Vom Festnetz der T-Com in deutsche Mobilfunknetze telefonieren – Ab Mitte Dezember günstiger

Telekom

Im europäischen Vergleich sind die Kosten, die Festnetz-Anbieter an die Mobilfunk-Netzbetreiber für die Durchleitung von Gesprächen zahlen, relativ hoch. Vor einigen Monaten einigte sich die Deutsche Telekom mit den vier deutschen Mobilfunk-Netzbetreibern darüber, diese Terminierungsentgelte zu senken und T-Com kündigte an, diese Einsparungen an ihre Kunden weiterzugeben. (Telespiegel-News vom 30.06.2004)

Am 15. Dezember macht sich für die Verbraucher die erste Stufe der Absenkung bemerkbar. Ab diesem Zeitpunkt kosten Gespräche von einem T-Net- oder T-ISDN-Anschluss der Telekom mit einem Teilnehmer in dem Mobilfunk-Netz von T-Mobile und Vodafone 23,2 Cent statt 24,6 Cent pro Minute. Verbindungen mit einem Gesprächspartner in dem E-Plus- und O2-Netz werden dann mit 25,7 Cent statt 29,2 Cent je angefangene Minute berechnet.

Für Telekom-Kunden mit einem xxl-Optionstarif und der Option Aktiv Plus gilt ein Minutenpreis von 17,9 Cent statt 20 Cent je angefangene Minute, wenn sie mit einem Teilnehmer in den D-Netzen T-Mobile und Vodafone telefonieren. Für Verbindungen mit Mobilfunk-Anschlüssen in den Handy-Netzen von E-Plus und O2 werden ab diesem Tag 19,9 Cent statt 24,6 Cent pro Minute fällig.

Ein Jahr später sollen die Terminierungsentgelte, die von der Deutschen Telekom an die Mobilfunk-Netzbetreiber gezahlt werden, ein weiteres Mal gesenkt werden. Bis Ende des Jahres 2005 werden die Entgelte insgesamt 4 Cent weniger betragen.

Weitere Informationen

Anschlüsse und Tarife der Telekom
Günstig telefonieren mit Call by Call

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


15 + 8 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
urteile-internet

Urteil – Posten von Fotos einer Ausstellung in Facebook-Gruppe

Ein Facebook-Nutzer nahm Fotos von Exponaten einer Ausstellung auf und postete sie in einer geschlossenen Facebook-Gruppe. Die Exponate seinen Teil eines Sammelwerkes und die Fotos der Öffentlichkeit zugänglich gemacht word... mehr
Telekom Speedbox

Die neue Speedbox – Mobiler Hotspot der Telekom

Die neue Speedbox ist ein mobiler Hotspot der Telekom, den es mit zwei unterschiedlichen Tarifen gibt. Sie bietet Kunden LTE-Geschwindigkeiten und den Anschluss von Endgeräten per LAN oder WLAN. Die Akkulaufzeit beträgt bis... mehr
geld

Verbotene Internet-Casinos – Deutsche Banken verdienen mit

Online-Casinos sind in Deutschland illegal. Doch die Betreiber argumentieren, das Verbot verstoße gegen EU-Recht. Dass dies nicht so ist, ist in einem Urteil nachzulesen. Doch die Behörden setzen das Verbot nicht ausreichen... mehr
Bundeskartellamt

Facebook – Bundeskartellamt beschränkt Datenzusammenführung

Das Bundeskartellamt hat Facebook eine Zusammenführung der Nutzerdaten aus seinen Diensten und Webseiten Dritter verboten. Erst wenn der Nutzer dem explizit zustimmt, dürfen die Daten miteinander zu einem Datensatz verfloch... mehr
Bitcoin

Gründer von Kryptogeldbörse tot – Kein Passwort für Kundenguthaben

Es wurde der plötzliche Tod des 30-jährigen Gründers der Kryptogeldbörse Quadriga CX gemeldet. Es heißt, er habe als einziger das Passwort, den Private Key, für den Bereich gekannt, in dem die Kundengelder liegen. Nun s... mehr
o2 my All in One XL

o2 my All in One XL – Neuer Tarif für Mobilfunk und Festnetz

Das neue Tarifpaket o2 my All in One XL beinhaltet, ebenso wie der seit längerem erhältliche o2 my All in One, einen Daten- und Telefonietarif für das Smartphone und am DSL-Anschluss. Der Unterschied liegt im Preis und der... mehr