Mit Arcor am Wochenende kostenlos telefonieren und surfen – Einrichtungsgebühr sparen

Mit Arcor am Wochenende kostenlos telefonieren und surfen - Einrichtungsgebühr sparen

Vor einiger Zeit stellte Arcor eine Alternative zu dem alten T-ISDN xxl-Tarif vor. Mit ISDN 760 von Arcor konnte sonntags und an Feiertagen kostenlos telefoniert und gesurft werden. Dieser Tarif wird nun eingestellt und Bestands- sowie Neukunden des Unternehmens können sich ab morgen für einen neuen Arcor-Tarif entscheiden, der noch mehr Leistungen bietet. Mit Arcor-ISDN 765 kann nicht nur sonntags und an bundeseinheitlichen Feiertagen sondern auch an Samstagen kostenlos telefoniert und gesurft werden.

Die monatliche Grundgebühr für dieses Tarifmodell beträgt 31,95 €. Darin enthalten sind 120 Freiminuten für Citygespräche in der Nebenzeit. Bereits ab 2 Cent pro Minute kann mit dem neuen Arcor-Tarif außerhalb der kostenlosen Zeiten telefoniert werden und Gespräche in das Ausland sind ab 4,5 Cent erhältlich. Kunden, die sich bis zum 31. Januar für diesen Tarif entscheiden sparen die einmalige Einrichtungsgebühr von 24,95 €.

Mit Arcor-ISDN in Verbindung mit Arcor-DSL ist eine noch größere Ersparnis möglich. Bis zum 31. Januar entfällt zusätzlich die einmalige Einrichtungsgebühr für verschiedene Arcor-DSL -Anschlussvarianten.

Weitere Informationen

Call-by-Call
Internet-by-Call
DSL

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


14 + drei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Deutscher Bundestag

E-Commerce

Neue Gesetze zur Stärkung des Verbraucherschutzes

Das Bundeskabinett hat einen neuen Gesetzentwurf beschlossen, der die Verbraucherrechte stärken soll. Beispielsweise müssen Software-Updates künftig über den „maßgeblichen Nutzungszeitraum“ bereitgestellt werden. Darüber hinaus sollen Unternehmen zu einer „wesentlichen Hinweispflicht“ verpflichtet werden. […]

Hausbesuch durch Inkassounternehmen - Schuldner kann das ablehnen

Hausbesuch durch Inkassounternehmen

Schuldner kann das ablehnen

Kann ein Kunde seine Rechnung nicht bezahlen, folgt im ersten Schritt eine Mahnung. Erfolgt daraufhin ebenfalls keine Zahlung können Unternehmen ein Inkassounternehmen mit dem Forderungseinzug beauftragen. Jedoch gibt es für anfallenden Kosten klare Grenzen. […]

Hochgefährliche Sicherheitslücken – Browser-Update jetzt durchführen

Hochgefährliche Sicherheitslücken

Browser-Update jetzt durchführen

Für den Chrome-, Edge- und Firefox-Browser stehen neue Versionen bereit, mit denen gefährliche Schwachstellen geschlossen werden. Um sicher im Netz surfen zu können, sollte schnellstmöglich das entsprechende Browser-Update durchgeführt werden. […]