Internet mit bis zu 100 Mbit/s – Kabel BW startet neues Komplettpaket

Kabelinternet

Seit einigen Jahren schon rüsten die Kabelnetzbetreiber ihre Kabelnetze um. Die Modernisierung der bis dato nur für den Fernseh- und Radioempfang verwendeten Netze ermöglicht nun in den meisten Gebieten auch den Datenfluss in die andere Richtung und eignet sich dadurch als Leitung für Internet- und Telefonanschlüsse. Die Modernisierung und der weitreichende Ausbau der Netze schreitet so stark voran, dass die Kabelnetzbetreiber eine ernsthafte Konkurrenz für die DSL-Anbieter geworden sind. Die Kabelnetze ermöglichen hohe Übertragungsgeschwindigkeiten, oft höhere als die DSL-Infrastruktur, sowie große Kapazitäten und die Preise der Internet- und Telefondienste sind günstig. Während Kabel Deutschland in den meisten Gebieten Kabel Internet anbietet, ist es in Baden-Württemberg Kabel BW. Dieser Provider startet nun ein Internet- und Telefonflatrate-Paket mit der wahnwitzigen Downloadrate von bis zu 100 Mbit/s und einer Uploadrate von 2,5 Mbit/s.

Die Datenübertragungsrate von 100 Mbit/s entspricht theoretisch DSL 100.000 und ist damit doppelt so schnell wie die schnellste derzeit erhältlich VDSL-Übertragungsrate der Dt. Telekom. Ab dem 01. Juli 2009 wird Kabel BW für monatlich 49,90 € ein Komplettpaket bestehend aus Telefonanschluss mit Telefonflat für das deutsche Festnetz und Internetanschluss mit Surf-Flatrate anbieten, das eben diese maximale Übertagungsgeschwindigkeit ermöglicht.

Zunächst wird das neue Produktpaket namens CleverKabel 100 in der Rhein-Neckar-Region, in den Großräumen Karlsruhe und Baden-Baden, sowie in der Region Neckar-Alb angeboten werden. Bis zum Ende dieses Jahres sollen die hohe Übertragungsgeschwindigkeit zwei Drittel der von Kabel BW mit Kabelinternet versorgten Haushalte erhalten können und 2010 soll sie allen Kabel BW-Kunden zur Verfügung stehen, bei denen das Kabelnetz modernisiert wurde. Von den 3,5 Millionen durch Kabel BW versorgten Haushalten sind das immerhin 99 Prozent. Damit beweist ein Kabelnetzbetreiber einmal mehr, dass er zu einer ernst zu nehmenden Konkurrenz für die Dt. Telekom und andere Unternehmen mit DSL-Netzen geworden ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünf × zwei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Gratis-Prepaidkarte – O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

Gratis-Prepaidkarte

O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

O2 bietet bei seinen flexiblen Prepaid-Tarifen einen Wechselbonus bei Rufnummermitnahme von 25 Euro sowie eine gratis SIM-Karte. Sowohl Wenig- als auch Vielnutzer finden dank der verschiedenen flexiblen Tarife genau das passende Angebot. […]

Cyberkriminalität – Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Cyberkriminalität

Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Kunden der Volksbanken Raiffeisenbanken eG. sollten aktuell besonders vorsichtig sein. Denn betrügerische Mails sind im Umlauf, bei denen ein QR-Code dazu eingesetzt wird, um an die sensiblen Bankdaten der Betroffenen zu gelangen. Hinter den Phishing-Mails stecken Cyberkriminelle. […]

820 Standorte ausgebaut – Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

820 Standorte ausgebaut

Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

Die Telekom hat in den letzten Wochen insgesamt 820 Standorte ausgebaut. Bundesweit wurden beispielsweise an 296 Standorten 5G-Kapazitäten aufgebaut. Der Netzbetreiber hat zudem angekündigt, den Netzausbau weiterhin massiv voranzutreiben. […]