Samsung & IBM – Neues Chipdesign soll einwöchige Akkulaufzeit ermöglichen

Samsung & IBM – neues Chipdesign soll einwöchige Akkulaufzeit ermöglichen

Smartphones sind aus unserem Alltag schon lange nicht mehr wegzudenken. Während das Handy früher lediglich für Telefonate und zum Versenden von SMS genutzt wurde, handelt es sich bei den heutigen Geräten um echte Hochleistungscomputer. Diese benötigen dementsprechend viel Energie. Ziel vieler Hersteller ist es daher, die Leistung der Geräte zu steigern und die Effizienz zu verbessern. Gemeinsam mit dem US-amerikanischen IT-Unternehmen, ist dem südkoreanischen Hersteller Samsung nun ein Durchbruch im Prozessor-Design gelungen.

Akkulaufzeiten von bis zu einer Woche?

Das neue „Vertical Transport Field Effect Transistors“-Verfahren, kurz VTFET, soll nach Angaben der beiden Unternehmen Akkulaufzeiten von bis zu einer Woche ermöglichen. Dies ist möglich, da die Berechnungen mit dem neuen Chipdesign wesentlich schneller durchgeführt werden können, wofür gleichzeitig weniger Energie benötigt wird. Während sich die Laufzeit verdoppelt, wird der Energiebedarf um 85 Prozent gesenkt. In Zukunft könnte der Akku eines Smartphones demnach nicht mehr nur einen oder maximal zwei Tage durchhalten, sondern eine ganze Woche. Diese gesteigerte Akkuleistung hätte zahlreiche Auswirkungen auf die Nutzung der Geräte.

Wie wird die höhere Akkulaufzeit erreicht?

Bei dem neu entwickelten VTFET-Verfahren, werden die Transistoren (elektronisches Halbleiter-Bauelement) vertikal übereinander gebaut. Dies ermöglicht, dass viel mehr Transistoren auf eine Fläche gebaut werden können. Hierdurch sind wiederum mehr Berechnungen möglich. Um die Transistoren mit Strom zu versorgen, wird bei dieser engen Bauweise weniger Spannung benötigt. Das VTFET-Verfahren ermöglicht somit sowohl eine Steigerung der Leistung als auch eine Verbesserung der Effizienz. Wann Endgeräte mit dem neuen Chipdesign auf den Markt kommen, ist bisher allerdings noch nicht bekannt.

Vorstellung von IBM und Samsung auf YouTube

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Informationen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwanzig − neunzehn =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Die aktuellen O2-Tarif-Angebote – hier können Selbständige sparen

Die aktuellen O2-Tarif-Angebote

Hier können Selbständige sparen

Aktuell sparen Selbständige bei den O2 HomeSpot-Tarifen die Anschlussgebühr in Höhe von 69,99 Euro. Zusätzlich gibt es auch bei den Mobilfunk-Tarifen aktuell attraktive Angebote für Selbständige, die bis einschließlich 6. September 2022 gültig sind. […]

Gerichtsurteil

Urteil

Rückforderungsanspruch gegen Online-Glücksspielanbieter

Das Landgericht Hamburg hat entschieden, dass der Rückforderungsanspruch eines Klägers gegen einen Online-Glücksspielanbieter mit Sitz in Malta gerechtfertigt ist. Der Kläger hatte zuvor mehr als 61 000 Euro in dem Online-Casino verloren. Dieses besitzt jedoch keine Lizenz für das entsprechende Bundesland. […]

Vorsicht vor hohen Roaming-Gebühren – diese Roaming-Fallen gibt es

Vorsicht vor hohen Roaming-Gebühren

Diese Roaming-Fallen gibt es

Im EU-Ausland profitieren Verbraucher von „Roam like at Home“. Es gibt jedoch Ausnahmen, bei denen dennoch Roaming-Gebühren anfallen können. Auch außerhalb der EU, auf dem Schiff oder in einem Flugzeug kann es sehr schnell sehr teuer werden. Verbraucher sollten daher einige Roaming-Fallen kennen. […]