Breitbandausbau - EU-Rechnungshof kritisiert Bundesrepublik

Breitbandausbau – EU-Rechnungshof kritisiert Bundesrepublik

Der EU-Rechnungshof hat einen Bericht zum Stand des Breitbandausbaus in Europa vorgelegt. Darin stellen die Experten Deutschland ein kein gutes Zeugnis aus. Vectoring sei die falsche Technologie, es fehle eine zentrale Koordinierung und eine finanzielle Bedarfsermittlung. Das Ziel der Gigabitgesellschaft sei so nicht erreichbar. […]

Congstar - Homespot mit viel Datenvolumen

Congstar – Homespot mit viel Datenvolumen

Congstar erweitert sein Portfolio mit einem Datentarif, zu dem optional ein mobiler WLAN-Router für bis zu 32 Endgeräte buchbar ist. Die drei Homespot-Tarife bieten bis zu 100 GB Datenvolumen bei bis zu 40 MBit/s Bandbreite – mit und ohne Vertrag. Der Nutzer muss sich jedoch auf einen Standort mit einem gewissen Umkreis festlegen. […]

DSL-Anschluss - Kriterien für zu langsame Leitungen

DSL-Anschluss – Kriterien für zu langsame Leitungen

Eine zu langsame DSL-Leitung ist ein Ärgernis für Kunden. Diese erhalten jetzt nach einer Klarstellung der Bundesnetzagentur Kriterien an die Hand, mit denen Sie die vertragsgemäße Leistung ihres Internetanschlusses selbst überprüfen können. Mit den Messdaten können sie dann Nachbesserung oder eine Kündigung durchsetzen. […]

Internetanschluss – zukünftig kein Routerzwang mehr

Internetanschluss – zukünftig kein Routerzwang mehr

Die Bundesregierung plant eine Gesetzesnovelle, mit der ein Internetanschluss zum passiven Netzzugang wird. Das bedeutet in der Praxis, dass Anbieter ihren Kunden nicht mehr ein bestimmtes Gerät als Router vorschreiben dürfen. Kunden können ihren Router selbst wählen und müssen vom Anbieter die Zugangsdaten bekommen. […]

Telekom - grenzenlos, schneller, besser und teurer?

Telekom – grenzenlos, schneller, besser und teurer?

Die Telekom hat auf dem MWC in Barcelona erklärt, ihre Festnetze in Europa zu einem einzigen standardisierten Telefonnetz auf Basis von IP-Technik umzurüsten. Außerdem will der Konzern das LTE-Netz massiv ausbauen und mit dem Vorantreiben des 5G-Netzes ein extrem leistungsstarkes Mobilfunknetz schaffen. […]

Telekom - DSL-LTE-Hybrid ohne Datendrosselung

Telekom – DSL-LTE-Hybrid ohne Datendrosselung

Die Telekom hat Hybrid-Tarife eingeführt. Diese versprechen einen Internetzugang mit bis zu 200 MBit/S. Möglich macht das eine Hybridtechnik. Erforderlich sind ein auf IP-Technik basierender DSL-Anschluss, die Verfügbarkeit von LTE und ein Hybrid-Router, der bei Bedarf die Bandbreite des DSL-Anschlusses verdoppeln kann. […]

Urteil - Schadensersatz bei Internetausfall

Urteil – Schadensersatz bei Internetausfall

Das Amtsgericht Düsseldorf hat eine Klage abgewiesen, bei dem der Kläger für einen Ausfall seines Internetanschlusses Schadensersatz in Höhe eines zur Überbrückung abgeschlossenen LTE-Vertrages gefordert hatte. Der Schadensersatz wurde vom Gericht anteilig zum bisherigen Monatspreis nach Ausfalltagen festgelegt. […]

o2 startet Vermarktung seiner LTE-Anschluesse

Mobilfunktechnik LTE als DSL-Alternative – o2 startet Vermarktung der Internetzugänge

Nach der Dt. Telekom und Vodafone startet nun auch der Mobilfunknetzbetreiber o2 die Vermarktung seiner stationären Internetanschlüsse auf Basis der Mobilfunktechnik LTE. Der Anbieter versorgt ab 01. Juli diverse Orte in ländlichen Gegenden mit einer Bandbreite von bis zu 7,2 Mbit pro Sekunde und bietet damit ebenfalls eine Alternative für Kunden, die an ihrem Standort kein DSL bekommen können. […]

Weitere Informationen