Vom Festnetz der T-Com in deutsche Mobilfunknetze telefonieren – Ab Mitte Dezember günstiger

Vom Festnetz der T-Com in deutsche Mobilfunknetze telefonieren - Ab Mitte Dezember günstiger

Im europäischen Vergleich sind die Kosten, die Festnetz-Anbieter an die Mobilfunk-Netzbetreiber für die Durchleitung von Gesprächen zahlen, relativ hoch. Vor einigen Monaten einigte sich die Deutsche Telekom mit den vier deutschen Mobilfunk-Netzbetreibern darüber, diese Terminierungsentgelte zu senken und T-Com kündigte an, diese Einsparungen an ihre Kunden weiterzugeben. (Telespiegel-News vom 30.06.2004)

Am 15. Dezember macht sich für die Verbraucher die erste Stufe der Absenkung bemerkbar. Ab diesem Zeitpunkt kosten Gespräche von einem T-Net- oder T-ISDN-Anschluss der Telekom mit einem Teilnehmer in dem Mobilfunk-Netz von T-Mobile und Vodafone 23,2 Cent statt 24,6 Cent pro Minute. Verbindungen mit einem Gesprächspartner in dem E-Plus- und O2-Netz werden dann mit 25,7 Cent statt 29,2 Cent je angefangene Minute berechnet.

Für Telekom-Kunden mit einem xxl-Optionstarif und der Option Aktiv Plus gilt ein Minutenpreis von 17,9 Cent statt 20 Cent je angefangene Minute, wenn sie mit einem Teilnehmer in den D-Netzen T-Mobile und Vodafone telefonieren. Für Verbindungen mit Mobilfunk-Anschlüssen in den Handy-Netzen von E-Plus und O2 werden ab diesem Tag 19,9 Cent statt 24,6 Cent pro Minute fällig.

Ein Jahr später sollen die Terminierungsentgelte, die von der Deutschen Telekom an die Mobilfunk-Netzbetreiber gezahlt werden, ein weiteres Mal gesenkt werden. Bis Ende des Jahres 2005 werden die Entgelte insgesamt 4 Cent weniger betragen.

Weitere Informationen

Anschlüsse und Tarife der Telekom
Günstig telefonieren mit Call by Call

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Schnelles Internet - Wie weit hängt Deutschland beim Netzausbau zurück?

Schnelles Internet

Wie weit hängt Deutschland beim Netzausbau zurück?

Menschen in Deutschland haben inzwischen ein offizielles Recht auf schnelles Internet. Was das bedeutet und woran die Verzögerungen liegen, haben wir hier zusammengefasst. Vor allem in ländlichen Regionen gibt es nach wie vor Probleme, die nur stückweise angegangen werden. […]

Programmfehler „Acropalyse“ – Inhalte können wiederhergestellt werden

Programmfehler „Acropalyse“

Inhalte können wiederhergestellt werden

Screenshots, die mit dem Pixel-Tool Markup bearbeitet und zugeschnitten wurden, ließen sich aufgrund eines Bugs wieder vollständig herstellen. Mittlerweile ist die potenzielle Sicherheitslücke geschlossen – aber auch das Snipping-Tool von Microsoft weist ein entsprechendes Problem auf. […]

Abzocke mit „Amazon-Paletten“ – Verbraucherzentrale warnt vor Betrug

Abzocke mit „Amazon-Paletten“

Verbraucherzentrale warnt vor Betrug

Mit vermeintlichen Schnäppchen locken Betrüger arglose Verbraucher in eine Falle und ziehen ihnen das Geld aus der Tasche. Die Ware erhalten die Kunden nie. Die Verbraucherzentrale Sachsen warnt aktuell vor der Betrugsmasche mit angeblichen „Amazon-Paletten“. […]