Die neuen Flaggschiffe sind da – Samsung Galaxy S24, S24+ & S24 Ultra

Die neuen Flaggschiffe sind da – Samsung Galaxy S24, S24+ & S24 Ultra
Bildquelle: Samsung

Künstliche Intelligenz hält immer mehr Einzug in unser alltägliches Leben. So steht sie auch bei den neuen Flaggschiff-Modellen von Samsung im Mittelpunkt. Der südkoreanische Smartphone-Hersteller verkündet, dass mit der neuen S24-Reihe „die Ära der KI beginnt“.

Was bieten das neue S24 und S24+?

Das S24 und S24+ bestechen optisch durch einen leichten, sehr dünnen Aluminium-Rahmen und sind insgesamt in sieben verschiedenen Farben erhältlich. Drei davon gibt es exklusiv bei Samsung. Während das S24 eine Displaygröße von 6,2 Zoll (15,75 cm) aufweist, ist das S24+ mit 6,7 Zoll (17,02 cm) deutlich größer. Das Display der Standard-Variante löst mit 2 340 x 1 080 Pixeln in FHD+ auf – das Plus-Modell sogar mit 3 120 x 1 440 Quad HD+. Hinsichtlich der Kamera unterscheiden sich die beiden Geräte nicht. Die multiple Hauptkamera setzt sich aus einer 50MP-Weitwinkelkamera, einem 10MP-Teleobjektiv und einer 12MP-Ultraweitwinkelkamera zusammen. Weiterhin bieten die Flaggschiffe einen 3-fachen optischen Zoom, einen 2-fachen Qualitätszoom und einen bis zu 30-fachen digitalen Zoom. Das S24 und das S24+ sind 5G-fähig.

Worin unterscheidet sich die Ultra-Version?

Während die beiden anderen Smartphones über einen Aluminium-Rahmen verfügen, ist das Samsung Galaxy S24 Ultra mit einem matten Titan-Rahmen ausgestattet, der einen besonders starken Schutz bietet. Erhältlich ist das Smartphone ebenfalls in sieben Farben, die nach Angaben von Samsung von mineralischen Elementen inspiriert sind. Das Design ist kantiger und mit 232 Gramm ist es das schwerste der drei neuen Modelle. Im Gegensatz zum S24 und S24+ unterstützt die Ultra-Version die Nutzung des S-Pens. Zudem bietet sie die beste Kamera aus der neuen S24-Reihe. Das Samsung Galaxy S24 Ultra verfügt über eine Weitwinkelkamera, die mit 200MP auslöst, ein 50MP sowie ein 10MP Teleobjektiv und eine 12MP-Ultraweitwinkelkamera. Geboten sind außerdem ein 3-facher und 5-facher optischer Zoom, ein 2-facher und 10-facher Qualitäts-Zoom sowie ein digitaler Zoom von bis zu 100.

Welche KI-Funktionen bringt die S24-Reihe?

Das Unpacked Event des südkoreanischen Herstellers fand unter dem Motto „Galaxy AI is coming“ statt. Über die neuen KI-Features verfügen alle drei Modelle. Mit der Live-Übersetzung ermöglichen die Smartphones eine Übersetzung bei Anrufen in Echtzeit. Zudem ist es möglich, mit der Funktion Sprachaufnahmen in fremder Sprache in einen Text umwandeln zu lassen. Dank des Features gehören Sprachbarrieren der Vergangenheit an. Eine weitere KI-Funktion ist „Circle to Search“. Objekte können ganz einfach auf dem Bildschirm mit dem Finger oder bei der Ultra-Variante mit dem S-Pen eingekreist werden. Die Künstliche Intelligenz liefert automatisch sofort passende Ergebnisse aus der Googlesuche. Auch der Notizassistent ist ein neues KI-Tool, das den Alltag erleichtern soll. Der Assistent fasst lange Texte zusammen und reduziert diese auf die wichtigsten Kernaussagen. Mit dem Photo Assist lassen sich Bilder nachträglich mithilfe von KI bearbeiten und verändern. Beispielsweise können einzelne Objekte im Foto verschoben werden, ohne dass hierbei leere Bereiche zurückbleiben. Diese Leerstellen werden ganz automatisch von der KI aufgefüllt.

Samsung verspricht 7 Jahre Updates

Samsung bietet ab dem jetzt vorgestellten Galaxy S24 sieben Jahre Support an. Somit werde die Geräte zukünftig über mindestens diesen Zeitraum mit Betriebssystem-Updates und vor allem Sicherheitspatches versorgt werden.

Wann ist der beste Kaufzeitpunkt?

idealo Samsung Galaxy S24 PreisprognoseInsgesamt sind die Einstiegspreise für die neuen Geräte um 50 Euro gesunken. Zumindest bei für das S24 und S24+. Anhand der Preisentwicklung der Vorjahresmodelle ist damit zu rechnen, dass bereits vier Wochen nach Marktstart mit einem Preisnachlass zwischen 16 und 23 Prozent zu rechnen ist. Beim S24 lassen sich nach sechs Wochen voraussichtlich 20 Prozent einsparen. Wer sich sogar fünf Monate gedulden kann, bekommt das Samsung Galaxy S24 voraussichtlich bereits für 270 Euro weniger und spart somit ganze 30 Prozent. Nach vier Monaten ist auch vermutlich der beste Kaufzeitpunkt für das S24+. Es dürfte dann 270 Euro weniger kosten. Anschließend verlangsamt sich der Preisverfall. Das S24 Ultra liegt mit seinem Einstiegspreis 50 Euro über seinem Vorjahresmodell. Die Prognose zeigt hier, dass sich nach fünf Monaten bereits 430 Euro einsparen lassen dürften. Unter die 1 000-Euro-Marke wird das Gerät vermutlich allerdings erst nach sieben Monaten fallen.

