Nur noch eine Rufnummerngasse für Dialereinwahl – Verbraucher besser geschützt

RegTP

Die Dialer (Einwahlprogramme) nutzen unterschiedliche Mehrwertnummern, um Verbindungen zu dem Internet herzustellen. Ein Bestandteil des neuen Gesetzes zur Bekämpfung des Missbrauchs von 0190-/0900-Nummern, das am 10. Juli verabschiedet wurde, sieht die Schaffung einer eigenen Rufnummerngasse für Dialer vor.

Die Einwahlprogramme sollen künftig in Deutschland nur noch die Rufnummerngasse 0900-9 verwenden dürfen. Diese Regelung soll zeitgleich mit dem neuen Gesetz in Kraft treten. Das wird voraussichtlich in diesem Sommer geschehen. Verbraucher können sich also künftig ganz einfach durch Sperrung der 0900-9-Nummern vor unerwünschten Einwahlen schützen.

Ein Verzeichnis der von der Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation (Reg TP) zugeteilten Rufnummern mit Informationen über die Anbieter und deren Anschrift ist dann auf der Seite der Reg TP zu finden.

Weitere Informationen

Dialer Ratgeber
Internet by Call

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


2 + 8 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Verlust der Anonymität – Gesichtsdatenbank PimEyes steht unter Kritik

Verlust der Anonymität

Gesichtsdatenbank PimEyes steht unter Kritik

Die Gesichtsdatenbank PimEyes umfasst ungefähr 900 Millionen Gesichter. Die Datenbank speichert biometrische Daten, weshalb sie nun unter massiver Kritik steht, gegen die Datenschutzgrundverordnung zu verstoßen. Zahlreiche Politiker und Politikerinnen fordern eine strenge Regulierung der Suchmaschine. […]

Versorgungsauflagen – Telefónica droht Bußgeld der Bundesnetzagentur

Versorgungsauflagen

Telefónica droht Bußgeld der Bundesnetzagentur

Da der Mobilfunkanbieter Telefónica die Versorgungsauflagen nicht fristgerecht realisiert hat, droht nun ein Bußgeld in Höhe von 600 000 Euro von der Bundesnetzagentur. Eine Schonfrist, die Telefónica gewährt wurde, geht bis zum 31. Juli dieses Jahres. […]

Kleinanzeigenportal – Polizei warnt vor angeblichen PayPal-Zahlungen

Kleinanzeigenportal

Polizei warnt vor angeblichen PayPal-Zahlungen

Aktuell warnt die Polizei Niedersachsen vor einer Internetbetrugsmasche, die bereits seit längerer Zeit bekannt ist. Die Betrüger täuschen bei einem Kleinanzeigenportal gefälschte PayPal-Bezahlungen vor. Das Geld wird bei dem betroffenen Verkäufer jedoch nie auf dem Konto eingehen. […]

Home-Router im Test – erhebliche Sicherheitsmängel bei vielen Geräten

Home-Router im Test

Erhebliche Sicherheitsmängel bei vielen Geräten

Sicherheitsforscher des Frauenhofer-Instituts haben 127 Home-Router unter die Lupe genommen und auf verschiedene Sicherheitsaspekte geprüft. Keines der getesteten Geräte war frei von Schwachstellen. Im Gegenteil: einige Router weisen sogar erhebliche Sicherheitsmängel auf. […]