Google Indoor Maps – Mit Googles Kartendienst in Gebäuden navigieren

smartphone

Ein beliebte kostenlose Navigationsanwendungen, auch auf Smartphones, ist Google Maps. Der Kartendienst von Google und dessen verknüpften Anwendungen bieten seinen Nutzern unter anderem unentgeltlich einsehbare Straßenkarten in verschiedenen Ansichtsmodi, Wegbeschreibungen und die Navigation zu angesteuerten Zielen. Nun kann in Deutschland eine weitere Funktion verwendet werden, die Google Indoor Maps. Sie ist auf mobilen Endgeräten innerhalb der Google Maps-App verfügbar. Die Indoor-Karten bilden das Innere von Gebäuden ab. Vorausgesetzt es ist für den entsprechenden Standort eine Indoor-Karte verfügbar, kann der an das gesuchte Gebäude herangezoomt werden, bis dessen Grundriss gezeigt wird. Mit einem Etagen-Schalter kann von dem Erdgeschoss in andere Etage des angezeigten Gebäudes gewechselt werden.

Mit Google Indoor Maps ist es also möglich, innerhalb der Maps-App Karten die Innenbereiche teilnehmender Flughäfen, Kaufhäuser, Museen, Einkaufszentren und anderer Einrichtungen aufzurufen und darin zu navigieren. Das ist seit einiger Zeit bereits in manchen anderen Ländern möglich gewesen. Nun sind auch Karten einiger Gebäude in Deutschland verfügbar. Welche das sind, führt Google auf einer Internetseite auf. Nutzer können aber auch selber Gebäudepläne hochladen und dadurch die Verfügbarkeit des Dienstes verbessern.

Weitere Informationen

Tarife für Smartphones

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


14 − eins =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Microsoft Windows – Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Microsoft Windows

Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Seit dem 12. November ist das Funktionsupdate zu Windows 10 Version 1909 verfügbar. Die neue Version 1909 ist per Update-Suche erhältlich. Für eine komplette Neuinstallation des Betriebssystems steht zudem eine ISO-Datei zur Verfügung. […]

Deutsche Telekom – Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Deutsche Telekom

Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Die Deutsche Telekom, VATM und DVTM haben sich gemeinsam auf eine Marktlösung bezüglich Call-by-Call und Preselection geeinigt. Die Telekom wird die Preselection- und Call-by-Call-Möglichkeit gegenüber den Festnetzkunden bis zum 31. Dezember 2022 weiterhin aufrechterhalten. […]

Bundeszentralamt für Steuern warnt – betrügerische E-Mails im Umlauf

Bundeszentralamt für Steuern warnt

Betrügerische E-Mails im Umlauf

Betrügerische E-Mails, in denen sich Cyberkriminelle als das Bundesamt für Steuern ausgeben, sind im Umlauf. Das Bundeszentralamt für Steuern warnt davor, angehängte Dateien zu öffnen. […]