WhatsApp und Co. – Apps lassen sich auf dem iPhone nicht mehr öffnen

WhatsApp und Co. – Apps lassen sich auf dem iPhone nicht mehr öffnen

Beim Versuch verschiedene Apps zu öffnen, wird den Nutzern mehrere Apple-Geräte momentan eine Fehlermeldung angezeigt. Apple arbeitet bereits an einem neuen Update, das in Kürze zur Verfügung stehen wird.

Welche Fehlermeldung erscheint?

Von der Fehlermeldung sind unter anderem die beliebten Apps WhatsApp, Twitter, YouTube, Facebook und TikTok betroffen. Aber auch kleinere Apps wie TooGoodToGo oder BlablaCar lassen sich bei einigen iPhone-Nutzern nicht mehr wie gewohnt starten. Beim Versuch die Apps zu öffnen, wird folgende Meldung angezeigt: „Diese App wird nicht mehr mit Ihnen geteilt“. Um die App wieder nutzen zu können, wird der Nutzer dazu aufgefordert, diese erneut herunterzuladen. Hierfür ist ein Link in der Fehlermeldung angegeben, der allerdings nicht funktioniert. Stattdessen wird erneut die Meldung angezeigt. Der Fehler scheint auf ein Problem mit der Familienfreigabe über die iCloud hinzudeuten, dies teilt das Apple-News Portal „MacLife“ mit.

Welche Geräte sind betroffen?

Viele Apple-Kunden haben das Problem nach der Installation des neuen Betriebssystems iOS 13.5. Neben den Geräten mit der neusten iOS-Version sind allerdings auch solche Geräte betroffen, die noch die Vorgängerversion iOS 13.4.1 verwenden.

Was können iPhone-Besitzer tun?

Apple soll bereits an einer Lösung des Problems arbeiten. Bis das Update veröffentlicht wird, kann der Programmfehler, der für die Meldung verantwortlich ist, allerdings von den Nutzern selbst umgangen werden. Hierzu muss der Nutzer des iPhones oder iPads sein Gerät zunächst neu starten. Sollte sich die App auch nach einem Neustart nicht öffnen lassen, sollte sie mit der sogenannten Offload-Funktion neu installiert werden.

Wie funktioniert die Offload-Funktion?

  1. Zunächst müssen die Einstellungen geöffnet
  2. und „Allgemein“ ausgewählt werden.
  3. Anschließend wählt der Apple-Kunde die Option „iPhone-Speicher“
  4. und klickt hier die entsprechende App zum Beispiel WhatsApp an.
  5. Nun muss die Möglichkeit „App auslagern“ gewählt werden.

Die ausgewählte App wird nun gelöscht. Dies geschieht allerdings ohne, dass die Daten verloren gehen. Kehrt der Nutzer nun zurück zu seinem Homebildschirm, erscheint das App-Symbol blass und mit einem Wolken-Symbol. Beim Tippen auf die App wird diese erneut heruntergeladen und installiert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


15 − 13 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Message Yourself & Communitys – das sind die neuen WhatsApp-Funktionen

Message Yourself & Communitys

Die neuen WhatsApp-Funktionen

Der beliebteste Messenger weltweit versorgt seine User erneut mit neuen Funktionen. Ein lang ersehntes Feature wird bereits in den nächsten Wochen für alle User zur Verfügung stehen. Zudem gibt es einen neuen Community-Bereich, mit dem WhatsApp-Gruppen miteinander vernetzt werden können. […]

Schutz vor Rufnummer-Manipulation – Neuregelung tritt ab morgen in Kraft

Schutz vor Rufnummer-Manipulation

Neuregelung tritt ab morgen in Kraft

Die Bundesnetzagentur schiebt dem sogenannten Spoofing einen Riegel vor. Ab dem 1. Dezember werden Verbraucher durch das Inkrafttreten einer neuen gesetzlichen Regelung besser vor Fake-Anrufen mit betrügerischer Absicht geschützt. […]

Knaller-Angebot zur Blackweek – 45 GB Datenvolumen kostenfrei bei Vodafone

Knaller-Angebot zur Blackweek

45 GB Datenvolumen kostenfrei bei Vodafone

Vodafone bietet Neukunden zur Blackweek ein Hammer-Angebot, das völlig kostenfrei und ohne Verpflichtungen genutzt werden kann. Die Aktion ist noch bis Mitte Dezember gültig und kann ganz einfach über die Webseite des Anbieters gebucht werden. […]

Nutzung steigt stetig - Gesundheits-Apps auf Rezept

Nutzung steigt stetig

Gesundheits-Apps auf Rezept

Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens scheint voranzuschreiten. Denn Gesundheits-Apps, die medizinisch verordnet werden, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Anwendungen kommen bei den Patienten überwiegend positiv an und sind für verschiedene Gesundheitsbereiche verfügbar. […]

Ein Besteller & ein Ladenhüter - So kommen die iPhone 14 Modelle an

Ein Besteller & ein Ladenhüter

So kommen die iPhone 14 Modelle an

Ein Check der Nachfrage-Verteilung der iPhone 14-Modelle zeigt, dass eines der Geräte besonders beliebt ist, während ein anderes kaum verkauft wird. Die unterschiedliche Beliebtheit hat mittlerweile sowohl zu einem Produktionsstopp als auch zu enormen Lieferengpässen geführt. […]