Zahlen Sie in D-Mark oder Euro? – Öffentliche Münztelefone akzeptieren wieder die alte Währung

Zahlen Sie in D-Mark oder Euro? - Öffentliche Münztelefone akzeptieren wieder die alte Währung

Ob es uns gefällt oder nicht, der Euro hat am 01. Januar 2002 die Landeswährungen von zwölf Mitgliedstaaten der Europäischen Union abgelöst. Noch immer schlummern D-Mark-Bestände in Milliardenhöhe unter anderem in Sparstrümpfen und Sofaritzen. Und der Umtausch läuft schleppend. Die Geschäftsbanken nehmen die alten Münzen und Scheine nicht mehr an. Soll D-Mark in Euro getauscht werden, muss sich der Besitzer auf den Weg zu einer der bundesweit 66 Bundesbank-Filialen machen. Dort wird die D-Mark kostenlos zu dem Umrechnungskurs 1,95583:1 in die Euro-Währung umgetauscht. Alternativ und mit Wertgewinn können die D-Mark-Münzen zum telefonieren eingesetzt werden, an öffentlichen Münzfernsprechern.

Bis zum 31. August akzeptieren bundesweit etwa 50.000 Münztelefone der Deutschen Telekom wieder D-Mark-Münzen. Für die 10-Pfennig und 50-Pfennig-Münzen sowie 1-, 2- und 5-D-Mark-Stücke gilt eine Umrechnungskurs von 1:1. Gespräche, die mit der ehemaligen Währung bezahlt werden, kosten dadurch nur rund die Hälfte. Ein Telefonat kann also ab einem nostalgischen Preis von 5 Cent getätigt werden, wenn eine 10-Pfennig-Münze eingeworfen wird. Ein guter Grund, um hinter dem Sofakissen und im Küchenschrank nochmals nach vergessenen D-Mark-Münzen zu suchen…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
KI-Phone – Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

KI-Phone

Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

Smartphones ohne Apps könnten die Zukunft sein. Auf der weltweit größten Mobilfunkmesse stellte die Telekom jetzt ein KI-Telefonkonzept vor, das über einen KI-Copiloten verfügt. Der sogenannte „magenta Concierge“ kann Befehle App-übergreifend ausführen, wodurch keine verschiedenen Apps mehr notwendig wären. […]

Digitale Medizin: Sind Patienten bereit für den Online-Termin beim Zahnarzt?

Digitale Medizin

Sind Patienten bereit für den Online-Termin beim Zahnarzt?

Die Digitalisierung in der Medizin kann ein sensibles Thema sein, insbesondere wenn Patienten unmittelbar von den Veränderungen betroffen sind. Anstelle des traditionellen Zahnarztbesuchs wird zunehmend die Videosprechstunde eingeführt. Doch stellt sich die Frage, ob Patienten schon bereit sind für den Online-Termin beim Arzt. […]

Digital Services Act – EU-Regelwerk nun vollständig in Kraft getreten

Digital Services Act

EU-Regelwerk nun vollständig in Kraft getreten

Seit wenigen Tagen ist der Digital Services Act vollständig rechtsverbindlich geworden. Das bedeutet, dass jetzt auch „kleinere“ Onlinedienste wie eBay, Vinted, Kleinanzeigen und Co. dem EU-Regelwerk unterliegen. Ziel ist es, innerhalb der Europäischen Union ein sichereres Online-Umfeld zu schaffen. […]

Die neuen Flaggschiffe sind da – Samsung Galaxy S24, S24+ & S24 Ultra

Die neuen Flaggschiffe sind da

Samsung Galaxy S24, S24+ & S24 Ultra

Die neuen Flaggschiff-Modelle S24, S24+ und S24 Ultra des südkoreanischen Herstellers Samsung kommen mit zahlreichen neuen KI-Funktionen. Diese ermöglichen beispielsweise das Überbrücken von Sprachbarrieren bei Anrufen und Chats. […]