Günstiges DSL-Paket ohne Telefonflatrate – Alice Light auch mit VDSL

alice

Unter dem Markennamen Alice sind ein Alice Handytarif samt Optionen für das mobile Internet, Telefonanschlüsse und DSL-Anschlüsse, sowie Produktpakete aus beidem erhältlich. Diese Alice DSL-Komplettpakete bestehen aus einem analogen oder ISDNTelefonanschluss mit Flatrate für das deutsche Festnetz und einem DSL-Anschluss mit DSL-Flatrate. Bereits seit Anfang September bietet Alice diese Komplettpakete auch mit einem VDSL-Anschluss an, der wesentlich mehr Bandbreite bietet.

Ab morgen, Donnerstag den 21. Oktober, wird es auch die Produktvariante Alice light mit einem VDSL-Anschluss geben. Alice light ist für Nutzer vorgesehen, die vorrangig einen leistungsstarken DSL-Anschluss benötigen und ohne Telefonflatrate auskommen. Das Paket war bis vor kurzem auch als DSL ohne Telefonanschluss erhältlich. Nun beinhaltet es ebenfalls einen analogen Telefonanschluss, die Telefonflatrate wurde jedoch eingespart. Deshalb wird es einige Euro günstiger angeboten. In der ADSL-Variante mit DSL 16.000-Bandbreite kostet es derzeit im ersten Jahr 14,90 €, danach 24,90 €. In der VDSL-Variante, die eine Bandbreite von bis zu 50.000 Kbit/s ermöglicht, wird es ab morgen für 24,90 € angeboten. Dieser Preis ist 10,- € günstiger als der reguläre Preis und gilt im Rahmen der aktuellen DSL-Preisaktion während der gesamten Vertragslaufzeit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


neunzehn + neunzehn =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Surfspaß unterwegs – Der O2 my Prepaid Internet-to-Go Tarif mit Router

Surfspaß unterwegs

Der O2 my Prepaid Internet-to-Go Tarif mit Router

Mit dem my Prepaid Internet-to-Go-Tarif + Router bietet O2 einen Datentarif für alle an, die ihr WLAN überall hin mitnehmen wollen. Der Tarif ermöglicht das Surfen innerhalb von Deutschland und den anderen EU-Ländern und ist daher besonders für Personen geeignet, die viel unterwegs sind. […]

Brexit-Falle – Zusatzkosten beim Einkauf in britischen Onlineshops

Brexit-Falle

Zusatzkosten beim Einkauf in britischen Onlineshops

Aktuell häufen sich die Beschwerden von Verbrauchern, die Ware in britischen Onlineshops bestellt haben. Häufig fallen hohe Zusatzkosten an, da das Land nicht mehr zum EU-Binnenmarkt gehört. Die Händler informieren die Kunden meist jedoch nicht ausreichend über die zusätzlichen Kosten. […]

Zyklus-Apps – Intime Daten häufig ungefragt an Dritte weitergegeben

Zyklus-Apps

Intime Daten häufig ungefragt an Dritte weitergegeben

Millionen Frauen weltweit geben regelmäßig hochsensible Daten in Zyklus-Apps ein. Diese Daten werden jedoch nicht ausreichend geschützt und häufig ungefragt an Dritte weitergegeben. Dies zeigt eine Analyse von Forschern der Newcastle University und der Umeå University. […]