Schnell noch zuschnappen – Kabel Deutschland verschlechtert Konditionen

Kabel Deutschland

Über die Fernsehkabel kann nicht nur TV und Radio empfangen werden. Dank der Ausrüstung mit einem Rückkanal kann über das TV-Kabel in großen Teilen Deutschlands auch telefoniert und in dem Internet gesurft werden, sogar gleichzeitig. Dabei sind zu relativ günstigen Preisen besonders hohe Übertragungsraten möglich und auch in Bezug auf die Zusatzleistungen stehen die Kabelanbietern den DSL-Anbietern in nichts nach. Für den Kunden ist es kaum ein Unterschied, ob er ein DSL-Komplettpaket eines Festnetz-Anbieters oder ein Internetpaket eines Kabelanbieters verwendet. Deshalb ist Kabel Internet und Telefon auch eine interessante DSL-Alternative. In vielen Städten der Bundesländer Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen ist Kabel Deutschland der Kabel-Versorger. Kunden mit dem Wunsch nach TV-, Radio-, Internet-, Telefon- und Mobilfunk-Anschlüssen werden bei ihm fündig. In dem Bereich Telekommunikation bietet Kabel Deutschland alles, das auch die großen DSL-Provider offerieren. Die Vertragslaufzeiten sind mit 12 Monaten relativ kurz und viele Produkte derzeit besonders günstig.

Noch bis zum 08. September bietet Kabel Deutschland seine aktuelle Preisaktion an, die mehrere Highlights bietet. Beispielsweise ist das Paket Classic, ein Komplettpaket aus Internet 6000 mit Internet-Flatrate und einem Telefonanschluss mit 3 Monaten kostenloser Telefonflatrate für nur 12,90 € pro Monat erhältlich. Das Komplettpaket Paket Comfort bietet eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 32.000 Mbit/s samt Telefonanschluss mit Telefon-Flatrate und ist für monatlich 22,90 € während der Mindestvertragslaufzeit erhältlich. Bei einer Online-Bestellung erhalten Neukunden einen WLAN-Router gratis. Nach Ablauf dieser aktuellen Aktionen ändert der Anbieter nicht nur einige Preise, sondern auch manche seiner Vertragskonditionen.

Statt bisher 12 Monate dauert die Mindestvertragslaufzeit für die reinen Internetanschlüsse Flat Classic und Flat Comfort dann 24 Monate. Der günstigste Internetanschluss Flat Easy entfällt zukünftig. Die Einrichtungsgebühr für alle Produkte wird von 19,90 € auf 24,90 € angehoben. Für die kostenpflichtigen Router berechnet der Anbieter zukünftig zusätzlich zu dem bisher regulären Preis 10,- € mehr. Auch der Technikerservice wird teuer und zwar um satte 20,- €. Der Minutenpreis für Festnetztelefonate in dem Telefontarif Easy 24 steigt. Einzig der Minutenpreis in der kostenpflichtigen Option Mobile sinkt. Interessenten sollten also die derzeit günstigen Möglichkeiten nutzen und innerhalb der letzten Tage der Preisaktion einen Anschluss zu den alten Konditionen buchen.

Weitere Informationen

Kabel Deutschland bestellen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


1 × 2 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Message Yourself & Communitys – das sind die neuen WhatsApp-Funktionen

Message Yourself & Communitys

Die neuen WhatsApp-Funktionen

Der beliebteste Messenger weltweit versorgt seine User erneut mit neuen Funktionen. Ein lang ersehntes Feature wird bereits in den nächsten Wochen für alle User zur Verfügung stehen. Zudem gibt es einen neuen Community-Bereich, mit dem WhatsApp-Gruppen miteinander vernetzt werden können. […]

Schutz vor Rufnummer-Manipulation – Neuregelung tritt ab morgen in Kraft

Schutz vor Rufnummer-Manipulation

Neuregelung tritt ab morgen in Kraft

Die Bundesnetzagentur schiebt dem sogenannten Spoofing einen Riegel vor. Ab dem 1. Dezember werden Verbraucher durch das Inkrafttreten einer neuen gesetzlichen Regelung besser vor Fake-Anrufen mit betrügerischer Absicht geschützt. […]

Knaller-Angebot zur Blackweek – 45 GB Datenvolumen kostenfrei bei Vodafone

Knaller-Angebot zur Blackweek

45 GB Datenvolumen kostenfrei bei Vodafone

Vodafone bietet Neukunden zur Blackweek ein Hammer-Angebot, das völlig kostenfrei und ohne Verpflichtungen genutzt werden kann. Die Aktion ist noch bis Mitte Dezember gültig und kann ganz einfach über die Webseite des Anbieters gebucht werden. […]

Nutzung steigt stetig - Gesundheits-Apps auf Rezept

Nutzung steigt stetig

Gesundheits-Apps auf Rezept

Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens scheint voranzuschreiten. Denn Gesundheits-Apps, die medizinisch verordnet werden, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Anwendungen kommen bei den Patienten überwiegend positiv an und sind für verschiedene Gesundheitsbereiche verfügbar. […]

Ein Besteller & ein Ladenhüter - So kommen die iPhone 14 Modelle an

Ein Besteller & ein Ladenhüter

So kommen die iPhone 14 Modelle an

Ein Check der Nachfrage-Verteilung der iPhone 14-Modelle zeigt, dass eines der Geräte besonders beliebt ist, während ein anderes kaum verkauft wird. Die unterschiedliche Beliebtheit hat mittlerweile sowohl zu einem Produktionsstopp als auch zu enormen Lieferengpässen geführt. […]