Lexikon in der Hörbuch-Version – Erste Schritte zum gesprochenen Wikipedia

Wikipedia

Die barrierefreie Aufbereitung von Wissen sei Wikipedia Deutschland ein großes Anliegen, erläuterte der Geschäftsführer Pavel Richter. Der gemeinnützige Verein Wikimedia Deutschland Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V. kündigte heute das vorläufige Ergebnis einer Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB) vor.

In einem Pilotprojekt wird zunächst ab Oktober der „Artikel des Tages„, ein täglich neuer, von der Wikipedia-Gemeinschaft als besonders lesenswerter oder exzellenter Beitrag ausgezeichneter Artikel, zusätzlich im Audioformat angeboten. Es soll geprüft werden, wie Artikel der Online-Enzyklopädie im Audioformat angeboten werden können. Zudem soll das aus einer Community-Idee hervorgegangene Projekt „Gesprochene Wikipedia„ in der Öffentlichkeit bekannter gemacht und um Unterstützung geworben werden, erklärte der Verein.

Bereits jetzt gibt es mehr als 400 Artikel, die von freiwilligen Mitarbeitern der Wikipedia eingesprochen und dadurch als Audiodatei verfügbar gemacht wurden. Im Audioformat sind diese Wikipedia-Artikel auch für Blinde und sehbehinderten Menschen, Personen ohne Internetzugang und Menschen, die Wikipedia lieber hören als lesen, verfügbar. Mit Hilfe der Deutschen Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig soll diese Idee ausgebaut und fortgeführt werden. Professionelle Sprecher werden zunächst alle 31 Artikel des Tages des Monats Oktober einsprechen. Die Audiodateien sind in der Mediensammlung Wikimedia Commons abrufbar und werden mit dem entsprechenden Artikel innerhalb der Wikipedia verknüpft. Auch ein Podcast ist für das gesprochene Wikipedia abonnierbar.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


1 × 1 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Samsung Top-Modelle – Das neue Galaxy Note 20 und das Note 20 Ultra

Samsung Top-Modelle

Das neue Galaxy Note 20 und das Note 20 Ultra

Der Smartphone-Hersteller Samsung hat seine neuen Top-Modelle der Note-Reihe vorgestellt. Während das Note 20 Ultra mit neuer Technik daherkommt, fehlen dem Note 20 einige wichtige Funktionen. Beide Modelle können bereits vorbestellt werden und kommen am 21. August auf den Markt. […]

Klau von Bewerberdaten – Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein

Klau von Bewerberdaten

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein

Mit Hilfe von fingierten Stellenangeboten, gelang es einem Berliner Unternehmen über die Jobbörse der Arbeitsagentur an zahlreiche Bewerberdaten zu gelangen. Datenschützer und die Arbeitsagentur stufen das Verhalten als kriminell ein, doch die Staatsanwaltschaft hat nun die Ermittlungen eingestellt. […]

urteil

Blauer Haken in WhatsApp

Urteil: Wirksamwerden der Willenserklärung

Das Landgericht Bonn hat entschieden, dass die zwei blauen Haken bei WhatsApp eine Willenserklärung wirksam machen. Zudem wurde erklärt, dass Vertragsparteien alle Kommunikationswege überprüfen müssen, die bisher verwendet wurden. […]

Dubioser Punkteklau - Payback-Kunden in Aufregung

Dubioser Punkteklau

Payback-Kunden in Aufregung

Die Aufregung unter Payback-Kunden ist groß. „Abzocke“, „Betrug“ und „Punkteklau“ lauten die Vorwürfe, die derzeit die Verbraucherzentrale NRW, Facebook und Bewertungsportale erreichen. Denn bei vielen Kunden sind plötzlich die Guthabenpunkte, oftmals im Wert von 50 oder 100 Euro, teilweise sogar weit darüber verschwunden. […]

Bundesgerichtshof verbietet überhöhte Pauschale für Inkassokosten

Bundesgerichtshof

Verbot überhöhter Pauschale für Inkassokosten

Energieversorger dürfen keine überhöhten Inkassokosten verlangen, wenn sie Zahlungen bei säumigen Kunden eintreiben lassen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen die SWM Versorgungs GmbH entschieden. […]