Hochgeschwindigkeit per DSL-Standleitung – QSC-Sommeraktion

qsc

Eine Alternative zu dem DSL-Anschluss der Dt. Telekom sind die DSL-Zugänge der Kölner QSC AG. Über eine Kupferdoppelader, die für den Kunden gesondert angemietet wird und eine zweite Telefondose kann mit diesen Standleitungsverbindungen eine Downloadgeschwindigkeit von bis zu 2300 kbit pro Sekunde erreicht werden.

Die einmalige Einrichtungsgebühr können sich Neukunden noch bis zum 31.08.2003 schenken. Sie entfällt und ein DSL-Modem wird für die Dauer der Vertragslaufzeit von QSC zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus kostet jeder Tarif in dem ersten Monat einheitlich 39,- €.

So kann noch bis Ende August bei der Bestellung von „Q-DSL home„ oder „Q-DSL home2300„ bis zu 319,- € gespart werden. Der Name dieser Sommeraktion ist treffend: „crazy summer„.

Weitere Informationen

DSL Alternativen
DSL Bandbreite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


12 + 10 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Falsche Microsoft-Anrufe – die Vorgehensweise der Betrüger

Falsche Microsoft-Anrufe

Die Vorgehensweise der Betrüger

Die Betrugsmasche ist bereits seit vielen Jahren bekannt: angebliche Microsoft-Mitarbeiter rufen arglose Bürger an und geben an, dass sich ein Virus auf dem Computer befindet oder dieser gehackt wurde. Die Betroffenen werden dazu aufgefordert einen kostenpflichtigen Wartungsvertrag einzugehen. […]