Das S24 im Überblick:

  • Farben: Cobalt Violet, Amber Yellow, Onyx Black, Marble Gray, Sapphire Blue, Jade Green, Sandstone Orange
  • Displaygröße: 6,2 Zoll (15,75 cm)
  • Displayauflösung: 2 340 x 1 080 FHD+
  • Hauptkamera: 50MP+10MP+12MP
  • Frontkamera: 12MP
  • Videoaufnahmen-Auflösung: UHD 8K
  • Speichervarianten: 128 GB/8 GB und 256 GB/8 GB
  • Prozessor: Exynos 2 400 Deca-Core
  • Akkukapazität: 4 000 mAh
  • Dual-SIM-fähig
  • Bluetooth v5.3
  • Gewicht: 167 Gramm
  • Preis: ab 899 Euro

Das S24+ im Überblick:

  • Farben: Cobalt Violet, Amber Yellow, Onyx Black, Marble Gray, Sapphire Blue, Jade Green, Sandstone Orange
  • Displaygröße: 6,7 Zoll (17,02 cm)
  • Displayauflösung: 3 120 x 1 440 Quad HD+
  • Hauptkamera: 50MP+10MP+12MP
  • Frontkamera: 12MP
  • Videoaufnahmen-Auflösung: UHD 8K
  • Speichervarianten: 256 GB/12 GB und 512 GB/12 GB
  • Prozessor: Exynos 2 400 Deca-Core
  • Akkukapazität: 4 900 mAh
  • Dual-SIM-fähig
  • Bluetooth v5.3
  • Gewicht: 196 Gramm
  • Preis: ab 1 149 Euro

Das S24 Ultra im Überblick:

  • Farben: Titanium Gray, Titanium Black, Titanium Violet, Titanium Yellow, Titanium Blue, Titanium Green, Titanium Orange
  • Displaygröße: 6,8 Zoll (17,27 cm)
  • Displayauflösung: 3 120 x 1 440 Quad HD+
  • Hauptkamera: 200MP+50MP+12MP+10MP
  • Frontkamera: 12MP
  • Videoaufnahmen-Auflösung: UHD 8K
  • Speichervarianten: 256 GB/12 GB, 512 GB/12 GB und 1 TB/12 GB
  • Prozessor: Snapdragon 8 Gen 3 for Galaxy Octa-Core
  • Akkukapazität: 5 000 mAh
  • Dual-SIM-fähig
  • S-Pen-Unterstützung
  • Bluetooth v5.3
  • Gewicht: 232 Gramm
  • Preis: ab 1 449 Euro

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Achtung, Betrug – so können KI-Fake-Anrufe enttarnt werden

Achtung, Betrug

So können KI-Fake-Anrufe enttarnt werden

Betrügerische Anrufe und Nachrichten sind aufgrund des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz immer schwieriger zu erkennen. Um sich dennoch vor den betrügerischen Absichten zu schützen, hilft eine Frage, die bei einem vermeintlichen Hilfeanruf gestellt werden kann. […]

Unzulässige Internet-Sportwetten – Spieler können Einsatz zurückfordern

Unzulässige Internet-Sportwetten

Spieler können Einsatz zurückfordern

Spieler können ihre im Internet verlorenen Wetteinsätze von ausländischen Anbietern zurückfordern. Nämlich dann, wenn der Anbieter der Online-Sportwetten zu diesem Zeitpunkt keine gültige Lizenz für Deutschland hatte. Dies hat der Bundesgerichtshof entschieden. […]

Glasfaseranschlüsse – BNetzA veröffentlicht Leerrohrentgelte-Entwurf

Glasfaseranschlüsse

BNetzA veröffentlicht Leerrohrentgelte-Entwurf

Die Telekom muss Wettbewerbern den Zugang zu sogenannten Leerrohren ermöglichen, um zusätzliche Bauarbeiten zu vermeiden. Wie viel das Unternehmen für die Nutzung durch die Konkurrenz erhält, steht bislang noch nicht fest. Jetzt hat die zuständige Behörde einen Kompromiss vorgeschlagen. […]

Adaptive Timeout-Funktion – längere Akkulaufzeit bei Android 15

Adaptive Timeout-Funktion

Längere Akkulaufzeit bei Android 15

Ein neues Feature, das mit Android 15 kommen soll, könnte die Akkulaufzeit von Android-Geräten erheblich verlängern. Entdeckt wurden Hinweise auf „adaptive Timeout“ auf der zweiten Developer Preview. Das neue Betriebssystem soll bereits in einigen Monaten erscheinen. […]