Neue Technik – Handy-Akku in 30 Sekunden laden

Handy-Akku in 30 Sekunden laden

Smartphones, Handys, Tablets und andere Geräte haben einen kleinen Nachteil, der je nach Nutzung ärgerlich ist. Denn der Akku muss regelmäßig neu geladen werden. Das dauert je nach Gerät zum Teil mehr als eine Stunde. Eine neue Technik könnte das Laden zukünftig deutlich beschleunigen. Die israelische Firma StoreDot entwickelt derzeit ein Ladegerät für Samsung-Akkus, das die Ladezeit auf ca. 30 Sekunden reduziert.

Das Wall Street Journal berichtet, wie das schnelle Laden des Akkus mit der StoreDot Flash Battery funktioniert. Demnach haben die Forscher von StoreDot mit Aminosäuren experimentiert. Dabei nutzen sie Peptide, um die Elektroden des Ladegerätes damit zu beschichten. Das erstaunliche Resultat: Die beim Laden des Akkus erforderliche Reaktion verlief in Turbo-Geschwindigkeit. Auf diese Weise konnte in Tests ein Smartphone-Akku für das Samsung Galaxy S4 innerhalb von ca. 30 Sekunden geladen werden.

Diese erfreulichen Forschungsergebnisse stellte das Unternehmen, das aus einem Institut für Nanotechnologie der Universität Tel Aviv hervorgegangen ist, vor Kurzem bei einer Konferenz in Israel vor. Die Forscher stellten dabei in Aussicht, dass sie zwar bisher nur mit Samsung-Akkus arbeiten, aber sie diese Technologie für weitere Smartphone-Akkus umsetzen möchten.

Das schnelle Ladegerät lässt aber noch etwas auf sich warten. StoreDot plant erst für das Jahr 2016 den Start einer Produktion. Denn bis dahin müsste die Technik nicht nur für andere Geräte umgesetzt werden, sondern auch die Größe eines Ladegerätes muss deutlich reduziert werden. Bisher hat die Technik Ausmaße, die an ein Laptop-Ladegerät erinnert. Wenn die Technik erfolgreich in den Handel kommt, können Nutzer von rasend schnellen Ladezeiten für ihr Smartphone-Akku profitieren.

Mehr Informationen

Smartphone Akku – so hält dieser länger
Gute Tipps für Google Play
WhatsApp Alternativen
Preisvergleich Smartphone Tarife
Smartphone als Navigationsgerät

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Oniro OS – quelloffenes Betriebssystem kommt auf das Volla Phone X23

Oniro OS

Quelloffenes Betriebssystem kommt auf das Volla Phone X23

Das alternative Betriebssystem Oniro OS kommt auf das Volla Phone X23. Hinter dem frei verfügbaren Multi-Kernel-Betriebssystem steckt eine internationale Zusammenarbeit verschiedener Partner. Hierzu zählen neben der renommierten Eclipse Foundation auch die deutsche Volla Systeme GmbH sowie Huawei. […]

Warnung des Landeskriminalamts – vermehrt Cyberangriffe auf Office 365

Warnung des Landeskriminalamts

vermehrt Cyberangriffe auf Office 365

Das LKA NRW warnt aktuell vor Cyberangriffen auf Unternehmen. Die Täter nutzen hierbei Office 365, um in den Firmen großen Schaden anzurichten. Haben die Kriminellen erst einmal Zugang erhalten, ist das gesamte IT-System des Unternehmens betroffen. […]

Das Google Pixel 8a – Updates bis 2031 für neues Mittelklasse-Smartphone

Das Google Pixel 8a

Updates bis 2031 für neues Mittelklasse-Smartphone

Das neue Google Pixel 8a bietet das beste Kamerasystem aus der Mittelklasse und kann in vielen Punkten mit dem Flaggschiffmodell mithalten. Mit einem Preis von beinahe 550 Euro ist das Smartphone jedoch nicht gerade günstig. Wer allerdings mit dem Kauf etwas wartet, könnte einiges sparen. […]

Betrugsmasche – Vorsicht bei Zahlung per PayPal „Freunde & Familie“

Betrugsmasche

Vorsicht bei Zahlung per PayPal „Freunde & Familie“

Aktuell ist eine neue, perfide Betrugsmasche im Umlauf. Die Täter machen sich dabei die Option „Freunde & Familie“ des beliebten Online-Bezahldienstes PayPal zunutze. Da durch das Vorgehen der Täter der Käuferschutz für den Betroffenen nicht greift, ist das Geld verloren. […]

Endlos surfen – das sind die neuen Prepaid-Tarife bei O2

Endlos surfen

Das sind die neuen Prepaid-Tarife bei O2

O2 hat neue Tarife im Portfolio. Die neuen Prepaid-Tarife bieten mehr Datenvolumen für eine niedrigere Gebühr. So kann bereits mit dem kleinsten Tarif für weniger als zehn Euro pro vier Wochen fast „endlos gesurft“ werden. Dies ist durch die „Weitersurfgarantie“ möglich. […]