Neue Tarife der Dt. Telekom – Das ganze Wochenende kostenlos telefonieren und 120 Minuten inklusive

Telekom

Gestern hat die Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation (Reg TP) die neuen Tarife der Dt. Telekom genehmigt und nun ist es beschlossen: Ab dem 01. Oktober können Telefonkunden des Unternehmens zwei weitere AktivPlus-Tarife hinzubuchen, um den Komfort ihres Anschlusses zu steigern.

Der neue xxl-Tarif erlaubt es, nicht nur an Sonn- und Feiertagen, sondern auch Samstags kostenlos innerhalb Deutschlands zu telefoniert und zu faxen. Die Kosten für Gespräche, die in der übrigen Zeit geführt werden, richten sich nach den bekannten AktivPlus-Preisen. (Monatliches Grundentgelt für „AktivPlus xxl„: 9,22 €) In dem monatlichen Grundentgelt des neuen Tarifs „calltime 120„ sind 120 Gesprächsminuten für Telefonate in das deutsche Festnetz enthalten. Ist das Zeit-Guthaben verbraucht, werden ab der 121. Minute die Gebühren des AktivPlus-Tarifs berechnet. (Monatliches Grundentgelt für „calltime 120„: 4,22 €, entspricht 3,5 Cent/Minute)

Beide Tarife können in Kombination mit einem analogen oder ISDN-Anschluss der Dt. Telekom genutzt werden. Die Abrechnung der Verbindungsgebühren erfolgt minutengenau.

Weitere Informationen

Dt. Telekom Tarife und Anschlüsse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


eins × 3 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Beunruhigendes Studienergebnis – wächst Smartphone-Nutzern ein Horn?

Beunruhigendes Studienergebnis

wächst Smartphone-Nutzern ein Horn?

Laut einer Studie von zwei australischen Medizinern, wächst durch den vermehrten Smartphone-Konsum eine Art Horn am Hinterkopf. Die gebeugte Kopfhaltung und die dadurch verursachte Belastung auf den Kopf sollen die Ursache hierfür sein. […]

Google Kalender weltweit ausgefallen

Google Kalender weltweit ausgefallen

Millionen Nutzer sind betroffen

Der Google Kalender ist down. Momentan kommt es zu weltweiten Störungen, weshalb Millionen Nutzer keinen Zugriff auf ihre Termine haben. Google hat die Störung bestätigt und verkündet, dass in Kürze weitere Informationen folgen. […]

EuGH hat entschieden – Google darf Behörden Überwachung verweigern

EuGH hat entschieden

Google darf Behörden Überwachung verweigern

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat entschieden, dass der Maildienst „Gmail“ nach europäischem Recht nicht als Telekommunikationsdienst eingestuft wird. Der US-amerikanische Konzern gewinnt damit seine Klage gegen die Bundesnetzagentur. […]

Vier Netzbetreiber zahlen 6,5 Milliarden – 5G-Versteigerung beendet

Vier Netzbetreiber zahlen 6,5 Milliarden

5G-Versteigerung beendet

Telekom Deutschland GmbH, Vodafone GmbH, Telefónica Deutschland GmbH & Co. OHG und Drillisch Netz AG ersteigern Nutzungsrechte für die neue Mobilfunkgeneration 5G für insgesamt knapp 6,6 Milliarden Euro. Mit Drillisch Netz AG tritt voraussichtlich ein neuer Netzbetreiber in den Markt ein. […]