schwachstellen. Im Gegenteil: einige Router weisen sogar erhebliche Sicherheitsmängel auf. […]

Digitalisierung – Tiefgreifende Veränderung im Unterricht ist notwendig

Digitalisierung

Tiefgreifende Veränderung im Unterricht ist notwendig

Während der Corona-Krise hat sich erneut deutlich gezeigt, dass die Digitalisierung an Schulen in Deutschland nicht ausreichend ist. Neben der Bereitstellung von Hard- und Software, werden ebenfalls ein guter technischer Support sowie Weiterbildungen für die Lehrkräfte benötigt. […]