Gute Zeiten für Vodafone CallYa-Kunden – Im April und Mai je fünf Euro Bonus

Gute Zeiten für Vodafone CallYa-Kunden - Im April und Mai je fünf Euro Bonus

Die Prepaidtarif-Kunden, die in den neuen Vodafone CallYa Tarifen Basic, Club und Special telefonieren, können an einer Aktion teilnehmen, die am 01. April startet.

Unter der Voraussetzung, dass im Monat April Festnetz- oder netzinterne Gespräche für mindestens 10,- € geführt worden sind, wird dem CallYa-Konto automatisch Anfang des Folgemonats 5,- € gutgeschrieben. Nach einer Registrierung über die kostenlose Service-Nummer 22 4 22 werden alle nationalen Festnetz- und netzinternen Gespräche gezählt. Sonderrufnummern werden nicht mit einbezogen.

Auch Prepaidkunden, die noch in den alten CallYa-Tarifen Red, Blue und White telefonieren, können durch einen kostenlosen Wechsel in einen der neuen Tarife in den Genuss des Bonus kommen. Diese Kunden wählen ebenfalls die Aktionsnummer 22 4 22, über die sie mit der Wechsel-Hotline verbunden werden. Direkt nach dem Wechsel werden die Gespräche zum Erreichen der 10-Euro-Grenze gezählt.

Doch die Bonus-Aktion ist nicht nur auf den April beschränkt. Auch im Mai werden auf die zu erreichenden 10,- € (abzüglich der ggf. erreichten Gutschrift für April) 5,- € gutgeschrieben.

Weitere Informationen

Handytarif

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwanzig − eins =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Brexit-Falle – Zusatzkosten beim Einkauf in britischen Onlineshops

Brexit-Falle

Zusatzkosten beim Einkauf in britischen Onlineshops

Aktuell häufen sich die Beschwerden von Verbrauchern, die Ware in britischen Onlineshops bestellt haben. Häufig fallen hohe Zusatzkosten an, da das Land nicht mehr zum EU-Binnenmarkt gehört. Die Händler informieren die Kunden meist jedoch nicht ausreichend über die zusätzlichen Kosten. […]

Zyklus-Apps – Intime Daten häufig ungefragt an Dritte weitergegeben

Zyklus-Apps

Intime Daten häufig ungefragt an Dritte weitergegeben

Millionen Frauen weltweit geben regelmäßig hochsensible Daten in Zyklus-Apps ein. Diese Daten werden jedoch nicht ausreichend geschützt und häufig ungefragt an Dritte weitergegeben. Dies zeigt eine Analyse von Forschern der Newcastle University und der Umeå University. […]

Fake Pop-Up-Fenster – BNetzA schaltet Rufnummern konsequent ab

Fake Pop-Up-Fenster

BNetzA schaltet Rufnummern konsequent ab

Die Bundesnetzagentur warnt vor falschen Pop-Up-Fenster-Fehlermeldungen und schaltet weiterhin konsequent Rufnummern ab, die dort für vermeintliche Hilfe angegeben werden. Hinter den Fake Pop-Ups stecken Betrüger, die Verbraucher zu einem teuren Reparaturauftrag drängen wollen. […]