Raspberry Pi – Kleiner Computer im UMTS-Stick-Format für 17 Euro

Raspberry Pi - Kleiner Computer im UMTS-Stick-Format

David Braben ist ein Spieleentwickler aus Großbritannien. Mit einem Studienkamerad entwickelte er das Computerspiel Elite, dass sehr erfolgreich war und nach dessen Veröffentlichung im Jahr 1984 auf viele andere Systeme portiert wurde. Mit der Raspberry Pi Foundation, einer Stiftung der David Braben angehört und die sich der Entwicklung von besonders kostengünstigen Computern zur Förderung von Kinder verschrieben hat, entwickelte er den Raspberry Pi.

Raspberry Pi ist nicht viel größer als ein herkömmlicher USB-Stick, ist aber einer funktionstüchtiger Computer. Er verfügt über einen 700MHz ARM11-Prozessor, 128 MB SDRAM (interner Speicher), einen Slot für Speicherkarten, einen USB-Eingang und einen HDMI-Ausgang für den Anschluss an einen Fernseher oder Monitor. Außerdem hat er eine Schnittstelle für weitere Module, verfügt über OpenSource-Software wie Ubuntu, kann Videos in 1.080p-Kodierung wiedergeben und unterstützt OpenGL ES.

Das Gerät kostet 25,- US-Dollar, sagen die Entwickler, umgerechnet also rund 17,- €. Derzeit handelt es sich aber noch um einen Prototypen. Sollte der Raspberry Pi in Serie gehen, und das soll innerhalb des nächsten Jahres passieren, könnten die Produktionskosten noch weiter sinken. Mit seinem Preis liegt der Ultra-Low-Cost-Computer weit unter dem des sogenannten 100-Dollar-Laptop, den die MIT Media Lab im Jahr 2007 entwickelte. (telespiegel-News vom 24.09.2007) Allerdings sind die beiden Geräte ansonsten kaum miteinander vergleichbar.

Weitere Informationen

Link zu der Projektseite Raspberry Pi Foundation

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


10 − 4 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Surfspaß unterwegs – Der O2 my Prepaid Internet-to-Go Tarif mit Router

Surfspaß unterwegs

Der O2 my Prepaid Internet-to-Go Tarif mit Router

Mit dem my Prepaid Internet-to-Go-Tarif + Router bietet O2 einen Datentarif für alle an, die ihr WLAN überall hin mitnehmen wollen. Der Tarif ermöglicht das Surfen innerhalb von Deutschland und den anderen EU-Ländern und ist daher besonders für Personen geeignet, die viel unterwegs sind. […]

Brexit-Falle – Zusatzkosten beim Einkauf in britischen Onlineshops

Brexit-Falle

Zusatzkosten beim Einkauf in britischen Onlineshops

Aktuell häufen sich die Beschwerden von Verbrauchern, die Ware in britischen Onlineshops bestellt haben. Häufig fallen hohe Zusatzkosten an, da das Land nicht mehr zum EU-Binnenmarkt gehört. Die Händler informieren die Kunden meist jedoch nicht ausreichend über die zusätzlichen Kosten. […]

Zyklus-Apps – Intime Daten häufig ungefragt an Dritte weitergegeben

Zyklus-Apps

Intime Daten häufig ungefragt an Dritte weitergegeben

Millionen Frauen weltweit geben regelmäßig hochsensible Daten in Zyklus-Apps ein. Diese Daten werden jedoch nicht ausreichend geschützt und häufig ungefragt an Dritte weitergegeben. Dies zeigt eine Analyse von Forschern der Newcastle University und der Umeå University. […]